Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #481  
Alt 23.01.2018, 20:26
pibach pibach ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 2.813
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Man könnte sehn was sich am Markt durchsetzt wenn sich die Politik da raushalten würde, Hat sie aber mal wieder nicht vor was natürlich zu Fehlinvestitionen führen wird.
Ja, die Politik möchte die Entwicklung ankurbeln, stattdessen bremst sie es aus. Wir sind in Deutschland dadurch einige Jahre hinterher...
Mit Zitat antworten
  #482  
Alt 24.01.2018, 00:50
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Man könnte sehn was sich am Markt durchsetzt wenn sich die Politik da raushalten würde, Hat sie aber mal wieder nicht vor was natürlich zu Fehlinvestitionen führen wird.
Nur geht es nicht darum irgendwas unbedingt durchsetzen zu wollen und auch nicht darum, was sich aus Gewinnoptimierungsgründen durchsetzen werden könnte. Es geht schlicht und ergreifend darum der Vernunft den Weg zu ebnen.

Weiterhin auf Dauer einfach so weiter zu machen, wider des Wissens um die Umwelt- und Klimaschädigung, die das massenhafte Verbrennen von fossilen Energieträgern mit sich gebracht hat, ist halt unvernünftig.

Dass sich die Politik deshalb gar nicht raushalten darf, wird dir nicht begreiflich zu machen sein. Die Welt dreht sich halt nicht nur um Menschen, die dem schnöden Mammon verfallen sind.
Mit Zitat antworten
  #483  
Alt 24.01.2018, 01:17
pibach pibach ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 2.813
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von Brett13 Beitrag anzeigen
Dass sich die Politik deshalb gar nicht raushalten darf, ...
Du bist am Thema vorbei.
Es ging darum, dass diese Eingriffe der Politik häufig nach hinten losgehen.
Mit Zitat antworten
  #484  
Alt 24.01.2018, 02:51
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von pibach Beitrag anzeigen
Du bist am Thema vorbei.
Es ging darum, dass diese Eingriffe der Politik häufig nach hinten losgehen.
Was du alles aus diesen Worten von ji:

"Man könnte sehn was sich am Markt durchsetzt wenn sich die Politik da raushalten würde, Hat sie aber mal wieder nicht vor was natürlich zu Fehlinvestitionen führen wird."

an Themen hereinzuinterpretieren vermagst, ist schon bemerkenswert

Gut, jimih macht es einem nun wirklich nicht leicht
Mit Zitat antworten
  #485  
Alt 24.01.2018, 13:15
Matousek Matousek ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.766
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Macht man es nur durch Politikerschelte sich nicht zu einfach? Kann es nicht sein, dass Lobyarbeit von den zuständigen Industrieverbänden vieles verhindert bzw beeinflusst. Weil es gegenwärtig nicht in ihre Landschaft passt. Es steht doch der Industrie offen, in Zukunftstechnologien zu investieren.
Mit Zitat antworten
  #486  
Alt 24.01.2018, 13:45
jimih1981 jimih1981 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 8.849
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Das größte Problem wenn es um Energie geht entsteht immer dann wenn sich die Politik einmischt. D.h. es setzen sich eben nicht die Dinge durch die am besten sind sondern für die die meiste Lobbyarbeit betrieben wird, weil eben Politiker Dinge entscheiden dürfen gibt es Lobbyismus ansonsten könnten die Energieversorger höchstens bei sich gegenseitig lobbyieren aber das wäre in etwas so wenn Pepsi bei Coca Cola lobbyiert.
Mit Zitat antworten
  #487  
Alt 24.01.2018, 13:47
pibach pibach ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 2.813
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Lobbyarbeit ist in der Politik allgegenwärtig. Es ist sicher kein Zufall, das wir als Autonation auch eine autofreundliche Politik fahren. Und dass vom EEG vor allem die etablierten Energiekonzerne profitieren.

Leider sind wir dadurch im internationalen Vergleich stark abgehängt in Sachen Elektromobilität und können nur hoffen, dass eine Aufholjagd noch halbwegs gelingt.
Mit Zitat antworten
  #488  
Alt 24.01.2018, 15:27
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von pibach Beitrag anzeigen
Leider sind wir dadurch im internationalen Vergleich stark abgehängt in Sachen Elektromobilität und können nur hoffen, dass eine Aufholjagd noch halbwegs gelingt.
Eine Aufholjagd in Sachen E-Autos?

Was an einem E-Auto ist denn deiner Meinung nach so verzwickt, dass etablierte, deutsche Hersteller nicht leisten könnten, sobald die Nachfrage steigt?

Hältst du einen Tesla für ein hightech-Machwerk, das einen nicht aufholbaren Entwicklungsstand aufweist?

Ich hab's ja eigentlich gar nicht mit der Deutschtümelei, nur die deutschen Ingenieursleistungen halte ich durchaus in allem was das Bauen von Maschinen betrifft für durchaus konkurrenzfähig. So ein E-Auto ist nun mal kein Hexenwerk. Halt stark von der Qualität der Akkus abhängig. Da würde ich drauf tippen, dass die eh zugekauft werden. Von patentierten muskschen Super-Akkus habe ich noch nichts gehört. Der Mann versteht halt was von Marketing. Profitabel hat er die Bude wohl auch noch nicht machen können.
Mit Zitat antworten
  #489  
Alt 24.01.2018, 16:25
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Das größte Problem wenn es um Energie geht entsteht immer dann wenn sich die Politik einmischt. D.h. es setzen sich eben nicht die Dinge durch die am besten sind sondern für die die meiste Lobbyarbeit betrieben wird, weil eben Politiker Dinge entscheiden dürfen gibt es Lobbyismus ansonsten könnten die Energieversorger höchstens bei sich gegenseitig lobbyieren aber das wäre in etwas so wenn Pepsi bei Coca Cola lobbyiert.
Solangsam wird der nahezu kommalose, dafür allerdings komatös anmutende Sermon langweilig. Hanebüchen bleibt er eh.

Zumindest ich, bin der Politik durchaus dankbar, selbst für die einst zu kurz gedachte, dafür aber lang gebaute Politik der hohen Schorsteine. Für jede weitere erlassene Vorschrift bestmöglich Dreck ausfiltern zu müssen, wenn Kraftwerke betrieben werden sowieso. Ich lebe halt im Ruhrgebiet und weiß wovon ich spreche. Meine Lebensqualität und die meiner Mitmenschen hat sich dadurch merkbar erhöht.

Auch dafür, dass bei Stromnetzen Ausfallsicherheit bestmöglich berücksichtigt werden muss und eben nicht in Konkurrenz nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut"; betrieben werden dürfen. Ohne eine gesetzgebende Gewalt, die das regelt, vorgibt und ständig zum Wohle der Menschen anpasst, also wenn man nur Unternehmern das Feld überlässt, deren Ziele eher bei der Gewinnmaximierung anzusiedeln sind, würde das nicht funktionieren.

Klar, die Politik macht das alles nicht immer, wahrscheinlich sogar eher selten so gut wie es ginge, aber ganz ohne Politik wäre echt kacke.

Gut, dass du das partout nicht einsehen willst, ist klar. Der Richtigkeit halber wollte ich es aber mal erwähnt haben
Mit Zitat antworten
  #490  
Alt 11.03.2018, 20:52
Abwehrtitan Abwehrtitan ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 17.415
AW: Zukunft der Automobil Industrie - Neuordnung auf dem Weltmarkt durch Elektromobil

http://www.zeit.de/mobilitaet/2018-0...omplettansicht

Ich gehe davon aus der Mann weiß was er spricht ... schön wenn man mal von einem Experten bestätigt wird ! Ich glaube nicht an einem Durchbruch der E-Mobilität, nicht in dem Ausmaß wie von vielen "Propheten" (oder heißt das heute Profeten ?) vorhergesagt.
__________________
Die Ruhe in Person
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
*TT-Spieler vs. TT-Industrie* Premiumpreise für mangelhafte Produkte! Beaker Schuhe, Kleber, Roboter, Netze, Tische, sonstiges Material 3 21.04.2006 04:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS