Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.02.2018, 11:16
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.842
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Doch darf man.
Nach alter wo im wttv ging das ohne Bedingungen. Da hatte man 30 min karenz.
Nach neuer wo geht das nur wenn die Mannschaft noch nicht in mindeststärke da ist. Also bei 6er nur drei da sind.
Hätte in meinem Fall bedeutet :
Einer der vier anwesenden setzt sich gegenüber in die Kneipe. Ich und mein Kumpel setzen sich dazu bis der Anruf kommt und gehen dann in die halle
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.02.2018, 11:34
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.759
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Vollblutprofi Beitrag anzeigen
Denke nicht, dass man einfach so später anfangen darf.
Die Karenzzeit gilt ja nur, wenn eine Mannschaft n.n. spielfähig ist, bzw. sich durch einen Stau die Anreise verzögert o. vorher noch ein Spiel hat (Koppelspiel). Wobei der Gegner dann das Recht hat, unter Protest zu spielen. Das eigentlich Spiel beginnt mit dem Aufschlag zur festgesetzten Uhrzeit. So ist die Regel. Wenn der Gegner gg. eine Verspätung nichts einzuwenden hat, dann passts natürlich.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.02.2018, 11:46
Vollblutprofi Vollblutprofi ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 38
Beiträge: 2.602
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

25 Minuten warten, obwohl alle da sind? Das fände ich schon sehr seltsam.
Schließlich will man doch auch irgendwann fertig werden.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06.02.2018, 11:50
h.m h.m ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bad Neustadt
Alter: 43
Beiträge: 330
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Vollblutprofi Beitrag anzeigen
25 Minuten warten, obwohl alle da sind? Das fände ich schon sehr seltsam.
Schließlich will man doch auch irgendwann fertig werden.
um was geht es dir denn hier eigentlich?

Dass du das komisch findest, ist jetzt deutlich geworden. Ist aber alles in Ordnung, ab und zu gibt es halt solche Situationen und wenn das damals und heute eben machbar ist, dann ist das halt so.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.02.2018, 12:34
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.842
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Verstehe das Problem auch nicht...versuche es nochmal aufzudröseln an 2 Beispielen.

1. Gast kommt mit 2 Autos a 3 Spieler. Ein Auto hat ne Panne und trifft erst um 18.55 ein statt 18.30. Die Mannschaft ist nicht spielfähig gewesen nach aktueller WO darf sie dann bis zu 30 Minuten Karenz in Anspruch nehmen. Spiel beginnt also um 18.55 wenn alle da sind.

2. Gast kommt mit 2 Autos. Das erste ist mit 4 besetzt, das zweite was die Panne hat mit 2. Nach neuer WO muss das Spiel Pünktlich 18.30 beginnen, da die Mannschaft ja spielfähig ist. Nach alter WO des WTTV wäre es aber kein Problem gewesen, da hätte man auch als Gast auf 18.55 bestehen können um auf die anderen beiden zu warten.
Folge jetzt: damit man nach neuer WO warten kann muss man dafür sorgen, dass man nicht spielfähig ist. Also muss einer der anwesenden 4 die Halle verlassen...
Das ist natürlich Blödsinn. Die Regel war ganz früher im WTTV genauso wurde dann aber irgendwann geändert weil man einfach gesagt hat, das es ja sinnfrei ist das in solchen Fällen sich jedesmal 1-2 in die Kneipe gegenüber setzen bis der letzte kommt. Hat aber meist nie jemand so gemacht. Da wurde bis 30 Minuten gewartet egal wieviele in der Halle waren.
3. Gerade in der heutigen Zeit mit der gelockerten WO wo man in Jugend und Herren bzw Damen und Herren 100% doppelt spielen kann und das ja vom DTTB auch bewußt so gewollt ist, dass das immer mehr machen (müssen) , da finde ich es schon seltsam, dass man dann bei der Karenzzeit wieder Einschränkungen vorgibt.
4. Ich denke das wurde gemacht weil es vorher Verbände mit strengeren REgeln gab (Bescheinigungen notwendig, Spiel unter Protest usw) , einige hatten die jetzige und weitere wie der WTTV hatte keine Einschränkungen...da hat man sich dann als Kompromiss auf den Mittelweg geeinigt. ist natürlich für die anderen komisch, dass es auf einmal lockerer wird bzw wie im WTTV Rolle Rückwärts wieder strenger.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.02.2018, 23:32
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 637
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Wir haben jetzt 20 Euro Strafe bekommen für das Nutzen der Karenzzeit. "Nicht-Einhaltung von Terminen" steht im Rundschreiben.

Dabei war die Mannschaft pünktlich zum eigentlichen Spielbeginn in Mindeststärke anwesend.

Auf dem Originalspielbericht steht auch kein Vermerk von wegen unter Protest spielen oder so. Haben die aber bei click-tt eingetragen wir seien zu spät erschienen.

Also erstmal 20 Euro Strafe für die Gastgeber wegen Falscheintragung bei click-tt und wir müssen doch auch keine Strafe zahlen wenn wir pünktlich in Mindeststärke da sind und die uns kulanterweise warten lassen bis alle da sind oder? Sind die doch selber Schuld dann. Fällt für mich unter einvernehmliche Verlegung.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016

Geändert von Heinzi the Oberboss (06.02.2018 um 23:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.02.2018, 00:02
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.842
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Auf dem Spielbericht muss man doch anfangs und Endzeit eintragen...und was da steht muss stimmen und auch im click so eingetragen werden
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.02.2018, 00:13
Vektor Vektor ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 45
Beiträge: 1.873
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Heinzi the Oberboss Beitrag anzeigen
wir müssen doch auch keine Strafe zahlen wenn wir pünktlich in Mindeststärke da sind und die uns kulanterweise warten lassen bis alle da sind oder? Sind die doch selber Schuld dann. Fällt für mich unter einvernehmliche Verlegung.
Das sehe ich nicht automatisch so ... Zu einer "einvernehmlichen Verlegung" gehört zwingend die Information des Spielleiters - auch wenn im WTTV gilt, dass man bei Verlegungen, die keine Nachverlegung sind, vom Okay des Spielleiters ausgehen darf und Verlegung bis einschließlich Sonntag nicht als Nahverlegung gelten ... Wenn ihr also vor dem eigentlichen Beginn den Spielleiter angerufen hättet "Wir fangen 17 Minuten später an", wäre wohl alles okay gewesen ...

Nach neuer WO hätte das Spiel ja pünktlich beginnen müssen. Hat sich dann nicht auch die andere Mannschaft schuldig gemacht, nicht pünktlich zum Start aufgerufen zu haben?


Solch eine (eher alberne) Auslegung füht wohl dazu, dass Vereine, die sich einig sind, zukünftig stets die Soll-Anfangszeit eintragen ... und die Wahrheit nicht mehr höchste Priorität hat.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.02.2018, 00:21
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.842
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Vektor Beitrag anzeigen

Solch eine (eher alberne) Auslegung füht wohl dazu, dass Vereine, die sich einig sind, zukünftig stets die Soll-Anfangszeit eintragen ... und die Wahrheit nicht mehr höchste Priorität hat.
Das wird so kommen....außer wenn man später anfangen muss/will weil wie ium Ausgangsfall das erste Spiel noch nicht zuende ist.

Aber wenn dann solche Verspätungen wegen Doppelspieltag zukünftig immer mit 20 Euro bestraft werden...herzlichen Glückwunsch.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.02.2018, 00:41
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 637
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Auf dem Spielbericht muss man doch anfangs und Endzeit eintragen...und was da steht muss stimmen und auch im click so eingetragen werden
Sowohl auf dem Spielbericht und im click-tt steht die korrekte Anfangszeit, halt halbe Stunde nach hinten verlegt weil Karenzzeit.

In click-tt steht aber auch Gast zu spät erschienen daher später angefangen. Obwohl wir ja pünktlich in Mindeststärke da waren, die haben uns nur die Karenzzeit erlaubt zum warten auf Sollstärke. Nach ner Viertelstunde waren auch alle da und die haben halt das einspielen noch erlaubt. Ist ja auch kulant und nett aber wenn die da so zustimmen kann man doch nicht in click schreiben Spiel begann später nur weil die Gäste zu spät da waren - und genau diese Bemerkung taucht im Originalspielbericht auch gar nicht auf.

Zitat:
Zitat von Vektor Beitrag anzeigen
Nach neuer WO hätte das Spiel ja pünktlich beginnen müssen. Hat sich dann nicht auch die andere Mannschaft schuldig gemacht, nicht pünktlich zum Start aufgerufen zu haben?
Man darf ja später anfangen - wenn sich beide einig sind auch kein Problem. Ob man da jetzt wirklich jedesmal den Spielleiter anrufen muss wenn man um 18:35 beginnt statt 18:30... naja... ich hoffe nicht.

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Aber wenn dann solche Verspätungen wegen Doppelspieltag zukünftig immer mit 20 Euro bestraft werden...herzlichen Glückwunsch.
War bisher ja auch so. Also gehe ich mal von aus. Nur schreibt halt keiner auf den Spielbericht die Verspätung sei die Schuld der und der Mannschaft.

Hab das noch nie erlebt dass sowas auf dem Spielbericht eingetragen wird. Wurde es hier ja auch nicht - nur in click-tt. Da hab ich das aber auch noch nie vorher gesehen...

Die Strafe ist auch abhängig von der spielleitenden Stelle. Geht hier jetzt um Verbandsebene im WTTV.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Spiele an einem Tag ach_ja Schiedsrichter- und Regelbereich 15 12.12.2011 10:10
Spielen mit nur einem Belag ? Youkai Schiedsrichter- und Regelbereich 7 28.07.2009 20:26
Spielen mit 2 Händen und einem Schläger? Cohan Schiedsrichter- und Regelbereich 7 19.05.2008 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS