TT-NEWS Tischtennis Forum

TT-NEWS Tischtennis Forum (https://forum.tt-news.de/index.php)
-   WM / EM / World Tour / Olympia-Forum (https://forum.tt-news.de/forumdisplay.php?f=38)
-   -   ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI) (https://forum.tt-news.de/showthread.php?t=285110)

Push 31.12.2017 02:24

ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Super, 4 deutsche Herren am Start! :top:

http://www.tt-news.de/de/tischtennis/news/l/2271/

Die vorläufigen Einladungslisten, bei denen sich vor allem bei den (deutschen) Damen noch einiges ändern kann und teilweise auch wird:


Herren
Dimitrij Ovtcharov GER
Timo Boll GER
Simon Gauzy FRA
Vladimir Samsonov BLR
Marcos Freitas POR
Ruwen Filus GER
Kristian Karlsson SWE
Alexander Shibaev RUS
Bastian Steger GER
Jonathan Groth DEN
Emmanuel Lebesson FRA
Tiago Apolonia POR
Mattias Karlsson SWE
Panagiotis Gionis GRE
Stefan Fegerl AUT
Lionel Weber SUI


Damen
Li Jie NED
Elizabeta Samara ROU
Georgina Pota HUN
Sofia Polcanova AUT
Petrissa Solja GER
Li Qian POL
Matilda Ekholm SWE
Daniela Monteiro-Dodean ROU
Bernadette Szöcs ROU
Kristin Lang GER
Ni Xia Lian LUX
Polina Mikhailova RUS
Sabine Winter GER
Tetyana Bilenko UKR
Rachel Moret SUI

Thorwyn 31.12.2017 14:36

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Zitat:

Zitat von Push (Beitrag 2910311)
Damen
Li Jie NED
Elizabeta Samara ROU
Georgina Pota HUN
Sofia Polcanova AUT
Petrissa Solja GER
Li Qian POL
Matilda Ekholm SWE
Daniela Monteiro-Dodean ROU
Bernadette Szöcs ROU
Kristin Lang GER
Ni Xia Lian LUX
Polina Mikhailova RUS
Sabine Winter GER
Tetyana Bilenko UKR
Rachel Moret SUI

Das sind aber nur 15, Melek Hu als amtierende Europameisterin müsste noch dabei sein. Wenn sie nicht abgesagt hat, so wie anscheinend Liu Jia.
Edit: Hm, Liu Jia wird hier noch geführt, Melek Hu nicht ...

Bochum light 02.01.2018 19:07

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Zitat:

Zitat von Push (Beitrag 2910311)
Herren
Dimitrij Ovtcharov GER
Timo Boll GER
Simon Gauzy FRA
Vladimir Samsonov BLR
Marcos Freitas POR
Ruwen Filus GER
Kristian Karlsson SWE
Alexander Shibaev RUS
Bastian Steger GER
Jonathan Groth DEN
Emmanuel Lebesson FRA
Tiago Apolonia POR
Mattias Karlsson SWE
Panagiotis Gionis GRE
Stefan Fegerl AUT
Lionel Weber SUI

Der Wildcard-Spieler Lionel Weber bekommt natürlich nur einen Abschuss.

Aber ansonsten ein schönes Teilnehmerfeld. Mit Ruwen Filus und Panagiotis Gionis zwei Abwehrspieler im Feld.

Mit Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll die beiden deutschen Superstars und aktuell Nummer 1 und Nummer 3 der Weltrangliste.

Zwei weitere Deutsche dabei, Bastian Steger und der bereits genannte Ruwen Filus.

Mit Simon Gauzy und Europameister Emmanuel Lebesson zwei starke Spieler, gegen die Ovtcharov und Boll aufpassen müssen.

Altstar und Legende Vladimir Samsonov verleiht jeder Veranstaltung Glanz.

Zwei spielstarke Schweden sind auch dabei, Kristian Karlsson und der zurzeit vielleicht noch stärker einzuschätzende Mattias Karlsson.

Marcos Freitas und Tiago Apolonia zwei starke Portugiesen, die für spektakuläre Ballwechsel sorgen werden.

Bad Boy Alexander Shibaev, stark genug um selbst gegen Ovtcharov gewinnen zu können und unsympathisch genug um das Gegenteil eines Publikumslieblings zu sein.

Das Feld runden mit Jonathan Groth und Stefan Fegerl zwei Spieler ab, die mal wieder für ein sportliches Ausrufezeichen setzen sollten.

Das wird ein tolles Turnier und Dimitrij Ovtcharov ist jetzt in doppelter Hinsicht der Gejagte. Das wird nicht einfach, bei diesem Turnier zu bestehen, aber als Nummer 1 der Welt kann man sowieso immer nur verlieren, denn höher als Platz 1 geht es nicht mehr, man kann maximal seinen Platz halten oder abrutschen.

Push 22.01.2018 20:13

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Hier kommt die aktuelleste Teilnehmerliste beim China Construction Bank 2018 ITTF Europe Top 16 Cup.

Bisschen sperriger Name dank dem Titelsponsor ;)

Die Nummer vor den Namen gibt die Position in der Europa-Rangliste Stand Dezember 2017 wieder:

Herren
1 Dimitrij Ovtcharov GER
2 Timo Boll GER
3 Simon Gauzy FRA
4 Vladimir Samsonov BLR
5 Marcos Freitas POR
6 Ruwen Filus GER
7 Kristian Karlsson SWE
8 Alexander Shibaev RUS
9 Bastian Steger GER
10 Jonathan Groth DEN
11 Emmanuel Lebesson FRA
12 Tiago Apolonia POR
13 Mattias Karlsson SWE
14 Panagiotis Gionis GRE
15 Stefan Fegerl AUT
149 Lionel Weber SUI


Damen
2 Li Jie NED
4 Elizabeta Samara ROU
5 Liu Jia
6 Georgina Pota HUN
8 Sofia Polcanova AUT
9 Petrissa Solja GER
10 Li Qian POL
12 Matilda Ekholm SWE
13 Daniela Monteiro-Dodean ROU
14 Bernadette Szöcs ROU
17 Ni Xia Lian LUX
18 Polina Mikhailova RUS
19 Sabine Winter GER
20 Tetyana Bilenko UKR
21 Viktoria Pavlovich BLR
59 Rachel Moret SUI

Bei den Herren sind also tatsächlich die besten 15 von Europa dabei, plus schweizer Wildcard (Nr. 149 von Europa).

Bei den Damen fehlen Europas Nummer 1, 3, 7, 11, 15 und 16, statt dessen treten an die Nummer 17, 18, 19, 20 und 21, plus schweizer Wildcard (Nr. 59 von Europa).

Simon_EmporHeßberg 23.01.2018 09:18

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Wird Solja wirklich spielen? Ich hatte im Kopf sie macht erst mal eine Pause

topfspin 23.01.2018 11:58

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Zitat:

Zitat von Simon_EmporHeßberg (Beitrag 2916764)
Wird Solja wirklich spielen? Ich hatte im Kopf sie macht erst mal eine Pause

Sie hat am Wochenende schon in Ungarn gespielt!

Man sollte übrigens aufhören den ausrichtenden Verbänden fix einen Startplatz zu vergeben.
Es sollte ein Kriterium geben, das man für die Wildcard eine Mindestposition in der WRL belegen müsste (z.B. < 100).

Sonst gibt es bei Ausrichtern aus solchen Ländern immer einen Starter/in, der/die extrem abfällt.

Würde bei einem solchen Turnier viel lieber eine Spielerin wie Nina Mittelham sehen, die auch die ein oder andere Spielerin schlagen könnte.

Power-Seven 23.01.2018 18:13

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Sportlich nachvollziehbar, aber für die Gastgeber sind natürlich Lokalmatadoren interessant, auch wenn sie nicht so lange im Turnier sind ...

Dominik25052013 24.01.2018 12:18

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Favorit ist sicherlich Dima, Außenseiterchancen auch für Groth nach jüngsten starken Leistungen und für Freitas.
Bei Boll erwarte ich eher ein "kleines Loch" nach der starken letzten Saison.
Gauzy von Verletzung geplagt, Samsonov eher nicht mehr fähig so ein Turnier zu gewinnen.

JanMove 24.01.2018 14:34

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Zitat:

Zitat von topfspin (Beitrag 2916801)
Sie hat am Wochenende schon in Ungarn gespielt!

Man sollte übrigens aufhören den ausrichtenden Verbänden fix einen Startplatz zu vergeben.
Es sollte ein Kriterium geben, das man für die Wildcard eine Mindestposition in der WRL belegen müsste (z.B. < 100).

Sonst gibt es bei Ausrichtern aus solchen Ländern immer einen Starter/in, der/die extrem abfällt.

Würde bei einem solchen Turnier viel lieber eine Spielerin wie Nina Mittelham sehen, die auch die ein oder andere Spielerin schlagen könnte.

Na ja, einer Rahel Moret kann man schon einen Startplatz geben, zumal sie gemäss neuer WR auch unter den Top-100 geführt wird. Allerdings ist die Teilnahme eines "Hobby-Spieler" wie Lionel Weber ein echter Witz. Die anderen Spieler werden ihn halt ein wenig mitpsielen lassen, aber im Ernstfall würde es einfach nur eine peinliche Klatsche geben!

O.F.C. olé 25.01.2018 09:55

AW: ITTF Europe TOP16 2018 (03.02. - 04.02.2018, Montreux, SUI)
 
Zitat:

Zitat von Dominik25052013 (Beitrag 2917184)
Favorit ist sicherlich Dima, Außenseiterchancen auch für Groth nach jüngsten starken Leistungen und für Freitas.
Bei Boll erwarte ich eher ein "kleines Loch" nach der starken letzten Saison.
Gauzy von Verletzung geplagt, Samsonov eher nicht mehr fähig so ein Turnier zu gewinnen.

Als Weltranglistenerster ist man natürlich in Europa immer Favorit, aber ich denke, dass dieses Turnier für Dima das schwierigste wird!

Er kann ja nur verlieren. Wenn er gewinnt, heißt es, normal, muss er ja gewinnen, als Nummer 1 und so.

Aber wenn er es nicht schafft, mit der selben mentalen Einstellung anzutreten, wie er es auch als Weltranglistensiebter oder -vierter getan hat, dann wird es schwer. Wenn er sich selber Druck macht, gewinnen zu müssen und alle anderen von ihm erwarten, dass er das Turnier gewinnen muss, dann wird das sehr schwer. Ich drücke ihm die Daumen und hoffe wieder auf ein Finale Ovtcharov vs. Boll.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77