#1  
Alt 17.04.2018, 12:42
alba alba ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Ascheberch
Alter: 60
Beiträge: 391
Ballgeschwindigkeit messen

Ich würde gerne mal im Nachwuchstraining messen, wie fest die Kids die Bälle schießen können. Ich habe diverse Geräte für größere Bälle (Fußball etc) gefunden. Gibt es sowas auch für Tischtennisbälle?
__________________
Stopp dem Windelmüll!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2018, 07:05
ScYcS ScYcS ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 1.588
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Sog. Chronographen gibt es eigentlich für alle Größen. Man kann sowas sogar selbst basteln, wenn man etwas geschickter ist.

Schau mal hier:

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2018, 12:19
alba alba ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Ascheberch
Alter: 60
Beiträge: 391
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Die ist jetzt aber nur für Schusswaffen zu verwenden. Googeln nach "Chronograph" bringt eigentlich nur Armbanduhren mit Stoppfunktion. Kannst Du mir ein konkretes Gerät für Tischtennisballgroße Objekte nennen?
__________________
Stopp dem Windelmüll!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2018, 14:16
Benutzerbild von BlindesHuhn
BlindesHuhn BlindesHuhn ist offline
reservierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 152
AW: Ballgeschwindigkeit messen



In diesem Video kommt ab ca. 17:08 so ein Messgerät zum Einsatz. Der junge Mann nennt es, glaube ich, "Speedmaster". Vielleicht hilft Dir das bei der Suche ...

PS: Kannst ja mal berichten, falls Du fündig wirst. Wäre nett.
__________________
MSP Kamikaze ox | Stiga All Classic Carbon | MSP Firestorm 1.8
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2018, 06:05
ScYcS ScYcS ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 1.588
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Zitat:
Zitat von alba Beitrag anzeigen
Die ist jetzt aber nur für Schusswaffen zu verwenden. Googeln nach "Chronograph" bringt eigentlich nur Armbanduhren mit Stoppfunktion. Kannst Du mir ein konkretes Gerät für Tischtennisballgroße Objekte nennen?

Wieso, das kann mit allem verwenden. Du musst nur ein wenig nachdenken. Es macht ja nichts anderes, als ein Geräusch aufzuzeichnen. In einer ruhigen Halle mit nur 2 Personen, die die Platte bespielen, ist das doch total super. Anstatt durch das Papier zu schiessen, misst du halt den Sound zwischen dem Auftreffen auf den Schläger und dem Auftreffen des Balles auf der anderen Seite der Platte. Danach hast Du die Geschwindigkeit.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2018, 07:47
RasMarc RasMarc ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2016
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 202
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Meine Meinung:
Fürs Vereinstraining solltest Du evtl. ein wenig Geld in die Hand nehmen. SportRadar Geräte gibts für unter 100 Euro.
Ansonsten schau mal bei den Speed Gun Apps :

https://freeappsforme.com/radar-gun-apps/


Gruß
__________________
Tischtennis ist eben nicht wie Radfahren (Wiedereinsteiger)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2018, 08:31
tt1966 tt1966 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 24.04.2018
Ort: Iserlohn
Beiträge: 6
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Zitat:
Zitat von ScYcS Beitrag anzeigen
Wieso, das kann mit allem verwenden. Du musst nur ein wenig nachdenken. Es macht ja nichts anderes, als ein Geräusch aufzuzeichnen. In einer ruhigen Halle mit nur 2 Personen, die die Platte bespielen, ist das doch total super. Anstatt durch das Papier zu schiessen, misst du halt den Sound zwischen dem Auftreffen auf den Schläger und dem Auftreffen des Balles auf der anderen Seite der Platte. Danach hast Du die Geschwindigkeit.
Mich interessiert das Thema auch ... Probleme, die ich in dieser "Messanordung" sehe:
- Ruhige Halle mit 2 Personen hat man eher selten (ist natürlich durchaus machbar). Aber solche Geschwindigkeitsmessungen sind ja für alle interessant/witzig. Das ist nichts, was ins verborgene Kämmerlein gehört.
- Beim Schießen sind Waffe und Papier an definierten Stellen. Beim Tischtennis ist sowohl der Ort des Auftreffens auf den Schläger als auch der Treffpunkt auf den Tisch variabel. Da es sich um eine eher geringe Strecke handelt, ist die Streuung mutmaßlich doch sehr groß. 1 Meter Unterschied auf einer Gesamtstrecke von 4 bis 5 m sind halt 20 bis 25 % Abweichung.

Ich denke schon, dass man eine recht hohe Genauigkeit braucht, damit das wirklich interessant ist. Aber vielleicht bilde ich mir das ja ein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2018, 10:41
ScYcS ScYcS ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 1.588
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Nein, das bildest Du Dir natürlich nicht ein, es muss schon die Entfernung gemessen werden, und zwar möglichst genau. Es geht aber ja um einen Versuch: Man bleibt natürlich dort stehen, wo man den Ball trifft und idealerweise nimmt man z.B, Mehl, um den Abdruck auf der Platte zu sehen. Dann kann man relativ genau den Abstand messen.

Die Tonaufnahme (vom ersten "Plopp" [Schlägertreffpunkt] bis zum zweiten "Plopp" [Aufprall auf die Platte]) macht dann ein übriges.

Eine 100% genaue Messung wird natürlich mit solchen Hobbymethoden nicht erreicht werden, aber es kostet erstmal nix und man hat zumindest einen Anhaltspunkt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2018, 21:21
Haureinis Tango Haureinis Tango ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 219
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Wer das nötige Kleingeld für das aktuelle Highend-Smartphone von S*msung hat, könnte eventuell dessen Zeitlupenfunktion verwenden. Vor einer Weile hatte ich mal gelesen, daß es bis zu 960 Bilder/Sekunde aufzeichnen kann. Allerdings nur für eine kurze Zeitspanne. Da sich die Aufnahme aber automatisch starten lässt, sobald sich im Bildausschnitt etwas ändert, müsste sich das eigentlich als "Fotofalle" für den vorbeifliegenden Ball missbrauchen lassen.

Ist aber nur so eine Idee.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2018, 07:25
tt1966 tt1966 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 24.04.2018
Ort: Iserlohn
Beiträge: 6
AW: Ballgeschwindigkeit messen

Ja, ich habe auch schon überlegt, dass es ausreicht, wenn man die Geschwindigkeit immer in einem identischen Bereich misst, also in so einer "speed trap", damit das Messergebnis reproduzierbar wird. Bei einer Messung, die mit dem Verlassen des Balls vom Schläger beginnt, hat man ja auch noch die Beschleunigung dabei.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwammhärte messen. Klaus123 Noppen innen 2 10.10.2006 00:24
Beleuchtungsstärke messen? Mikkky Bezirk Süd 1 17.05.2005 17:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS