Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34855  
Alt 14.09.2017, 08:30
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 1.060
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
Den gemeinen Bürger halte ich nicht für blöde. Den gemeinen RTL II-Gucker schon!
Ich halte auch ersteren schon für blöde.

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
Den gemeinen Wähler halte ich nicht für blöde. Den gemeinen AfD-Wähler schon. Der ist für mich sogar der Inbegriff der Blödheit!
Das Problem hierbei: "Der" AfD-Wähler ist nur bzgl. seiner ich nenne es mal "übertrieben patriotischen" Einstellung blöde. Aber "der AfD-Wähler" ist nicht automatisch ein ungebildeter ungehobelter "Abgehängter", darunter gibt es genug Leute mit einem dreistelligen IQ. Die gab und gibt es auch bei der NPD, nur nicht ganz so zahlreich, weil sie es zu plump anstellen.

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
Denn, und da bin ich wirklich fest von überzeugt, am Ende des Tages (das sagt Rummenigge gefühlt in jedem zweiten seiner Sätze...) hat jedes Land und damit seine Bevölkerung die Regierung, die es verdient. Und am Ende des Tages ist es glücklicherweise eben nicht die AfD. Weil nur ca. jeder 10 gemeine Wahlberechtigte tatsächlich so doof ist, und sein Kreuz entspr. setzt. Kommt ja auch rechnerisch in etwa hin. 10 % Doofe vermute ich schon. Sind in ihrem wahren Leben vermutl. in der Regel auch Außenseiter, die halt gern' mal aufmucken. Und sei es nur mittels eines Kreuzes.
Ich halte den Doofenanteil in der Bevölkerung für deutlich höher als 10%, um ehrlich zu sein bei deutlich über 50%.
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass das keine Revoluzzer sind, auch nicht nur mit einem Kreuzchen, sondern die Sorte Mensch, die sich innerlich aufregen, aber keinen Mut aufbringen, ihren Unmut auch mal zu äußern. Außer unter ihresgleichen.

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
NUR DESHALB landen die am Ende bei 10 %. Weil die Nichtwähler den Ausgangswert reduzieren. Auch ein Zeichen von Dummheit. Ist denen vermutlich auch klar.
2009 und 2013 lag die Wahlbeteiligung bei über 70% - sooo groß ist der Anteil der Nichtwähler dann doch nicht.

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
Am Ende wird aber doch alles gut werden. Schießlich werden die Etablierten wachgerüttelt.
Guter Witz! Welches Anzeichen siehst Du denn, dass sie wachgerüttelt wurden?

Zitat:
Zitat von HSV Beitrag anzeigen
Es sollen einfach nur die Leute nicht mehr hier sein, die als Gefährder nicht mehr hier sein dürfen. Ansonsten ist es eine Frage der Zeit, bis wieder ein LKW Fahrt aufnimmt. Ausschließen kann man es nie, aber die Wahrscheinlichkeit reduzieren, DAS muss drin sein!
"Gefährder" ist dünnes Eis.
Was würdest Du denn in Kauf nehmen bzgl. vermeintlicher Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko vermeintlich zu reduzieren?
--> https://www.arte.tv/de/videos/072654...rjagd-im-netz/

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Habt Ihr das Interview heute morgen von der Hayali, "oder wie die heißt", mit dem Alterspräsidenten in Spe, Herrn Alexander Gauland, gesehen.
Der hat die Tussi dermaßen auflaufen lassen, dass es eine wahre Freude war.

Nein, habe ich leider nicht gesehen. Link?
Mit Hayali verbinde ich eine Hassliebe. Einerseits scheint sie sehr bemüht zu sein, andererseits wirkt das auf mich teilweise zu sehr gestellt und gekünstelt und auch wie eine unnötige Selbstdarstellung.

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Am Ende fiel ihr nix anderes mehr ein, als sich auf den "Faktencheck" der ARD zu beziehen.
Oh nein, Fakten!? Wer will denn schon Fakten, wenn sie der eigenen Position widersprechen?

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Und noch was: Ich sympathisiere (noch) nicht mit der AfD.
Wenn die alles richtig machen, sind die in vier Jahren eh in der Regierung.
Momentan machen sie viel zu viel falsch.

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Aber man darf EINEN Fehler nicht machen:
Diese Partei und deren Wähler für dumm zu verkaufen und sie als Idioten hinzustellen.
Das sind sie nicht.
Und solche Thesen sind Wasser auf deren Mühlen.
Das nicht zu erkennen, ist nicht übermäßig intelligent.
Ja, s.o.

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Der Weidel (so heißt sie, und das sollte man wissen, als vermeintlich "politisch gebildeter Mensch") versucht man ja momentan, an den Karren zu pinkeln.
Ausgesprochen unklug!
Sie wird das alles dementieren (lassen) und als Verschwörungstheorie hinstellen.
Dumm ist DIE nämlich nicht.
Dumm genug, eine Putzkraft inoffiziell zu beschäftigen - ihre Ausrede ist einfach lächerlich - und sich dabei erwischen zu lassen.
Dumm genug, Wasser zu predigen (keine Ehe für alle) und Wein zu trinken (Lebensgemeinschaft mit einer Frau; ja, eine Lebensgemeinschaft ist juristisch keine Ehe, weiß ich)

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Warum kommen solche Vorwürfe (Stichwort uralte E-Mails und Schwarzarbeit einer syrischen Putzfrau) eigentlich GENAU anderthalb Wochen vor der Wahl ans Tageslicht???
Na weil dann besonders tief gegraben wird.
Mit Zitat antworten