#6181  
Alt 14.12.2017, 17:55
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 75
Beiträge: 2.222
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Gibt es keine weiteren Meinungen - obwohl so viel über Bälle gemeckert wird...?!

Es würde meiner Meinung ein durchsichtiger Ball-Markt entstehen. Frei von
den vielen persönlichen Meinungen.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #6182  
Alt 14.12.2017, 19:02
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.075
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Aber Güte bei Bällen ist doch auch nicht eindimensional, wenn es um die Spieleigenschaften geht.
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #6183  
Alt 15.12.2017, 11:18
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 75
Beiträge: 2.222
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Den Begriff Güte kenn ich nur von Edelsteinen usw.

Die Stiftung würde schon aufgrund ihrer jahrelanger Erfahrung wissen, wie/was man testen kann/soll.

Am Ende sollten 2 - 3 Bälle herauskommen, die dann gleichwertig einsatzbereit wären. Und als offizielle TT-Spielbälle bezeichnet werden sollten.
Ende aller Diskussionen...

"Eier-Produzenten" sollten endlich entlarvt werden.

Vielleicht würde es ihnen auch gelingen, warum P-Bälle weniger Spin annehmen. Das größte Rätsel beim derzeitigem TT-Sport.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #6184  
Alt 15.12.2017, 12:29
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.703
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Schmidt Beitrag anzeigen

Vielleicht würde es ihnen auch gelingen, warum P-Bälle weniger Spin annehmen. Das größte Rätsel beim derzeitigem TT-Sport.
Es ist doch die Frage, ob sie tatsächlich wirklich weniger Spin annehmen. Wir Tischtennisspieler messen Spin doch vor allem an der Wirkung des Balls auf den Schläger. Tatsächlich die Rotationsmenge messen mit dem Auge über den Stempel schafft wohl kaum einer.

Dass man das Gefühl hat es ist weniger Spin im Ball, hat glaube ich jeder. Aber hierfür kann es ja verschiedene Gründe geben:
1. Der Ball nimmt wirklich weniger Spin an. Das kann ich mir angesichts der Tatsache, dass ich exakt die gleichen Bälle spielen kann wie mit Zelluloid schlecht vorstellen. Ich kann schöne Sidespinkurven erzeugen und ebenso einen Topspin fast vom Boden hochziehen.
Klar nimmt er aufgrund der Größe etwas weniger Spin an, aber dieser Faktor müsste marginal sein.
2. Der Ball verliert während der Flugphase mehr Spin als der Zelluloidball.
3. Der Ball verliert beim Kontakt mit dem Tisch mehr Spin als der Zelluloidball.
4. Die Spinwirkung auf den Schläger ist kleiner. Bedeutet, dass selbst wenn ein Zelluloidball und ein Plastikball nahezu identische Rotation haben, der Ball bei Plastik weniger in Spinrichtung(Topspin nach oben, Unterschnitt nach unten) vom Schläger abgelenkt wird als bei Zelluloid.
5. Eine Kombination aus verschiedenen vorher genannten Möglichkeiten.

Alles führt im Endeffekt dazu, dass wir Spieler den Eindruck bekommen der Ball hätte weniger Spin. Dabei könnte es genauso sein, dass wir dem Ball etwa genauso viel Spin wie mit Zelluloid mit auf den Weg geben, die Wirkung beim Gegner aber einfach schwächer ist.
Mit Zitat antworten
  #6185  
Alt 15.12.2017, 12:36
Kyuss Kyuss ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2011
Alter: 48
Beiträge: 6.169
Idee AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Matthias1234 Beitrag anzeigen
Es , die Wirkung beim Gegner aber einfach schwächer ist.
__________________
Ej im-ta fey de-ja ee
Mit Zitat antworten
  #6186  
Alt 15.12.2017, 12:42
Gallifax Gallifax ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.106
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Schmidt Beitrag anzeigen

Vielleicht würde es ihnen auch gelingen, warum P-Bälle weniger Spin annehmen. Das größte Rätsel beim derzeitigem TT-Sport.
Ich weiß nicht warum das immer wieder von Dir kommt, ist doch schon zig mal schlüssig erklärt worden.
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #6187  
Alt 15.12.2017, 13:23
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 75
Beiträge: 2.222
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Gallifax Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht warum das immer wieder von Dir kommt, ist doch schon zig mal schlüssig erklärt worden.
Ich glaube, du weißt nicht was "schlüssig" ist.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #6188  
Alt 15.12.2017, 14:03
Gallifax Gallifax ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.106
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Und ich glaube Du kannst es nicht verstehen
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #6189  
Alt 15.12.2017, 14:17
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 75
Beiträge: 2.222
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

..kann sein!?
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -
Mit Zitat antworten
  #6190  
Alt 15.12.2017, 15:44
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 23.352
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Ich habe neulich gehört, das der p ball beim tiachkontakt mehr apin verliert als der z ball.
Also bestätigt das was hier genannt wurde.
Man erzeugt also genausoviel spin bein Schlag aber nach dem tischkontakt ist er geringer .
Bestätigt auch meine wahrnehmung, das der Verlust beim Aufschlag am grössten ist. Erklärung... Da gibt es ja 2 tischkontakte!!
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
ball, kunststoffball, neue bälle, plastikball, plastikbälle, polyball, zelluloid verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS