Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2009, 22:21
Abwehrtitan Abwehrtitan ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 18.099
Apocalypse now? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runtergehen

Die Zeichen der Zeit (in memoriam Friedrich Engels und Karl Marx) stehen auf Sturm. Behalten sie recht diese beiden großen Vordenker, und nach dem Ende des Kommunismus steht der Kollaps des Kapitalismus kurz bevor, oder ist er bereits in vollem Gange und wir haben es nur noch nicht bemerkt (gespürt) ?

Ich wage zu behaupten es ist soweit, niemand wird das Ende der goldenen Zeiten noch aufhalten können. Weder Obama noch die Konjunkturspritzchen der Europäer werden ausreichen um die Schäden jahrzehntelanger, gedankenloser Völlerei zu heilen. Ist ähnlich wie mit lebenslangem Alkoholabusus, geht solange wies die Leber mitmacht, dann zerfällt der Organismus in allerkürzester Zeit restlos. Die Konjunkturprogramme sind ähnlich zu werten wie eine Lebertransplantation bei einem heillosen Trinker, für die Katz.

Immer häufiger denke ich an Shakespeare "The end is near...", gehen wir unter (verdient hätten wir er es allemal) ? Wir haben nichts dazugelernt, die Gier die wir lange Zeit an den Tag legten wird wohl bestraft werden.
Die Frage ist nur wie hart ?

Meine Prognose, und ich werde bestimmt gleich als Untergangsprophet zerrissen, spät. in 2 - 3 Jahren werden Nationen übereinander herfallen, ich sehe Krieg und Blut, düstere Zeiten, die Schwachen werden gehen, die Starken auf blutgetränktem Boden von vorne beginnen. Hoffe mein post bleibt übrig und wird Gebetbuch für spätere Generationen.

1) Trennt euch von Geld und Reichtum
2) Besitzt nicht mehr als ihr tragen könnt
3) Versucht nicht mehr zu tragen als ihr Kraft habt
4) Laßt keinen anderen für euch tragen
5) Jeder Fortschritt wird zwangsläufig euer zukünftiger Untergang, also laßt die Finger von sogenannten Arbeitserleichterungen
6) Verwendet euer Zeit nur zur Ernährung und Fortpflanzung, und zur Erholung
7) Gebt die Heilkunst auf, wer zu schwach ist zu leben muß gehen
8) Vergeßt die Religion
9) Lernt von den Tieren
10) Genießt die Stille auf diesem Planeten

Ich bin stocknüchtern und frohen Mutes, daß der Irrsinn hier bald ein Ende hat, ich bin hocherfreut, daß es zu meinen Lebzeiten passieren wird, ich hätte es nicht ertragen meine Kinder in diesem gelebten Wahnsinn einst alleine lassen zu müssen.

Wer nun meint ich wäre unter Drogeneinfluß oder völlig abgedreht, falsch, nie war ich bewußter als just in diesem Moment.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2009, 22:35
Benutzerbild von LAIBACH
LAIBACH LAIBACH ist offline
...ist slawophil.
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 29.07.2004
Alter: 37
Beiträge: 3.403
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Abwehrtitan Beitrag anzeigen
(...)
Meine Prognose, und ich werde bestimmt gleich als Untergangsprophet zerrissen, (...)
Von mir nicht. Dein Beitrag stellt einen der lesenswertesten Posts dieses Forums dar, die jemals geschrieben wurden.
Deiner These bezügl. "Krieg" stimme ich im Übrigen uneingeschränkt zu. Und "los" geht´s auf europäischem Boden ausgehend vom ehemaligen Jugoslawien, dem Brandherd für Nationalismus schlechthin.
Denn, merke: die kapitalistische Apokalypse wird den Sinn jener Menschen noch weiter vernebeln...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2009, 22:44
Benutzerbild von Chris_tt
Chris_tt Chris_tt ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 32
Beiträge: 1.745
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Ganz normaler Prozess. Historisch gesehen ist jede Hochkultur irgendwann mal zerstört wurden um Platz für eine neue, bessere zu machen. Die eigentliche Frage ist nicht ob, sondern wann. Ich hoffe mal, dass es noch etwas länger dauert...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2009, 06:51
Plänkschda Gängschda Plänkschda Gängschda ist offline
Intelligenz an der Platte
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 2.250
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Abwehrtitan Beitrag anzeigen

1) Trennt euch von Geld und Reichtum
2) Besitzt nicht mehr als ihr tragen könnt
3) Versucht nicht mehr zu tragen als ihr Kraft habt
4) Laßt keinen anderen für euch tragen
5) Jeder Fortschritt wird zwangsläufig euer zukünftiger Untergang, also laßt die Finger von sogenannten Arbeitserleichterungen
6) Verwendet euer Zeit nur zur Ernährung und Fortpflanzung, und zur Erholung
7) Gebt die Heilkunst auf, wer zu schwach ist zu leben muß gehen
8) Vergeßt die Religion
9) Lernt von den Tieren
10) Genießt die Stille auf diesem Planeten

Ich bin stocknüchtern und frohen Mutes, daß der Irrsinn hier bald ein Ende hat, ich bin hocherfreut, daß es zu meinen Lebzeiten passieren wird, ich hätte es nicht ertragen meine Kinder in diesem gelebten Wahnsinn einst alleine lassen zu müssen.

Wer nun meint ich wäre unter Drogeneinfluß oder völlig abgedreht, falsch, nie war ich bewußter als just in diesem Moment.
Welch' noble Lebensphilosophie!

Ich bezweifle, dass Du als gutes Beispiel vorangehst und diese von Dir verzapften Maxime befolgst. Mein Vorschlag aufgrund der anstehenden Bundestagswahlen: Mach' Dich lächerlich, gründe die Partei der Weltuntergangspropheten. Hierzu ein gelungenes Lied zum Wahlprogramm:

Wie schön ist doch das Leben
auf dieser bunten Welt.
Wir können einen heben
so oft es uns gefällt.
Das macht uns allen Spaß
Herr Ober, noch ein Glas!

Der Wirt "Zur blauen Schnecke"
ist wirklich sehr auf Draht
da steht in einer Ecke:
"Paß auf dein Ende naht
jedoch bei Bier und Wein
da schläfst du selig ein."

Die lieben holden Frauen
vergessen wir ja nie
wenn wir ins Glas 'reinschauen
wir denken nur an sie.
Drum habt zu uns Vertrau'n
Zum Wohl ihr lieben Frau'n!

Am dreißigsten Mai ist der Weltuntergang
wir leben nicht mehr lang, wir leben nicht mehr lang
am dreißigsten Mai ist der Weltuntergang
wir leben nicht, wir leben nicht mehr lang.

Doch keiner weiß in welchem Jahr
und das ist wunderbar.
Wir sind vielleicht noch lange hier
und darauf trinken wir.


Es ist Faschingszeit und ich habe Dich durchschaut, Abwehrtitan.

Helau, Ahoi und Alaaf! Hoch die Tassen!

Rä-Dä-Dä, Rä-Dä-Dä, morge hamma Schädelweh!
Rä-Dä-Dä, Rä-Dä-Dä, Schädelweh is schä!

Oder bist Du etwa ein Zeuge Jehovas? Dann hast Du bereits einige nicht stattgefundene Weltuntergänge überlebt und befindest Dich in Erklärungsnot.
__________________
Wenn alle dafür sind, bin ich gerne dagegen! Ist doch klar!
(Schwätzinger Zeitgeistlästermaul)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2009, 06:58
Plänkschda Gängschda Plänkschda Gängschda ist offline
Intelligenz an der Platte
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 2.250
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von LAIBACH Beitrag anzeigen
..Dein Beitrag stellt einen der lesenswertesten Posts dieses Forums dar, die jemals geschrieben wurden...
Alles Geschmackssache...

...für mich zuviel Wischi-Waschi...

...und zu anspruchslos...

...fällt für mich unter die Rubrik: Themeneröffnung mit der Brechstange auf Teufel komm raus (siehe Rieslingrübes überflüssigen Thread "Fragen, die die Welt bewegen")
__________________
Wenn alle dafür sind, bin ich gerne dagegen! Ist doch klar!
(Schwätzinger Zeitgeistlästermaul)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2009, 08:21
Abwehrtitan Abwehrtitan ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 18.099
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Plänkschda Gängschda Beitrag anzeigen
Welch' noble Lebensphilosophie!
Humbug, ich bin keinesfalls nobel, im V-Falle bin ich derjenige der über Dir kniet und Dir Dein letztes Brötchen wegnimmt. Ich werde damit meine Kinder füttern. Ich werde das letzte sein was Du an Deinem letzten Tag sehen wirst, kein schöner Abschied, aber im Sinne Darwins brutale Realität für Dich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.02.2009, 09:37
Plänkschda Gängschda Plänkschda Gängschda ist offline
Intelligenz an der Platte
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 2.250
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Abwehrtitan Beitrag anzeigen
Humbug, ich bin keinesfalls nobel, im V-Falle bin ich derjenige der über Dir kniet und Dir Dein letztes Brötchen wegnimmt. Ich werde damit meine Kinder füttern. Ich werde das letzte sein was Du an Deinem letzten Tag sehen wirst, kein schöner Abschied, aber im Sinne Darwins brutale Realität für Dich.
Ist ja gut.

Ich habe schon mitbekommen, dass Du Dich als der Nabel der Welt in bezug auf körperliche Dominanz in meinen Augen lächerlich machst und für das Non-Plus-Ultra der geistigen Ergüsse im Forum hältst, stets darauf bedacht, die zwei anderen Forums-Intellektuellen-Pappnasen (Peter Igel und Rieslingrübe) mit was auch immer zu übertrumpfen. Diese für mich läppischen Selbstinszenierungen von Euch Dreien, gerade bei Themen, die keine Sau interessieren, sind sehr peinlich. Na klar, Ihr seid die "Beschdä"! Macht weiter so und wenn Ihr Euch mal nicht gegenseitig anschnauzt, klopft Euch weiterhin gegenseitig auf die Schulter. Das tut Eurer Forums-Seele bestimmt gut.

...zu eventuell weiteren Statements von Dir stimme ich Dir uneingeschränkt unter dem Aspekt des folgenden Spruchs zu:

Ja, ja, .... heißt l. m. a. A. !
__________________
Wenn alle dafür sind, bin ich gerne dagegen! Ist doch klar!
(Schwätzinger Zeitgeistlästermaul)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.02.2009, 10:10
Balian Balian ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Beiträge: 225
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Plänkschda Gängschda Beitrag anzeigen
Ist ja gut.

stets darauf bedacht, die zwei anderen Forums-Intellektuellen-Pappnasen (Peter Igel und Rieslingrübe) mit was auch immer zu übertrumpfen.

Mit dem feinen Unterschied, das die anderen beiden (meist) wissen über was sie schreiben und sich nicht in Themengebieten verlieren, von denen Sie bar jeder Fachkenntnis sind.

Und wer dann noch meint seine fachlichen Defizite mit (an dieser Stelle völlig unangebrachten) emotionalen Ergüssen zu versehen, der hat wirklich nicht verstanden worum es geht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.02.2009, 10:29
Against All Odds Against All Odds ist gerade online
draußen
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 1.575
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Balian Beitrag anzeigen
Und wer dann noch meint seine fachlichen Defizite mit (an dieser Stelle völlig unangebrachten) emotionalen Ergüssen zu versehen, der hat wirklich nicht verstanden worum es geht.
So, Schluss jetzt mit dem Unsinn. Ich weiß nicht warum, aber nicht wenige User nutzen die Wörter "emotional", "Emotionen" etc. generell mit einer negativen Konnotation. Ich weiß nicht, was dieser Unfug soll, aber es geht mir auf den Keks und zwar ganz gewaltig. Emotionen sind natürlich und nichts Schlechtes. Diese Pseudo-Sterilität, die viele sich aufgrund fragwürdiger gesellschaftlicher (Trug-?)Normen auferlegen, finde ich viel schlimmer.
Und in einer Zeit, in der ein alter Mann erst Jahre nach seinem Tod in seiner Wohnung entdeckt wird (und das auch nur wegen des Geruchs), in der Unternehmen wie ScientificMatch eine Wachstumsrate zu verzeichnen haben wie kaum ein anderes Unternehmen in dieser turbulenten Zeit und in der Menschen auf falsche, äußere "Werte" mehr vertrauen als auf ihr Bauchgefühl, halte ich ein bisschen mehr Respekt und Toleranz gegenüber anderen für durchaus angebracht.

Schönen Tag noch!

Grüße Kathi
__________________
"It is not down in any map; true places never are." (Melville)

Geändert von Against All Odds (24.02.2009 um 11:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.02.2009, 13:27
Vic Dorn Vic Dorn ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 1.815
AW: Apokalypse now ? ? ? Oder wie der Kapitalismus und wir alle den Bach runter gehen

Zitat:
Zitat von Balian Beitrag anzeigen
Und wer dann noch meint seine fachlichen Defizite mit (an dieser Stelle völlig unangebrachten) emotionalen Ergüssen zu versehen, der hat wirklich nicht verstanden worum es geht.
Ach, und Du verstehst es? Ich finde ATs Art gut. Beiträge, in denen Emotionen eingebracht sind, lese ich 1.000 x lieber als so ein dröges Sachlichkeitsgelaber. Emotionen = fachliche Defizite? Schwachsinn.

Zitat:
Zitat von Plänkschda Gängschda Beitrag anzeigen
Das tut Eurer Forums-Seele bestimmt gut.
Und Dir täte es vielleicht gut, Dein letztes Wort im Benutzertitel vor das erste zu setzen und "an der" zu streichen.
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
chuck norris, coppola, gaga, marlon brando

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Stiga-Hölzer sind hohl, oder? Weichspüler Wettkampfhölzer 3 05.12.2010 00:29
Ausschreibung KEM MKK in U-Bach? Nelson Bezirk Mitte 20 10.10.2006 02:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS