Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2018, 11:55
markx markx ist gerade online
Aufrechtspieler
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 2.929
Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Gibt es bzgl. des Zeitpunkts der Doppelaufstellung beim modifizierten Swaythling-Cup-System etwas anderes als das folgende aus der WO?
Zitat:
E 5.5
Jeder Mannschaftsführer muss vor Beginn des ersten Doppelspiels und ohne
Kenntnis der Doppelaufstellungen des Gegners seine Doppelaufstellung bekannt geben
Aus meiner Sicht müsste das greifen, d.h. ich kann nach den ersten 3 Einzeln bestimmen, wer im Doppel antreten soll. Analog für alle anderen Spielsysteme, bei denen die Doppel nicht als Eingangsdoppel ausgetragen werden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2018, 12:15
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.850
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Ja genauso steht es da. Doppel müssen erst nach der ersten Einzelrunde bekannt gegeben werden. Genauso wie die Einzelaufstellungen in den Punktspielen erst nach den Doppeln abgegeben werden müssen. In der PRaxis läuft das meist wohl anders.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2018, 14:17
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 622
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Während es bei Meisterschaftsspielen durchaus üblich ist die Einzelaufstellung schon vorher hinzuschreiben (die dürfte man ja auch noch ändern egal ob sie schon geschrieben steht), war es bei Pokalspielen im Swaythling-Cup meiner Erfahrung nach schon meist so, dass das Doppel wirklich freigelassen wurde.

Interessant in dem Zusammenhang ist auch:

Zitat:
Zitat von WO E 2.1
Anschließend stellen die Mannschaftsführer ohne Kenntnis der Mannschaftsaufstellung des Gegners ihre Mannschaft nach den nachfolgenden Bestimmungen auf.
Beim "neuen" Swaythling-Cup kommt die Aufstellung ja einer Lotterie gleich, da ist es schon wichtig, dass der Gegner die nicht vorher schon kennt. Dann würfeln das beide Mannschaftsführer alleine aus und der glücklichere möge gewinnen.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2018, 14:21
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.850
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Naja bei uns wird Pokal meist an 2 Tischen gespielt. Und wenn möglich wird das Doppel parallel zum Dritten Einzel gespielt (spart dann ggf. eine Runde). So dass die wenigsten warten bis das dritte Einzel beendet ist.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2018, 14:38
markx markx ist gerade online
Aufrechtspieler
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 2.929
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Man muss ja nicht warten, bis die Einzel beendet sind.
Ein Beispielszenario wäre: Mannschaft A erkennt nach den ersten beiden Einzeln, dass A1 und A2 sicher 4 Punkte holen, so dass man den deutlich schwächeren A3 problemlos im Doppel aufstellen kann.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.01.2018, 15:02
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 622
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Oder auch einen vierten Spieler, der kein Einzel spielt.

Meistens steht das Doppel ja eh schon zu Beginn fest, das ändert man ja nur in Ausnahmefällen noch von der vorherigen Planung ab bspw kommt ein Spieler auf die gegnerische Nummer 1 überhaupt nicht klar und man will ihn nicht im Doppel gegen den antreten lassen oder wenn man komfortabel 3:0 führt gibt man dem, der sonst nie Doppel spielt oder dem Ersatz-Vierer nen Einsatz.

Wir haben meist 1 3 2 aufgestellt, Standard-Taktik damit die 2 besser punkten kann (weil sie nicht gegen die 1 muss dann). Doppel dann 1 2 und weil die 2 ja dann beim letzten Einzel der ersten Runde noch ihr Einzel spielt mussten wir eh immer warten bis alle drei Einzel abgeschlossen sind.

Aber allein um zb zu vermeiden, dass der Gegner das Doppel so wählt, dass ein eigentlich dort eingeplanter Spieler plötzlich nicht spielt weil er weiß, dass wir im Doppel genau den aufgestellt haben, der ihm überhaupt nicht liegt, lässt man das Doppel eben einfach frei. Haben die Gegner eigentlich auch immer gemacht.

Und Doppel zu beginnen während das dritte Einzel noch läuft ist wegen Zählschiedsrichter auch eh blöd, sind ja dann alle sechs Spieler im Einsatz und anwesende Betreuer wollen auch lieber coachen als zählen.

Mit dem neuen System, dass man völlig frei aufstellen kann, erledigt sich alles Taktische ja leider - kann man höchstens vorher scouten wie die Gegner standardmäßig aufstellen sobald genug Datensätze vorliegen. Es bevorzugt meiner Meinung nach homogene Mannschaften wo alle drei Spieler in etwa gleich stark sind und benachteiligt heterogene Mannschaften mit bspw einer unantastbaren Nummer 1, die je nach Aufstellungsglück die beiden besten der Gegner ausschalten kann oder auch gar nicht gegen die gegnerische 1 drankommt, die dafür 2 sichere Punkte gegen die Mannschaftskollegen holt.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2018, 15:57
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.546
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Zitat:
Zitat von Chris Kratzenstein Beitrag anzeigen
Naja bei uns wird Pokal meist an 2 Tischen gespielt. Und wenn möglich wird das Doppel parallel zum Dritten Einzel gespielt (spart dann ggf. eine Runde). So dass die wenigsten warten bis das dritte Einzel beendet ist.
Das ist dann aber ein seltener Idealfall
1. Wird auch oft nur an einem Tisch gespielt
2. Wird meist der 2. Stärkste Spieler an 3 aufgestellt. Wenn dann nur in einem Doppel der 2. Beste auch Doppel spielt. Dann ist es sehr wahrscheinlich das ein an drei aufgestellter Spieler auch Doppel spielen soll. Muss ja nur einer der beiden 3er sein der Doppel spielt.

Also in den meisten Fällen muss man eh mit dem Doppel warten bis 3-3 fertig ist.

Dazu kann es sinnvoll sein abzuwarten um ggf einen 4. Spieler im Doppel einzusetzen. Zb wenn man nach den Einzel 3-0 führt kann man schonmal einen Ersatzmann, der dabei ist einsetzen, um die anderen zu entlasten (manchmal muss man ja an einem Tag 5 oder 6 Pokalspiele an einem Tag machen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2018, 16:03
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.546
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Zitat:
Zitat von Heinzi the Oberboss Beitrag anzeigen
Mit dem neuen System, dass man völlig frei aufstellen kann, erledigt sich alles Taktische ja leider - kann man höchstens vorher scouten wie die Gegner standardmäßig aufstellen sobald genug Datensätze vorliegen. Es bevorzugt meiner Meinung nach homogene Mannschaften wo alle drei Spieler in etwa gleich stark sind und benachteiligt heterogene Mannschaften mit bspw einer unantastbaren Nummer 1, die je nach Aufstellungsglück die beiden besten der Gegner ausschalten kann oder auch gar nicht gegen die gegnerische 1 drankommt, die dafür 2 sichere Punkte gegen die Mannschaftskollegen holt.
Ab wann soll denn dieses neue System gelten, dass man 1-3 frei aufstellen kann? Ist das schon beschlossen? wo steht das? Kenne es auch nur so das der höchste in der Mannschaftsmeldung an eins gestellt werden muss, man 2+3 frei wählen kann und man dann meist den 2. besten wie von dir geschildert aus taktischen Gründen an 3 aufgestellt hat.
Das neue wäre ja ein echtes Glücksspiel...völlig sinnfrei...wieso macht man das? Finde das schon bei 2er Turnieren blöd wenn man da frei aufstellen kann.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2018, 16:29
Power-Seven Power-Seven ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.067
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Ab wann soll denn dieses neue System gelten, dass man 1-3 frei aufstellen kann?
Neue WO, E 4.1

"Im Corbillon-Cup-System und im Modifizierten Swaythling-Cup-System muss nicht nach Spielstärke aufgestellt werden."
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2018, 16:38
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.546
AW: Doppelaufstellung modifiziertes Swaythling-Cup-System

also gilt das jetzt schon??? sprich zb letzte Woche beim KP hier hätte man schon so aufstellen dürfen?
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mod.Swaythling-Cup-System und QTTR-Werte Hig Schiedsrichter- und Regelbereich 2 14.02.2017 16:43
Mod. Swaythling-Cup-System Hig Schiedsrichter- und Regelbereich 1 12.04.2014 17:12
Spielformular f.d. mod.Swaythling-Cup-System gesucht Hig allgemeines Tischtennis-Forum 6 06.10.2007 16:44
Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System hennes Schiedsrichter- und Regelbereich 22 12.03.2004 14:15
Spielreihenfolge beim modif.Swaythling-Cup-System ? Hig Schiedsrichter- und Regelbereich 3 10.02.2003 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS