Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2018, 19:11
Kim4U Kim4U ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Noch läuft die Saison 2017/2018 und am Samstag 26.05. findet das Playoff-Finale in Frankfurt statt, aber ich mache jetzt schon das Thema für die Saison 2018/2019 auf, da schon die Mannschaften fest stehen.

Ungewohnt ist, dass die Sollstärke der TTBL von 10 auf 12 Mannschaften erhöht wurde und es in der neuen Saison 11 Mannschaften sein werden.

Borussia Düsseldorf

TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

TTF Liebherr Ochsenhausen

1. FC Saarbrücken-TT

SV Werder Bremen

Post SV Mühlhausen

ASV Grünwettersbach

TTC Schwalbe Bergneustadt

TSV Bad Königshofen

TTC Zugbrücke Grenzau

TTC indeland Jülich


Ungewöhnlich ist sicherlich auch, dass mit dem TTC indeland Jülich der Tabellenachte der 2. Bundesliga aufsteigen durfte.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2018, 19:13
Kim4U Kim4U ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Ich übernehme die Fragen von der letzten Saison, auch wenn die noch etwas zu früh kommen (Ende Wechselfrist 31.05., da kann sich also in den nächsten zwei Wochen noch etwas tun):
  • Wer wird Meister? Welche vier Mannschaften kommen in die Playoffs?

  • Wie seht ihr den Abstiegskampf? Am Ende wird sicherlich sowieso kein Team absteigen, aber nehmen wir es einfach mal an, welche Mannschaften spielen dann im Tabellenkeller um die Plätze?

  • Wer wird überraschen, wer wird enttäuschen?

  • Wie findet ihr die einzelnen Teams mit ihren Aufstellungen?

  • Wie bewertet ihr die Stärke der Liga, auch im Vergleich zur europäischen Konkurrenz in Frankreich, Russland und Polen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2018, 01:25
smile tt smile tt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 24.03.2016
Ort: Gebürtiger Malteser, wohnort: München
Beiträge: 64
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Düsseldorf: keine frage wer auch 18/19 wieder meister wird.
Abgang: fegerl
Neuzugänge: assar, achanta,

Noch stärker als vergangene saison


Fulda: etwas schwächer, mit 2 abwehrern und pucar, der zwar kein schlechter ist, aber linkshänder groth war schon besser als er.
Abgang: groth
Neuzugang: pucar

Play offs wird man wohl wieder erreichen.


Ochsenhausen: deutlich schwächer, schade dass sie mit abwehrer muramatsu und linkshänder geraldo stark an variabilität verlieren, an stelle von wong chun ting wurde es am ende stefan fegerl.

Abgänge: muramatsu, geraldo
Neuzugang: fegerl

Auch hier werden die play offs wohl erreicht werden.


Saarbrücken: auch schwächer: liao ist ein guter spieler der apolonia fast ersetzen kann, polansky hat allerdings lang nicht die klasse von tokic

Abgänge: apolonia, tokic
Neuzugänge: liao chen ting, (polansky)

Schwache nummer 4 aber gutes team,

Bremen: spektakulärer neuzugang gustavo tsuboi, er wird assar ersetzen können und ist als linkshänder auch für das mögliche doppel gut.

Abgang: Assar
Neuzugang: Tsuboi

Bremen etwas stärker als in der saison 17/18 , gute chancen auf die playoffs

Mühlhausen: würd nicht wieder 6ter werden. Mengel ist schwächer als die 3 anderen, mit jedem einsatz den er bekommt wird mühlhausen schwächer, allerdings natürlich ein guter ersatzspieler der aber nicht zu oft gebraucht werden sollte.

Abgänge: vozicky
Neuzugang: mengel

Grünwettersbach: eine bilanz wie die von morizono würd zwar keiner der spieler schaffen, aber mit gnanasekaran und tokic erstmals 3 top 100 spieler

Abgänge: morizono, walker
Neuzugänge: gnanasekaran, tokic

Durchaus chancen auf die playoffs, in der breite stark


Bergneustadt: Mit drinkhall verstärkt, werden genau wie grünwettersbach mühlhausen überholen.

Abgänge: achanta, mengel
Neuzugänge: drinkhall

Tabellenmittelfeld platz 6-7


Bad königshofen: jorgic wurde durch majoros ersetzt, ein talentierter spieler, bleibt abzuwarten wie er sich entwickelt. Von ort erwarte ich eine bessere bilanz, oikawa kann mit vielen mithalten.

Abgang: jorgic
Neuzugang: bence

Eine der schwächeren manschaften, platz 9-10

Grenzau: statt einem topspieler wie kou lei holt man 3 mittelmäßige spieler, in der breite damit stärker, vor allem da kou ja nur die hinrunde gespielt hat wird grenzau nun deutlich konkurrenzfähiger sein.

Abgang: (kou lei)
Neuzugange: boboccica, aguirre, lind

Platz 8-10 denke ich kommt am ende raus.

Jülich: was soll man da noch dazu sagen: devos ok, allegro schon unterste grenze für ttbl niveau, für klein is die ttbl wohl noch zu hoch.

Abgänge: khanin, afanador, rasmussen
Neuzugänge: devos, klein

Das schwächste ttbl team seit ich tischtennis im profibereich verfolge. Der letzte tabellenplatz ist ihnen sicher. Es währe eine große überraschung wenn sie mehr als 3 partien gewinnen würden.

Geändert von smile tt (17.05.2018 um 01:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2018, 16:17
smile tt smile tt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 24.03.2016
Ort: Gebürtiger Malteser, wohnort: München
Beiträge: 64
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Bei Saarbrücken habe ich Jorgic als Neuzugang vergessen, Sidorenko stand mal für Bergneustadt als Neuzugang im Forum, allerdings habe ich da nie eine Quelle zu gesehen, darum habe ich ihn auch nicht aufgelistet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2018, 16:20
User 765 User 765 ist offline
Account auf eigenen Wunsch gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 14.06.2000
Beiträge: 10.280
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Achanta als Neuzugang bei Düsseldorf?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2018, 19:26
Spieler2010 Spieler2010 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 146
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Mühlhausen: würd nicht wieder 6ter werden. Mengel ist schwächer als die 3 anderen, mit jedem einsatz den er bekommt wird mühlhausen schwächer, allerdings natürlich ein guter ersatzspieler der aber nicht zu oft gebraucht werden sollte.

Abgänge: vozicky
Neuzugang: mengel
Mengel hat drei Jahre bei Bergneustadt an Position 1 z.T. deutlich positiv gespielt. Nach nur einer schwachen Saison soll er jetzt schwächer sein als ein Jancarik, der an Position 3 letzte Saison 9:9 gespielt hat. Glaube ich nicht wirklich dran. Denke, dass sich Mengel eher auf dem Niveau von Habesohn und Ionescu bewegt, wenn er nach seiner Verletzung wieder fit ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2018, 22:33
Lemmyfan Lemmyfan ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.12.2015
Beiträge: 593
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Zitat:
Zitat von Spieler2010 Beitrag anzeigen
Mengel hat drei Jahre bei Bergneustadt an Position 1 z.T. deutlich positiv gespielt. Nach nur einer schwachen Saison soll er jetzt schwächer sein als ein Jancarik, der an Position 3 letzte Saison 9:9 gespielt hat. Glaube ich nicht wirklich dran. Denke, dass sich Mengel eher auf dem Niveau von Habesohn und Ionescu bewegt, wenn er nach seiner Verletzung wieder fit ist.

So sehe ich das auch. Mengel hatte lange mit Verletzungen zu kämpfen und war weit von seiner Top - Form entfernt. Wenn er wieder dahin zurückfindet und ich habe da gute Infos, wird er wieder deutlich positiv spielen können. Dann würde Mühlhausen stärker als in der abgelaufenen Saison spielen und Richtung Playoffs kommen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2018, 11:45
Thorwyn Thorwyn ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 773
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Ich würde auch in ein paar Punkten nicht zustimmen/etwas ergänzen:
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Düsseldorf: keine frage wer auch 18/19 wieder meister wird.
Abgang: fegerl
Neuzugänge: assar, achanta,

Noch stärker als vergangene saison
Besonders überzeugende Bilanzen haben Assar (7:12) und Achanta (1:6) letzte Saison aber nicht gespielt, Fegerl kommt auf 11:8. Da muss man erst noch schauen, inwieweit es Assar gelingt, sein zweifellos vorhandenes Potential auszuschöpfen. Dann kann er wirklich eine Verstärkung für Düsseldorf sein, und mit fünf Leuten kann man die TTBL-CL-Doppelbelastung auch besser angehen.
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Ochsenhausen: deutlich schwächer, schade dass sie mit abwehrer muramatsu und linkshänder geraldo stark an variabilität verlieren, an stelle von wong chun ting wurde es am ende stefan fegerl.
Geraldo und Muramatsu kommen zusammen auf eine Bilanz von 8:8, die sie größtenteils auf Position 3 erspielt haben. Ich denke, Fegerl kann das gut ausgleichen, ein Nachteil ist bloß die Verkleinerung des Kaders. Insgesamt würde ich daher sagen gleich stark.
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Saarbrücken: auch schwächer: liao ist ein guter spieler der apolonia fast ersetzen kann, polansky hat allerdings lang nicht die klasse von tokic

Abgänge: apolonia, tokic
Neuzugänge: liao chen ting, (polansky)
Bei den Abgängen fehlt noch Baum, Jorgic als weiteren Neuzugang hast du ja schon erwähnt. Liao und Apolonia scheinen auf einem Niveau zu sein, Jorgic mit seiner 13:12-Bilanz ist ein guter Ersatz für Tokic (11:11). Polansky für Baum ... vielleicht leicht schwächer, aber die Nummer 4 ist ja nicht so wichtig. Also nur leicht verschlechtert.
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Bremen: spektakulärer neuzugang gustavo tsuboi, er wird assar ersetzen können und ist als linkshänder auch für das mögliche doppel gut.
Tsuboi spielt zurzeit gut, im Dezember stand er in der alten Weltrangliste aber noch auf Platz 117. Spektakulär würde ich den Wechsel nicht nennen, wird schon schwer genug, an Assar ranzukommen, obwohl der letzte Saison unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Und Steger wird auch nicht jünger, Bremen baut damit in meinen Augen eher ein bisschen ab.
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Grünwettersbach: eine bilanz wie die von morizono würd zwar keiner der spieler schaffen, aber mit gnanasekaran und tokic erstmals 3 top 100 spieler

Durchaus chancen auf die playoffs, in der breite stark
Ja, ohne Morizono ist man in der Spitze wesentlich schwächer (und ohne ihn hat GW kein einziges Spiel gewonnen), andererseits stand er auch einige Male nicht zur Verfügung. Von daher dürfte das wirklich ein ganz guter Tausch sein, Walker war ja auch ein Schwachpunkt bisher.
Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Grenzau: statt einem topspieler wie kou lei holt man 3 mittelmäßige spieler, in der breite damit stärker, vor allem da kou ja nur die hinrunde gespielt hat wird grenzau nun deutlich konkurrenzfähiger sein.

Abgang: (kou lei)
Neuzugange: boboccica, aguirre, lind
Cioti fehlt noch bei den Abgängen.

Evtl. gibt es diesmal sogar einen Abstiegskampf - zumindest werden die Teams einige Zeit lang damit rechnen müssen -, sodass es auch unten spannend werden könnte. Grenzau, Königshofen und Jülich konkurrieren dann darum, wer auf Platz 9-10 und wer auf Platz 11 landet.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2018, 12:06
Benutzerbild von Soundmaster
Soundmaster Soundmaster ist gerade online
TOP-Spinner
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Erbach
Alter: 29
Beiträge: 2.361
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

Zitat:
Zitat von smile tt Beitrag anzeigen
Bremen: spektakulärer neuzugang gustavo tsuboi, er wird assar ersetzen können und ist als linkshänder auch für das mögliche doppel gut.
Abgang: Assar
Neuzugang: Tsuboi
Bremen etwas stärker als in der saison 17/18 , gute chancen auf die playoffs
Im leben nicht stärker als diese Saison, auch wenn ich Assar nicht besonders mag was Spielstil und Auftreten anbelangt und ich da Tsuboi lieber anschaue, hat er mit Sicherheit nicht die Klasse von Assar. Auch wenn beide Weltranglistenpositionen nicht ganz so aussagekräftig sind, Assar deutlich overranked und Tsubio etwas zu niedrig.
__________________
Xiom Omega VII Pro 2.0 Jun Mizutani ZLC Xiom Omega VII Europe 2.0
www.tischtennis-erbach.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.05.2018, 01:49
smile tt smile tt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 24.03.2016
Ort: Gebürtiger Malteser, wohnort: München
Beiträge: 64
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2018/2019

https://www.superliga.com.pl/compone...ing?sezonid=11

Tsuboi mit 25:12 einer der besten Spieler in Polen diese Saison, garantiert spielt der Positiv, er ist immer on Fire und heis darauf zu spielen, während Assar in Bremen doch manchmal recht Lustlos gewirkt hat.

Wer wie viele Einsätze und gegen welche Gegner bekommt, wird in Düsseldorf eine Spannende Frage, Achanta wird viel in Indien sein, er darf ja sowieso nicht gleichzeitig mit Assar spielen. Boll bekanntlich nur gegen Topgegner und wieder in der T2 APAC. Assar ist in DD nach Boll und Karlsson nur die nr 3. ein Källberg hat allerdings an jeder Position topbilanzen erspielt. ich vermute das Assar oftmals an Position 3 und in einem möglichen doppel spielen wird. An Position 3 wird er sich bei Düsseldorf nicht erlauben können zu verlieren.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren 2. Bundesliga, Saison 2018/2019 TT-Hannes Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 37 09.07.2018 15:29
TTBL|1.Bundesliga: Spielerkarussell 2018/2019 - Wechsel, Gerüchte, Spekulationen Luxi allgemeines Tischtennis-Forum 1287 20.06.2018 08:31
Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019 Kristian Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 6 29.05.2018 18:13
Herren 3. Bundesliga Süd, Saison 2018/2019 Kim4U Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 2 29.05.2018 10:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS