Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.02.2018, 01:13
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.543
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Also wenn ihr pünktlich mit mindeststärke da wart hättet ihr zu 4 pünktlich anfangen müssen nach der neuen WO. Somit ist verspäteter Anfang mit euch als schuldigen richtig.

Früher wurde das nicht eingetragen, weil es ja egal war im WTTV und man ohne Angabe von Gründen verspätet anfangen durfte.

Vielleicht hat der SL nachgefragt wegen dem verspäteten Anfang , warum das war und dann bekam er die enstprechende Antwort...Sehe das also im Sinne der neuen WO völlig richtig gehandhabt....ob das sinnvoll ist ...da kann man sicher anderer Meinung sein.

Frage ist was passiert wenn jemand nur zu dritt da ist und man dann verspätet anfängt wenn die anderen 3 kommen....ob das dann auch als Verspätung mit 20 Euro bestraft wird?

So oder so wird durch die geändert WO einiges komplizierter und man weiß warum der WTTV irgendwann mal das ganze gelockert hat

Vermutlich wird der Verband jetzt immer bei verspätetem Anfang nachfragen warum das der Fall war und ggf Strafen verhängen....Wenn damit erstmal einige Bekanntschaft gemacht haben mal warten was daraus gemacht wird

Geändert von Fastest115 (07.02.2018 um 01:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.02.2018, 01:29
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 620
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Also wenn ihr pünktlich mit mindeststärke da wart hättet ihr zu 4 pünktlich anfangen müssen nach der neuen WO. Somit ist verspäteter Anfang mit euch als schuldigen richtig.
Naja wenn wir die Gegner fragen ist das ok wenn wir warten und die sagen ja klar oder wenn die Gegner da einfach rumchillen und nicht auf den Beginn des Spiels drängen, dann sind die doch auch schuld. Wär ja genauso als wenn man komplett da ist und der Gastgeber quatscht noch rum wie sie die Doppel aufstellen statt anzufangen aber keinen interessiert's weil man halt einfach chillt.

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Früher wurde das nicht eingetragen, weil es ja egal war im WTTV und man ohne Angabe von Gründen verspätet anfangen durfte.

Vielleicht hat der SL nachgefragt wegen dem verspäteten Anfang , warum das war und dann bekam er die enstprechende Antwort...Sehe das also im Sinne der neuen WO völlig richtig gehandhabt....ob das sinnvoll ist ...da kann man sicher anderer Meinung sein.
Ich werd ja sowieso beim SL nachfragen aber glaub eher, dass das vom Gastgeber einfach in click-tt eingetragen wurde mit der Bemerkung. Sonst muss der SL ja auch bei uns nachfragen wieso später angefangen wurde, kann ja nicht nur bei denen nachfragen.

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Frage ist was passiert wenn jemand nur zu dritt da ist und man dann verspätet anfängt wenn die anderen 3 kommen....ob das dann auch als Verspätung mit 20 Euro bestraft wird?
Klar, muss ja.

Woher soll der SL denn in unserem Fall zb wissen ob da jetzt ein, zwei oder drei schon in der Halle waren oder gar keiner. Kann man auch so lesen als sei die ganze Mannschaft geschlossen ne halbe Stunde zu spät erschienen.

(vorausgesetzt SL und Gegner hatten keinen Kontakt)
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.02.2018, 01:40
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.543
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Wenn ihr die Gegner fragt ob ihr die Doppel in der falschen Aufstellung aufstellen dürft und die sagen von mir aus...dann bekommt auch nur ihr die Strafe.
Ist auch im Nachhienein ja nicht nachweisbar ob die das auch wollten.
Fakt ist: ihr wart zu 4 da und hättet anfangen müssen. Habt ihr nicht und somit die Ordnungsstrafe. Wie gesagt finde ich das nicht gut aber so ist die WO jetzt.

Ist ja bei vielem so: Was die WO sagt und wie es in 99% der Fälle in der Halle gehandhabt wird sind eben 2 Dinge

In Zukunft wird wenn die Mannschaften sich einig sind, das später angefangen wird wie bei euch einfach die normale Startzeit eingetragen. Darf nur kein anderer der das mitbekommt auf den Klops kommen und beim SL "petzen" auch solche Arschlöcher hab ich schon erlebt.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.02.2018, 01:54
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 620
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Die waren auch in Mindeststärke da und haben nicht angefangen. Warum müssen die dann nicht auch zahlen?

Mal ganz salopp gefragt. Finde nicht dass wenn man sich einig ist da irgendeine Strafe fällig werden sollte.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.02.2018, 09:56
Vektor Vektor ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 45
Beiträge: 1.854
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

@Fastest: Die Entscheidung wurde ja wohl (allein) anhand des (click-tt-)Spielberichtseintrages getroffen. Und das ist nicht in Ordnung, weil der Kommentar nicht auf dem Papier-Spielbericht steht.

Wenn Verspätung innerhalb der Karenzzeit geahndet werden soll (ab 1 Min? ab 5 Min? bei über 15 Min?), dann müssen - auf Basis des Spielberichtsoriginals - beide Mannschaften gleich bestraft werden ... und bei allen anderen Spielen mit entsprechender Verspätung muss Dasselbe passieren.

Zudem steht nirgends, dass die Mannschaft pünktlich in Mindeststärke vor Ort war; dies kann der Spielleiter also nicht berücksichtigt haben.


Der Verdacht liegt nahe, dass hier nur eine Strafe ausgesprochen wurde, weil eine Mannschaft sich beschwert hat. Aber die Art und Weise, ist nicht okay.
Es müsste vor Ort eingetragen werden müssen, dass Mannschaft 1 zur reulären Anfangszeit spielbereit ist und beginnen möchte, sich Mannschaft 2 aber a) weigert, trotz Mindeststärke mit dem Spiel zu beginnen oder b) nicht spielbereit ist.

Aber so, wie es jetzt gelaufen ist, ist es Murks und bringt den WTTV für die Zukunft in üble Konflikte.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.02.2018, 13:19
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 620
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Gehe auch stark davon aus, dass die Strafe allein wegen des click-tt-Eintrags ausgesprochen wurde.

Hab dem Staffelleiter jetzt ne Mail geschrieben und den tatsächlichen Sachverhalt dargelegt. Bin gespannt auf die Antwort.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.02.2018, 19:17
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 620
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Für die, die es interessiert wie es ausgegangen ist:

Antwort vom WTTV ist, dass wir allein die Verspätung verschuldet haben (bin ich immer noch anderer Meinung) und daher eigentlich die Ordnungsstrafe zu zahlen ist, das in der WO aber wohl nicht so exakt formuliert ist (genauer was alles unter "ähnliche Verstöße" fällt) und der WTTV daher aus Kulanz auf die Zahlung verzichtet und für die Zukunft nach einer eleganteren Lösung sucht.

Mit der Bemerkung in click-tt, die nicht auf dem Spielbericht steht, das erlaubt der WTTV ausdrücklich, stand 2016 auch mal in einem Rundschreiben und wird im nächsten Rundschreiben dann nochmal erwähnt werden.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.02.2018, 19:59
Trillian Trillian ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.378
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Hältst Du es für vollkommen unmöglich, dass die vorherige Ankündigung hier im Thread eine Rolle gespielt hat? Im Normalfall schreit keine Mannschaft Hurra, wenn sie eingespielt ist und noch auf den Spielbeginn warten muss. Dass man es trotzdem macht sei es als Freundschaftdienst oder damit die Nummer 5 zum spielen kommt, heißt noch lange nicht, dass es wirklich einvernehmlich ist. Ohne Euren Wunsch hätte das Spiel nicht später angefangen.
Wenn sich ein Gegner meines Vereins öffentlich über so einen Eintrag beschweren würde, wäre es für lange Zeit das letzte Mal, dass wir dem Gegner etwas zugestehen.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.02.2018, 20:24
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.848
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Vektor Beitrag anzeigen
Solch eine (eher alberne) Auslegung füht wohl dazu, dass Vereine, die sich einig sind, zukünftig stets die Soll-Anfangszeit eintragen ... und die Wahrheit nicht mehr höchste Priorität hat.
Die Auslegung ist eindeutig und ich kann sie sogar verstehen.

Machen wir es mal wie Fastest immer mit einem Beispiel:

Verein A spielt die zweite Mannschaft zuhause um 15 Uhr gegen Verein B und die Erste auswärts gegen Verein C um 18:30 Uhr (Fahrtweg 30 Minuten). Die Erste benötigt Ersatz. Bei der unterschiedlichen Anfangszeit kein Problem denkt man sich auch wenn es knapp werden könnte.
Verein B hat die Jugendmannschaft vorher ein Spiel um 13 Uhr. Einer der Jugendspieler soll aber auch beim Spiel gegen die zweite Mannschaft von Verein A dabei sein. Da das Jugendspiel 2 Stunden gehr und dann noch 30 Minuten Fahrtzeit sind nutzt Verein B nun die Karenzzeit und das Spiel der zweiten Mannschaft von Verein A beginnt erst um 15:30 Uhr. Deshalb reicht es dem Ersatzspieler der ersten Mannschaft von Verein A nicht rechtzeitig zum Spielbeginn bei Verein C. Er kommt 2 Minuten nach der Karenzzeit an an, da das Spiel der zweiten Mannschaft ja 30 Minuten später anfing.
Folge Verein A ist der Depp weil Verein B die Karenzzeit genutzt hat. Wenn man aber vorher eine einvernehmliche Verlegung um 30 Minuten gemacht hätte, dann hätten alle planen können. Warum macht man das nicht von vorneherein sondern verlässt sich auf die Karenzzeit?

Bei Pannen brauchen wir nicht drüber reden. Aber wenn man selber knapp plant, dann muss man selber mit den Folgen leben und es sollten icht am Ende ein anderer Verein darunter leiden. Und die Karenzzeit ist eigentlich nicht dafür da, dass zu lang gehende Spiele aufgefangen werden, sondern um unvorhergesehene Ereignisse wie Pannen oder Stau bei der Anfahrt.

Ich verstehe das man das anders sehen kann. Aber einen gewissen Sinn hat das Ganze schon. Im Einvernehmen kann man doch ganz einfach das im vorhinein mit dem gegnerischen Verein klären und dann verlegen (im TTVWH muss der Spielleiter das dann genehmigen, im WTTV ist das sogar einfacher möglich).
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.02.2018, 21:06
Vektor Vektor ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 45
Beiträge: 1.854
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

@Chris: Wenn es eine klare Regelung gibt der Form "Mannschaft A ist X Minuten nach offiziellem Beginn nicht spielbereit => Y Euro Strafe", wäre das völlig okay (auch wenn es wohl dazu führen würde, dass als Geldsparmaßnahme manche Uhrzeit angepasst würde).

Wenn dann im Falle einer Verspätung auch festgehalten würde, welche Mannschaft wann spielbereit war.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Spiele an einem Tag ach_ja Schiedsrichter- und Regelbereich 15 12.12.2011 10:10
Spielen mit nur einem Belag ? Youkai Schiedsrichter- und Regelbereich 7 28.07.2009 20:26
Spielen mit 2 Händen und einem Schläger? Cohan Schiedsrichter- und Regelbereich 7 19.05.2008 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS