#1  
Alt 03.02.2008, 17:40
TT-Fan 91 TT-Fan 91 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Ottrau
Alter: 26
Beiträge: 327
Penholder

Ich hab ma da en problem ich spiele penholder doch es klappt mit meinen schläger ich hab ähnliches spiel system wie ryu seung min
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2008, 17:47
TT Wunder TT Wunder ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.05.2006
Beiträge: 242
AW: Penholder

"Ich hab ma da en problem ich spiele penholder doch es klappt mit meinen schläger ich hab ähnliches spiel system wie ryu seung min"


hmm....könntest du das vll nochmal so formulieren damit ich verstehe was du möchtest?

Wenn du nur auf der Suche nach Belägen bist dann probiers ma im Forenbereich Marktplatz da wirste mehr Erfolg haben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2008, 07:45
CP/JP CP/JP ist offline
PeopleAlwaysLoveItOnly
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.01.2008
Alter: 33
Beiträge: 185
AW: Penholder

Mir schon klar dass du ein Problem hast, ich würde es da mal mit der aktuellen Ausgabe des Dudens (kannst gleich mit max. anfangen!!!) versuchen. Leider darf ich keine Links posten obwohl ML sicher keinen im Angebot hat. Naja viel Erfolg noch mit deiner Rechtschreibung.

Mich würde mal interessieren, wie Du darauf kommst, daß ich keine im Angebot habe!? Kennst Du alle meine Lieferanten und mein Warenangebot!? Hast Du Dir mal die Mühe gemacht, nachzufragen!? Nein.
Es ist nicht möglich, absolut alles in meinen Onlineshop aufzunehmen, das heißt aber noch lange nicht, daß ich nicht weit mehr liefern kann. Ggf. sollte man bestimmte Artikel eben kurz anfragen, ehe man davon ausgeht daß ich diese sowieso nicht im Angebot habe (denn ich bin eigentlich bekannt dafür, daß ich nahezu alles liefern kann und in der Vergangenheit schon oft genug auch "unmögliches" möglich gemacht habe).

MfG, Matthias Landfried
www.TT-NEWS.de
www.TT-SHOP.net
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2008, 13:59
tabletennis-- tabletennis-- ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 10.09.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 24
Beiträge: 7
AW: Penholder

heeeeeeeeeee und jetzt nochmal auf deutsch.
omg lol
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2008, 10:48
Ludwig Ludwig ist offline
Penholderspieler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 27.04.2000
Ort: 61389 Schmitten
Alter: 64
Beiträge: 597
AW: Penholder

Die erste EMail habe ich auch nicht verstanden. Eine ähnliche Spielweise wie Ryu könnte man zum Beispiel mit folgendem Material spielen: Schläger Butterfly Cypress S (sehr teuer) und Belag Sriver oder Bryce.
Ryu spielte früher mit ähnlichem Material, hat allerdings seinen Sponsor gewechselt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.05.2008, 11:18
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 34
Beiträge: 5.561
AW: Penholder

ML kann u.a. das Avalox als Penholder liefern
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2008, 19:16
CP/JP CP/JP ist offline
PeopleAlwaysLoveItOnly
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.01.2008
Alter: 33
Beiträge: 185
AW: Penholder

Aber hier geht es um japanischen Penholder. Da kommt eigentlich nur Hinoki in Frage. Muss nicht gleich was teures wie RSM Athena Platinum, Kim Taek Soo oder Cypress Max sein. Da gibt es von Darker und Nittaku günstigere Alternativen. Als VH-Beläge sieht man oft Sriver L, Bryce etc. Da man nur eine Seite bekleben muss ist das auch vom Preis her ok
Wenn man ähnlich RSM spielen will muss man mit der VH ordentlich Druck machen und auch knallhart und treffsicher mit der RH blocken können. Außerdem sollte man gut Topspins in die RH aus der Halbdistanz zurückfischen können und auch eine passable Ballonabwehr sollte im Repertoire stecken. Man sollte ebenfalls in der Lage sein, schnell aus der weiten VH in die RH zurücklaufen zu können (RSM versucht solche Seitenwechsel oft mit halbhohen RH-Blocks zu überbrücken).
__________________
für 38 mm-Bälle und Sätze bis 21
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2008, 08:16
Ludwig Ludwig ist offline
Penholderspieler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 27.04.2000
Ort: 61389 Schmitten
Alter: 64
Beiträge: 597
AW: Penholder

Die Mehrzahl der guten Spieler mit japanisch/koreanischem Penholdergriff spielt mit Topspin und viel aus der Halbdistanz. Dafür sind einschichtige Hinoki-Hölzer wie das Butterfly Cypress S sehr gut geeignet. Es gibt aber auch andere Spieler, die mehr auf Block/Schuß setzen und dann in der Regel härtere mehrschichtige Hölzer bevorzugen, zum Beispiel das Butterfly Senko. Hier wird dann oft eine mehr rundliche oder tropfenförmige Bauform gewählt.
Bei den Penholderhölzern mit eckigem, erhöhten Griff, wie sie beim japanisch/koreanischen Griff benötigt werden, gibt es also ausser der traditionellen rechteckigen Form durch aus auch noch andere Varianten und auch der Holzaufbau kann von einschichtig bis mehrlagig inklusive Spezialmaterialien wie Carbon gefunden werden. Was einem liegt und ob man den hohen Preis für ein Hinoki-Holz bezahlen will, muß man selbst entscheiden. Eine ähnliche Spielweise wie RSM kann man auch mit preisgünstigeren Hölzer durchaus praktizieren. Typisch sind die japanischen Beläge Sriver L oder Bryce, aber auch mit einem preiswerten Belag wie RITC Focus geht solch eine Spielweise.
Wenn man nicht zu weit vom Tisch entfernt ist, kann man auf der RH anstatt des "zurückfischens" auch eine Art Schnittblock gut spielen, also einen Block, bei dem der leicht geöffnete Schläger beim Schlag von oben nach unten bewegt wird. Dies wird vom Gegner oft falsch eingeschätzt und führt dann zu einem Fehler oder einem Ball, den man gut angreifen kann.
Am Tisch sollte man nicht nur den knallharten Stoßblock spielen, sondern auch mal mit einem weichen, kurzen Block das Tempo rausnehmen und dann seinen Angriff mit einem Flip neu aufbauen.
Wenn man in der H angespielt wird und Probleme hat, zu umlaufen (z.B. weil der Gegner danach sehr gut in die weite VH blocken kann), kann man das Spiel auch durch einen paralellen Schlag, nach dem man sich direkt etwas in die VH bewegt, in die VH Diagonale verlagern.
Wie bei Shakehand auch sind allerdings Taktikrezepte wie die obigen immer auf den Gegner anzupassen, die allgemeine Supertaktik, die man immer spielen kann, gibt es nirgends.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.05.2008, 03:14
CP/JP CP/JP ist offline
PeopleAlwaysLoveItOnly
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.01.2008
Alter: 33
Beiträge: 185
Talking AW: Penholder

Zitat:
Zitat von CP/JP Beitrag anzeigen
Mir schon klar dass du ein Problem hast, ich würde es da mal mit der aktuellen Ausgabe des Dudens (kannst gleich mit max. anfangen!!!) versuchen. Leider darf ich keine Links posten obwohl ML sicher keinen im Angebot hat. Naja viel Erfolg noch mit deiner Rechtschreibung.

Mich würde mal interessieren, wie Du darauf kommst, daß ich keine im Angebot habe!? Kennst Du alle meine Lieferanten und mein Warenangebot!? Hast Du Dir mal die Mühe gemacht, nachzufragen!? Nein.
Es ist nicht möglich, absolut alles in meinen Onlineshop aufzunehmen, das heißt aber noch lange nicht, daß ich nicht weit mehr liefern kann. Ggf. sollte man bestimmte Artikel eben kurz anfragen, ehe man davon ausgeht daß ich diese sowieso nicht im Angebot habe (denn ich bin eigentlich bekannt dafür, daß ich nahezu alles liefern kann und in der Vergangenheit schon oft genug auch "unmögliches" möglich gemacht habe).

MfG, Matthias Landfried
www.TT-NEWS.de
www.TT-SHOP.net
Dass du Druckerzeugnisse aus dem Dudenverlag feilbietest bzw. zu beschaffen gewillt bist, wäre mir neu. Vielleicht solltest du einen Gemischtwarenladen aufmachen
__________________
für 38 mm-Bälle und Sätze bis 21
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.05.2008, 03:18
CP/JP CP/JP ist offline
PeopleAlwaysLoveItOnly
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.01.2008
Alter: 33
Beiträge: 185
AW: Penholder

RSM hat keinen RH-Belag! Bitte nicht solche absurden Behauptungen aufstellen. Scheinbar hast du noch nie seine Spielweise gesehen (Tipp: schau dir mal das letzte ECL-Finale an), sonst würdest du dich sicher vorher fragen wozu er überhaupt einen 2. Belag braucht.
__________________
für 38 mm-Bälle und Sätze bis 21
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS