Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.09.2017, 16:50
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 74
Beiträge: 2.014
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zitat:
Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
Den Vorgang der Zweifachberührung logisch erklären?
Oder die Regel?
Bitte beides. Oder ist das zu viel.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.09.2017, 19:18
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.054
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Man darf den Ball 2 oder mehrfach berühren mit allen Dingen mit denen man den Ball spielen darf.
Das ganze aber nur während EINER Schlagbewegung und nicht absichtlich.

Das ganze wurde für folgenden Fall gemacht.

Jemand trifft zb bei einem RH Block den Ball erst mit dem Finger und dann mit dem Belag...manchmal trifft man ihn auch gleichzeitig mit Finger und Belag.
Früher war es so, dass der erste Fall Fehler war und der zweite aber regelgerecht.
Nur war das für den SRaT garnicht auseinander zu halten ob es nun gleichzeitig war oder da ne millisekunde zwischen war..

Daher hat man das geändert und beide Fälle wurden regelgerecht.

Was natürlich nicht geht ist zb wenn der Ball beim Block von der Kante nach oben hoch fliegt und man neu ausholt und ihn dann hinterher schmettert

Geändert von Fastest115 (29.09.2017 um 19:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2017, 19:50
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 74
Beiträge: 2.014
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Was natürlich nicht geht ist zb wenn der Ball beim Block von der Kante nach oben hoch fliegt und man neu ausholt und ihn dann hinterher schmettert
Danke für die klare Antwort. Jetzt hat wohl jeder durchgeblickt.

Für mich ein alter Hut. Wie will man sonst auch feststellen, ob die/ein Finger auch den Ball berührt hat. Das kann/konnte man noch nie.

Dass das früher ein Fehler gewesen sein soll, kenn ich nicht. Unlogisch.

Führer sollte der Aufschlag fair sein und über die Grundlinie gehen. Ich spiele heute noch so.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.09.2017, 21:57
Kyuss Kyuss ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.02.2011
Alter: 47
Beiträge: 5.527
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zitat:
Zitat von Schmidt Beitrag anzeigen

Führer sollte der Aufschlag fair sein und über die Grundlinie gehen. Ich spiele heute noch so.

Also das mit dem Führer ist schon sehr lange her !
__________________
Ej im-ta fey de-ja ee
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.09.2017, 21:59
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.054
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

wenn das nicht das Paradebeispiel für nen freudschen Versprecher war...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.09.2017, 07:53
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 74
Beiträge: 2.014
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
wenn das nicht das Paradebeispiel für nen freudschen Versprecher war...
Nein - ein "Paradebeispiel" war das nicht. Man(n) wird eben älter...
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.09.2017, 10:06
nub nub ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 102
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Also, danke erstmal für die Antworten.

Auf die Frage, wie das wohl hätte aussehen sollen:
Beschissen. Wie ich schon sagte, er versuchte zu schmettern, hat aber die Ballflugkurve falsch eingeschätzt und ne seltsame Bewegung gemacht. Das hatte halt zur Folge, dass er den Ball zweimal mit dem Belag berührt hat. Und wenn ich ehrlich bin, verstehe ich diese Regel nicht. Ich meine.. wieso sollte man einen Ball weiterspielen dürfen, wenn man unfähig war den Ball richtig zu treffen? Ob zweimal Belag oder Finger und dann Belag ist dann auch nicht mehr so wichtig zu differenzieren.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.09.2017, 10:08
nub nub ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 102
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Er beharrte darauf, dass das er eine durchgängige Bewegung gemacht hat... Eine durchgängige Bewegung und zweimal den Ball mit dem Belag spielen? Wie soll das bitte gehen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.09.2017, 10:22
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.486
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zitat:
Zitat von nub Beitrag anzeigen
Und wenn ich ehrlich bin, verstehe ich diese Regel nicht. Ich meine.. wieso sollte man einen Ball weiterspielen dürfen, wenn man unfähig war den Ball richtig zu treffen? Ob zweimal Belag oder Finger und dann Belag ist dann auch nicht mehr so wichtig zu differenzieren.
Es wurde ja schon oben beschrieben. Das Problem früher war, dass es in der Praxis oftmals unmöglich war zu entscheiden, ob der Ball zuerst den Finger und dann den Belag berührte, ob beides gleichzeitig geschah oder ob der Belag überhaupt berührt wurde und nur ein Kontakt mit dem Finger stattfand.

Die Regel hilft deshalb, weil man diese Entscheidung jetzt nicht mehr treffen muss.

Ob das jetzt in deinem Fall zutrifft oder nicht, kann eigentlich keiner entscheiden. Deine Beschreibung "und ne seltsame Bewegung gemacht" ist da ein wenig zu vage.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.09.2017, 10:26
1600i 1600i ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.09.2004
Beiträge: 364
AW: Ball zweimal mit BELAG berühren

Zunächst mal steht in der Regel nichts von "durchgängiger Bewegung". Da steht etwas von "absichtlich". Dass eine unabsichtliche Doppelberührung im Allgemeinen mit einer "durchgängigen Bewegung" verbunden ist, will ich gerne zugestehen.
Wenn man nicht dabei war, kann man schlecht beurteilen, wie es im konkreten Fall "möglich gewesen sein soll". Aber mittlerweile habe ich im Tischtennis schon die kuriosesten Dinge erlebt.
Diese Regel war einfach nur eine Anpassung an die Realität: Oft genug war es für den Schiedsrichter unmöglich zu erkennen, ob eine Doppelberührung vorlag oder nicht (selbst die betroffenen Spieler konnten oft nicht mit Sicherheit sagen, ob sie den Ball einfach oder doppelt getroffen haben).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ball titscht vo Belag nciht mehr ab.. Joot Noppen innen 0 22.06.2008 09:01
Abwehr mit 40mm Ball: Allroundholz oder dickerer Belag ?? RalfTTMan Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 4 31.05.2001 13:49
Neuer Belag für den 40mm Ball Daniel234 Noppen innen 0 02.05.2001 18:26
Darf man den Tisch berühren??? Timon Schiedsrichter- und Regelbereich 6 19.07.2000 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS