Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2018, 11:25
tomtomsen tomtomsen ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: aus der Stadt mit K
Beiträge: 1.118
ratlos nicht anwesend / nicht angetreten

Hallo,
da ich hier nix dazu richtig finde, folgendes. Wir hatte gestern ein Heimspiel 6er Mannschaft. Gegner kommt nur mit 5 Spielern. Unser 5er bekommt 3 mal 11:0 gegen den nicht anwesend/angetreten 6er der Gäste. Sein 2tes Einzel, also Spieler 5 vs 5 möchte unser Spieler nicht antreten weil es ihm nicht gut geht. Im Spielbericht haben wir dann useren 5er beim 2ten Spiel nicht anwesend/angetreten eingetragen und 3 mal 0:11. Spielbericht so auch genehmigt. Der Gast 5er regt sich jetzt auf das er keine Punkte bekommt und will sich beim Staffelleiter beschweren. Könnte das noch ein 0:9 geben? Oder alles richtig?

Danke für eure Mühen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2018, 11:30
Vektor Vektor ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 45
Beiträge: 1.873
AW: nicht anwesend/angetreten

Wenn der Spieler im oberen Teil des Spielberichtsbogens gemeldet ist (Aufstellung), muss er auch unten beim Spiel eingetragen werden - ein Nicht-Antreten kann in den Bemerkungen notiert werden.

Für den TTR-Wert muss das Spiel in jedem Falle zählen laut WO.

Ein 0:9 droht nicht, aber die Korrektur der Eintragung sollte erfolgen. Es wurde hier offenbar voreilig genehmigt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.02.2018, 11:31
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.941
AW: nicht anwesend/angetreten

Wenn Euer 5er anwesend war, dann hat er aufgegeben und das Spiel ist TTR-relevant. Nicht anwesend soltle man nur eingeben wenn der Spieler wirklich nicht anwesend ist. Die WO ist da eindeutig:

Bei TTR-relevanten Spielklassen und Konkurrenzen werden Einzel aus außerplanmäßig verlaufenen Mannschaftskämpfen bzw. Spielen im Mannschaftsspielbetrieb für die Berechnung der TTR-Werte wie auch der Bilanzen und ggf. Bilanzwerte wie folgt behandelt:
 Einzel aus Mannschaftskämpfen zurückgezogener Mannschaften: werden berücksichtigt.
 Einzel aus Mannschaftskämpfen gestrichener Mannschaften: werden berücksichtigt.
 Einzel aus wegen Nichtantretens kampflos gewerteten Mannschaftskämpfen: werden nicht berücksichtigt.
 Einzel aus wegen Regelverstoßes umgewerteten Mannschaftskämpfen: werden wie gespielt berücksichtigt.
Einzel, bei denen ein Spieler (namentlich benannt) aufgegeben hat: werden berücksichtigt.
Einzel, bei denen ein Spieler (namentlich benannt) auf das Spiel verzichtet hat: werden berücksichtigt.
 Einzel, bei denen ein Spieler (namentlich nicht benannt) nicht angetreten ist: werden nicht berücksichtigt.
 Einzel, die wegen Regelverstoßes umgewertet worden sind: werden wie gewertet berücksichtigt.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.02.2018, 11:54
tomtomsen tomtomsen ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: aus der Stadt mit K
Beiträge: 1.118
AW: nicht anwesend/angetreten

Ok. Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2018, 15:43
Hig Hig ist offline
Hig
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.12.2000
Ort: Eichsfeld (Thüringen)
Beiträge: 326
?? AW: nicht anwesend/angetreten

Zusatzfrage:
Wenn der 6. Spieler der Gäste zu Beginn/bei der Begrüßung noch nicht anwesend ist, also später kommt, darf er dann überhaupt noch spielen?
Wenn ja: wie wird sein 1. Einzel (er ist noch nicht da) gewertet?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2018, 15:59
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: nicht anwesend/angetreten

Zitat:
Zitat von Wettspielordnung E 4.1
Fallen Spieler aus, so haben die übrigen Spieler geschlossen aufzurücken und die Ersatzspieler treten an die letzten Plätze. Ein Spieler gilt als ausgefallen, wenn er bis zum Ende des Mannschaftskampfes überhaupt nicht mitgewirkt hat.

Ein Spieler hat an einem Mannschaftskampf mitgewirkt, wenn er zu mindestens einem Einzel oder Doppel antritt und dieses auch in die Wertung eingeht. Eine Mitwirkung ist schon dann gegeben, wenn der aufgestellte Spieler bei der Begrüßung anwesend ist.
Zitat:
Zitat von Wettspielordnung E 4.2
Nach Beginn der Einzel ist ein Austausch von Spielern nicht mehr möglich. Unvollständig, aber in Mindeststärke angetretene Mannschaften dürfen ihre letzten freien Plätze noch besetzen, wenn dies nicht im Widerspruch zu anderen Bestimmungen (z. B. festgelegte Spielreihenfolge) steht.
Im Klartext heißt dies dann:

Zitat:
Zitat von verkürzte WTTV-WO-Version für Mannschaftsführer
Sie müssen spätestens vor Beginn der Einzelspiele entscheiden, ob der Spieler aufgestellt wird oder nicht. Die Konsequenz daraus ist hart, aber fair: Wenn der Spieler noch eintrifft und wenigstens ein Einzel in die Wertung eingeht, ist alles im grünen Bereich. Kommt er aber nicht oder zu spät, dann haben Sie den Mannschaftskampf verloren.
Ausnahme für den Spieler Nr. 6 (oder Nr. 5 und Nr. 6):
Lassen Sie den Platz auf dem Spielbericht frei. Erscheint er noch zu einem Einzel und geht dieses in die Wertung ein, dann schreiben Sie ihn auf, sonst nicht.
Über das verlorene Doppel 3 müssen wir an dieser Stelle nicht reden.
Vierermannschaft und Nr. 4 entsprechend analog dazu. Kommt der Spieler erst zum zweiten Einzel und wird aufgeschrieben, ist das erste Einzel als verloren zu werten (außer die Gegner haben zugestimmt die anderen Einzel der anderen Spieler, die dazwischen liegen, vorzuziehen).
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2018, 18:42
Hig Hig ist offline
Hig
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.12.2000
Ort: Eichsfeld (Thüringen)
Beiträge: 326
?? AW: nicht anwesend/angetreten

Stimmt das wirklich?
Wenn die aufgeschriebene Nr. 4 am Ende nicht gekommen ist, dann ist das gesamte Spiel für seine Mannschaft verloren?
Auch wenn die übrigen 3 Spieler alles gewonnen haben?



Zitat:
Zitat von Heinzi the Oberboss Beitrag anzeigen
Im Klartext heißt dies dann:



Vierermannschaft und Nr. 4 entsprechend analog dazu. Kommt der Spieler erst zum zweiten Einzel und wird aufgeschrieben, ist das erste Einzel als verloren zu werten (außer die Gegner haben zugestimmt die anderen Einzel der anderen Spieler, die dazwischen liegen, vorzuziehen).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2018, 18:44
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.851
AW: nicht anwesend / nicht angetreten

Jep das ist so. mittlerweile darf man ja den 4. frei lassen und wenn er noch kommt dann ergänzen und wenn nicht ist er eben nicht da.

Geht aber nur mit der Nummer 4 (bzw nummer 6 bzw 5+6 im 6er System) Nicht aber zb mit der NUmmer 1 oder 2, weil dann hätten die anderen ja aufrücken müssen wenn der fehlt
__________________
Zitat: Kriegela

Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis

Me too
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2018, 19:51
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: nicht anwesend / nicht angetreten

Konkretes Beispiel mit ner Vierermannschaft:

1 Peter
2 Franz
3 Maik
4 Udo

Szenario 1: Franz verspätet sich, jetzt müssen Maik und Udo ja eigentlich aufrücken. Man hofft dass Franz es noch schafft und schreibt ihn an 2 auf, der kommt aber bis zu seinem letzten Einzel nicht mehr - Franz wird in click-tt rausgestrichen und durch nicht anwesend ersetzt, er verliert keine TTR-Punkte - das Spiel wird 0:8 gewertet weil Maik und Udo nicht aufgerückt sind.

Szenario 2: Udo verspätet sich, alles kein Problem, wir schreiben Peter Franz Maik auf und lassen Platz 4 frei weil Udo ja nicht da ist. Kommt Udo nicht mehr ist das Spiel eben zu dritt gespielt. Kommt Udo jetzt aber doch noch kurz vor seinem zweiten Einzel rein, dann trägt man ihn an Position 4 nach und er darf das zweite Einzel spielen, das erste wo er noch nicht da war wird kampflos gegen ihn gewertet und er verliert auch die TTR-Punkte davon. Udo gewinnt sein 2. Einzel und rettet der Mannschaft am Ende damit den 8:6-Sieg.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spieler in Doppel aufgestellt, der nicht anwesend ist fb2017 Schiedsrichter- und Regelbereich 3 18.10.2017 11:50
WTTV - Nicht angetreten -> Heimrechttausch? Hillegosser Schiedsrichter- und Regelbereich 7 28.12.2014 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS