#1  
Alt 03.05.2009, 18:40
StarCross StarCross ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hagen
Alter: 36
Beiträge: 243
Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Hy Leute,

hab letzte Woche mal den 799 Mystery auf meinem Korbel Off getestet. Schwammstärke 1,8mm.

Im Offensiven Spiel wirklich gefährlich aber passiv super unkontrolliert. Ich finde auuserdem, dass er einen ungewöhnlich starken Katapult hat !

Wie sind eure Erfahrungen mit dem 799 Mystery ? Wer hat ihn getestet und ist bei ihm geblieben ?

Was haltet ihr von dem Belag ?
__________________
"Ich spiel Unterschnitt und Du nur Durchschnitt"
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2009, 14:18
ksg9-sebastian ksg9-sebastian ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.05.2007
Alter: 33
Beiträge: 414
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Bin grade dabei den 799er zu testen.

Fazit nach 2 Stunden:

- Blocks kommen mit einer wahnsinnigen Sicherheit, hab ich noch bei keiner KN erlebt
- Störeffekt nicht wirklich vorhanden
- US-Spiel ist auch akzeptabel
- recht sicher
- recht spinnig

Passiv allerdings nicht ganz einfach, US-Abwehr hab ich noch gar nicht raus wie das klappt (ohne Turm)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2009, 14:23
StarCross StarCross ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hagen
Alter: 36
Beiträge: 243
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Na das deckt sich ja mit meinen Erfahrungen !

Passiv ist das bei mir auch ne Katastrophe ! Vieleicht gewöhnt man sich dran.
__________________
"Ich spiel Unterschnitt und Du nur Durchschnitt"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.05.2009, 16:06
Benutzerbild von Speedy-Spin
Speedy-Spin Speedy-Spin ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 403
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

in 1,8 viel zu dick für us abwehr. geht gar nicht!
ich spiele ihn in 1,5. selbst hier unheimlich schwer, kontrolliert zu sägen.
der mystery-schwamm ist sehr dynamisch.
hab dann letzte woche in 1,0 getestet (hab dafür extra 837 1,0 mystery gekauft und dann "gehäutet"), damit geht es halbwegs gut.
wenn die säge mal kommt, dann verdammt gefährlich. wie ein strich und viel schnitt. aber insgesamt nicht so einfach zu spielen.
block ist sicherer als 1,5. nachteil: flippen und noppenspinnen geht nicht so gut. viele bälle bleiben im netz hängen.
man könnte sich sicher daran gewöhnen, die lösung ist wahrscheinlich mit mehr kraft zu spielen. aber mir ist die säge nicht so wichtig, daher bleibe ich bei 1,5.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2009, 19:49
StarCross StarCross ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hagen
Alter: 36
Beiträge: 243
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Da ich mir passives Spiel mit KN sowieso abgewöhnen will werd ich erstmal bei dem in 1,8mm bleiben.

Die Angriffsoptionen sind genial finde ich !
__________________
"Ich spiel Unterschnitt und Du nur Durchschnitt"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.05.2009, 10:52
ksg9-sebastian ksg9-sebastian ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.05.2007
Alter: 33
Beiträge: 414
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Nach einer Eingewöhnungsphase geht auch das passive Spiel ganz gut.

Übermäßig gefährlich sind die Bälle nicht, aber man kann gut ablegen. Was sehr gut funktioniert mit der KN ist Topspins direkt mit dem ersten Block zu töten. Man kann sehr kontolliert gegen TS schießen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2009, 19:35
Benutzerbild von silverchris
silverchris silverchris ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: Lüneburg
Alter: 48
Beiträge: 1.079
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

probiert mal den rms (redmagicspinge) unter dem 799.....nur son tipp
__________________
Holz: Butterfly Keyshot light VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0RH: Xiom Omega V Tour 2,0
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.05.2009, 19:56
Pong64 Pong64 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Hx
Beiträge: 428
AW: Eure Erfahrungen mit dem Friendship 799 Mystery !

Als FS799 Fan sage ich, dass Abwehr nur mit weniger als 1mm wirklich gefährlich ist. Der Belag fällt aber sehr unterschiedlich aus. Es sind Exemplare dabei mit denen kann man mehr Druck aufbauen. Das geht aber sofort auf Kosten der Abwehr. Auf einem NSD Holz kann man mit der 1mm Version sowohl gut US erzeugen, aber auch noch Blocken und Schießen. Für TS sollte man was anderes benutzen. Da man sehr NI ähnlich spielen kann, ist Drehen sehr gut möglich ohne große Umstellung. Ich empfehle den redmagic oder den original -Schwamm.
Wer gar nicht abwehren will, sollte zum Raystorm 1,7mm greifen, damit gehen alle Angriffsschläge hervorragend.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS