Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 07.02.2018, 23:27
Trillian Trillian ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.519
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Wenn Eure Strafordnung 20€ Strafe bei einer Verspätung vorsieht, finde ich es logisch, dass Euer Gegner eingetragen hat, dass ihr verspätet ward.
Mit der Verspätung kann eigentlich nur die Kulanzzeit gemeint sein, ansonsten ist es ja eine nicht genehmigte Spielverlegung und die wird wesentlich härter bestraft. Deshalb finde ich es erstaunlich, dass der WTTV die Strafe zurückgenommen hat.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 08.02.2018, 00:01
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.842
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

1. Wenn ich Heinz DO richtig verstanden habe steht diese Verspätung mit 20 Euro nirgends explizit in der WO nur unter "sonstiges"
2. Hat es in Hin und RR bestimmt 100te Spiele gegeben, die später angefangen haben..mal 5 Minuten, mal 30 .... da wurde aber nirgends eine Strafe verhängt...wenn das strafbewährt wäre, hätte der Verband da eigentlich jedesmal bei den Vereinen anfragen müssen, wär an der Verpätung Schuld war und dann denjenigen bestrafen...oder im ersten Rundschreiben darauf hinweisen, dass bei verspätet beginnenden Spielen der Grund bzw der Schuldige angegeben werden muss.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 08.02.2018, 00:21
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 637
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Durch die genaue Zeit- und Ortsangabe bin ich davon ausgegangen, dass das sehr wohl ohne Mühe erkennbar war, zumal die Zeitangabe ja wohl richtig war.
Das war nur ein Beispiel um nachzufragen wie das mit dem Fahrtweg ausschaut.

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Ich habe übrigens eher an den Klassenleiter als an den Gegner gedacht. Vorsätzlich zu spät anzufangen, wäre für mich als Klassenleiter ein Grund gewesen, die Strafe auszusprechen.
Selbst das war nicht mehr gegeben, da letztendlich doch kein Ersatz gestellt wurde und die Mannschaft aus nem anderen völlig ungeplanten (den Gegnern bekannten) Grund nur in Mindest- statt Sollstärke pünktlich war.

Zitat:
Zitat von Vektor Beitrag anzeigen
Und mit welchem X (also Anzahl der Minuten Verspätung)?
Strenggenommen ja eine Minute. Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass alles unterhalb der Grenze, die click-tt nicht mit Verlegungs-V kennzeichnet, nicht bestraft wird (glaube 10 Minuten?) aber keine Ahnung.

Zitat:
Zitat von Vektor Beitrag anzeigen
Nochmal: Wenn eine Mannschaft nicht einverstanden ist (und wie in deinem Beispiel Probleme befürchtet) und dies offenkundig macht und im Original-Spielbericht notiert, ist das etwas völlig anderes.
Eben, das wäre für mich Voraussetzung für eine Strafe.

Typisches Spiel unserer Oldies in der 1.KK: 20 Uhr Spielbeginn, 19:45 Uhr kommen alle so langsam in die Halle, dann quatscht man noch mit den Gegnern, verstehen sich ja alle super, hier und da mal was einspielen, lockere Atmosphäre, 20:10 oder so sagt mal einer komm lass anfangen.

Kannste ja auch nicht nachher bei click-tt reinschreiben die anderen seien Schuld an der Verspätung.

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Wenn Eure Strafordnung 20€ Strafe bei einer Verspätung vorsieht, finde ich es logisch, dass Euer Gegner eingetragen hat, dass ihr verspätet ward.
Mit der Verspätung kann eigentlich nur die Kulanzzeit gemeint sein, ansonsten ist es ja eine nicht genehmigte Spielverlegung und die wird wesentlich härter bestraft. Deshalb finde ich es erstaunlich, dass der WTTV die Strafe zurückgenommen hat.
In der Strafordnung steht nur WO A 20.1.15 "Nichteinhaltung von Terminen (z. B. Vereins-, Termin- oder Mannschaftsmeldung usw.)" und das hört sich nicht so an als würde Karenzzeit unter sowas fallen und dann WO A 20.3 "Bei ähnlichen, nicht in WO A 20.1 genannten Regelverstößen sind entsprechende Strafen zu verhängen." und wie in der Antwort vom WTTV zurecht gesagt wurde ist auch nicht klar was hier unter "ähnliche Verstöße" fällt.

Daher die Kulanz des Verzichts. Hätte ich auch vorher nie erwartet, dass Karenzzeit nehmen Strafe kostet.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 08.02.2018, 01:10
Trillian Trillian ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.519
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Bei uns im TTVWH hat der Gastgeber für den pünktlichen Beginn zu sorgen. Für Fälle, wo der Heimverein nicht die Verspätung verursacht, gibt es das Bemerkungsfeld.
Verspätete Spielbeginne findet man in click-tt im TTVWH so gut wie gar nicht. Es gibt sogar die Regelauslegung, dass zur eingetragenen Startzeit der erste Ball gespielt werden muss (nicht Begrüßung, nicht Einspielen, sondern erster Aufschlag). Insofern beginnt die Begrüßung eigentlich immer 5 Minuten vor dem vereinbarten Spielbeginn.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 08.02.2018, 01:19
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 637
AW: End- und Anfangszeit bei zwei Spielen an einem Tag

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Bei uns im TTVWH hat der Gastgeber für den pünktlichen Beginn zu sorgen. Für Fälle, wo der Heimverein nicht die Verspätung verursacht, gibt es das Bemerkungsfeld.
Bei uns muss der Heimverein nur die Spielstätte rechtzeitig bereit haben.

Müssten sie für den rechtzeitigen Beginn sorgen wäre die 20 Euro Strafe im vorliegenden Fall ja dem Gastgeber aufzubrummen weil die zu keinem Zeitpunkt gesagt haben lass mal anfangen.

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Verspätete Spielbeginne findet man in click-tt im TTVWH so gut wie gar nicht. Es gibt sogar die Regelauslegung, dass zur eingetragenen Startzeit der erste Ball gespielt werden muss (nicht Begrüßung, nicht Einspielen, sondern erster Aufschlag). Insofern beginnt die Begrüßung eigentlich immer 5 Minuten vor dem vereinbarten Spielbeginn.
Die Regel mit dem ersten Aufschlag gilt mit der neuen WO bundesweit für alle anderen Verbände auch. Ging früher im WTTV mit der Begrüßung schon los - und ist auch weitaus sinnvoller imho.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Spiele an einem Tag ach_ja Schiedsrichter- und Regelbereich 15 12.12.2011 10:10
Spielen mit nur einem Belag ? Youkai Schiedsrichter- und Regelbereich 7 28.07.2009 20:26
Spielen mit 2 Händen und einem Schläger? Cohan Schiedsrichter- und Regelbereich 7 19.05.2008 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS