Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Technik - Taktik - Training

Technik - Taktik - Training Hier könnt Ihr Fragen und Tipps rund um die Themen Technik, Taktik und Training loswerden. Besonders Trainer können hier Erfahrungen austauschen und Trainingswillige ihre alltäglichen Probleme diskutieren.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2015, 18:45
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.927
Rückhandflip mit kurzer Noppe

Hallo!

Darf ich fragen, gibt es eine kurze Noppe mit der man Rückhand-Flicks spielen kann?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2015, 11:00
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 605
:-) AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Hi,

kann man mit fast jeder Noppe spielen, die Frage ist, ob es sinnvoll ist .

OK, ich spiele eine KN auf der RH und spiel den Flick auch. Ich versuche dann den Ball möglichst lang und schnell zu machen und nicht mit viel Spin zu spielen (geht schlecht).

Mit Langnoppen sollte man das nicht spielen, da wäre dann ein Push sinnvoll.

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2015, 10:17
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.927
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Gibt es einen Weltklassespieler, der mit einer kurzen Noppe mit Flicks agiert?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2015, 14:02
pibach pibach ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 2.883
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Das haben alle Weltklassespieler zumindest im Repertoire.
Tang Peng zB ab und zu (spielt meistens aber den kurzen Leger) Man kann mit KN zwar nicht so hart flicken, aber überraschende Winkel spielen.
Vorteilhaft für den Flick ist dickerer Schwamm.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2015, 01:04
GoZu GoZu ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2010
Alter: 29
Beiträge: 166
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Ich hab früher KN Killer gehabt in Maximum. Damit konnte man extrem gut Flippen.
Ich hab dabei zwei Varianten unterschieden:
*) Normaler eingedrehter Flipp ähnlich den Banana-Flip mit normalen Belag. Dabei war mein Schlägerblatt links SChräg unter dem Ball und dann aus dem Handgelenk den Ball hochgehoben und drübergedrückt zum Gegner.
=> Ball hat auch mit der KN einen extrem komische Flugbahn, damit kam fast kein Gegner zurecht.
Auf Grund von der Bewegung kam der Ball aber vom Spin her normal zum Gegner, d.h. man konnte ihn normal spielen (so als hätte man den Ball zum Gegner mit einem Konter mit normalen Belag gespielt).
Das habe ich gespielt wenn sehr viel Spin im Ball war oder der Ball sehr niedrig kam.

*) Gerade Gegen den Ball Flippen, d.h. der Belag hat den Ball Frontal getroffen. Das habe ich halt bei höheren Bällen gemacht (alles was nicht ganz knapp über das Netz kam) oder bei leeren Aufschlägen. Generell geht es bei jedem Ball, aber je höher der Ball ist, umso mehr Druck kann man logischerweise erzeugen. Bei der ersten Flip Variante war das "mitziehen" des Balles das wichtigste (Handgelenkseinsatz), bei dem Flip ist der richtige Balltreffpunkt (nämlich am höchsten Punkt) am wichtigsten.

Meine frühere Trainerin hat auch noch eine andere Art gehabt zu Flippen. Wenn der Ball kurz in die Vorhand kam, ist sie mit der Rückhand Seite hingegangen (Schlägerspitze zeigt nach unten in den Tisch) und hat rein aus dem Handgelenk (von hinten nach vorne) den Ball "geschlafen". Dadurch kann man einen extremen Winkel in die Vorhand des Gegners anflippen. In Kombination mit einem Banana-Flip von der gleichen Position aus, kann man so also ziemlich blöde Returns dem Gegner geben.

Variante 2 und 3 gehen ziemlich sicher mit jeder KN, Variante 1 bin ich mir nicht sicher, das ging damals mit Killer (in max.) ziemlich gut.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2015, 08:21
MaikS MaikS ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 24.04.2004
Ort: Göttingen
Alter: 36
Beiträge: 2.221
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Ich gehe mal davon aus das mit Flick Flip gemeint ist: Gerade der Flip ist doch einer der ÜBERRAGENDEN Vorteile im gehobenen Hobby Bereich (also bis incl Regionalliga), weil man mit den KN einfach nahezu kurzen Aufschlag anfangen kann und dabei einen sehr unangenehmen Ball produziert.
Gehen tut das mit allen KNs, mit griffigen sollte man den Ball evtl wohl eher NI ähnlich spielen, mit glatteren eher frontal.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.12.2015, 19:37
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.927
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Zitat:
Zitat von pibach Beitrag anzeigen
Das haben alle Weltklassespieler zumindest im Repertoire.
Tang Peng zB ab und zu (spielt meistens aber den kurzen Leger) Man kann mit KN zwar nicht so hart flicken, aber überraschende Winkel spielen.
Vorteilhaft für den Flick ist dickerer Schwamm.
Ja, hier setzt ihn Tang Peng ein paar Mal ein:

https://www.youtube.com/watch?v=waeD...em-uploademail
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.12.2015, 11:29
Benutzerbild von herman
herman herman ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.10.2001
Ort: Münster/ Bad Bentheim
Alter: 36
Beiträge: 241
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Zitat:
Zitat von Kämpfer17 Beitrag anzeigen
Ja, hier setzt ihn Tang Peng ein paar Mal ein:

https://www.youtube.com/watch?v=waeD...em-uploademail
In dem Spiel sehe ich keine KN.
__________________
www.ttc-muenster.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2015, 12:13
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.927
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

ich gehe mal davon aus, dass Tang Peng, wie üblich eine kurze Noppe auf der Rückhand verwendet hat
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2015, 13:52
Bo5 Bo5 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.12.2006
Beiträge: 1.502
AW: Rückhand-Flick mit kurzer Noppe

Zitat:
Zitat von Kämpfer17 Beitrag anzeigen
ich gehe mal davon aus, dass Tang Peng, wie üblich eine kurze Noppe auf der Rückhand verwendet hat
Tang Peng spielt Noppe. Du hast aber eine Partie zwischen Wang Jianjun und Gao Ning verlinkt.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von kurzer Noppe auf halblange Noppe? jaNEEisKLAR Mittellange und lange Noppen 5 30.01.2009 13:58
Abwehr mit kurzer Noppe liston Technik - Taktik - Training 4 20.01.2006 16:52
Angaben mit kurzer Noppe materialguru Mittellange und lange Noppen 0 15.12.2002 21:05
Abwehr mit kurzer Noppe! Abwehrgott Kurze Noppen 9 27.02.2001 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS