#1  
Alt 24.02.2018, 03:14
SpielerTT SpielerTT ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.08.2009
Alter: 38
Beiträge: 13
Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Hallo zusammen,

ich habe massive Probleme mit alten 3Sterne Bälle im Wettkampf die so abgespielt sind, dass sie komplett glatt sind. Schriftzug auf dem Ball ist auch schon "angegriffen"
Ich bekomme weder Unterschnitt noch Top-Spin Rotation in den Ball.

Beim letzten Spiel ist sogar beim Konterspiel der Ball einfach ins Netz "abgestürzt".

Meine Frage ist nun ob dies ein subjektiver Eindruck ist? Spielt es keine Rolle welchen "Grip" der Ball hat ?

Gibt es eine Regel in der Wettspielordnung, auf denen man Bezug nehmen kann oder kann man 3 Sterne Bälle solange spielen bis sie kaputt sind.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2018, 09:07
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 23.342
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

1. Habe ich in 40 Jahren noch nicht so extrem erlebt.
2. Klar ist da nen unterschied a er nicht so.
3. Kann es andere Gründe haben? Temperatur Luftfeuchtigkeit usw die dann evtl auch in Kombi mit dem abgespielten dazu führen?
4. Die Regel sagt nur zugelassener ball aber nichts über den abspielgrad. Ist ja auch nicht messbar in der Halle sondern subjektiv wann der zu abgespielt ist.
5. Wenn du so einen ball hast bitte doch drum das der ausgetauscht wird gegen nen neuen...
6. Im Notfall drauf treten.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too.........TT Classic rules
TT mit P Ball ist wie S.. mit einer Gummipuppe....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2018, 11:42
SpielerTT SpielerTT ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.08.2009
Alter: 38
Beiträge: 13
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Zitat:
5. Wenn du so einen ball hast bitte doch drum das der ausgetauscht wird gegen nen neuen...
6. Im Notfall drauf treten.
Ja das hab ich natürlich gemacht, also zunächst Punkt 5.
Allerdings kamen dann die Restbestände zum Vorschein, also noch älter und natürlich abgespielt.

Von daher kann ich schlecht das ganze Sortiment austauschen lassen. ;-)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2018, 11:52
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 23.342
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Dann musste damit spielen, denn ein Recht auf nagelneue Bälle hast du nicht. Auch nicht auf einen Griffigkleitsgrad, der eh in der Halle nicht messbar wäre.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too.........TT Classic rules
TT mit P Ball ist wie S.. mit einer Gummipuppe....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2018, 16:57
-crea- -crea- ist offline
Spinmaschine
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 991
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Du hast schon ein gewisses Recht darauf, uralte abgelutschte Bälle bei denen schon der Stempel verblasst, zu reklamieren und um Tausch gegen einen Neueren zu bitten.
Wie gesagt, wenn die gegnerische Mannschaft da rumzickt, trittst du 'aus versehen' auf den Ball und gibst ihnen später die 1,50...

Das Bälle sich für dich auch beim Kontern problematisch spielen ist allerdings ein klarer Hinweis darauf, das es nicht am Ball liegt, da der Konter ja ein fast schnittloser Ball ist.

Du solltest diese Betrachtungen nur in eigener Halle machen, also dort wo du die Bedingungen gut kennst, gleiche Platte, annähernd gleiche Hallen Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Denn klar, diese Faktoren beeinflussen den Ballflug, Absprung, Schnittannahme wesentlich. Aber das gehört wirklich zum Tischtennis dazu, sich an Bedingungen, die noch irgendwo im Rahmen liegen, anzupassen.

Ich nenne mal eine Ausnahme, die mMn. nicht mehr im Rahmen liegt:
Auswärts Spiel mit kaputten Tischen (an manchen Bereichen auf dem Tisch springt der Ball nicht mehr richtig ab), die Tische sind nicht eben eingestellt, die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch so daß sich Kondensat auf Platten, Belägen und Ball absetzt, die Temperatur ist extrem niedrig (<16°C) bzw. extrem hoch (>25°C).

Das wird leider von vielen Mannschaften auch auf Bezirksebene als "Heimvorteil" betitelt, dabei haben sie Sorge zu tragen das die Wettkampfbedingungen möglichst gut sind.

Ich mache also folgendes: ich bitte den Ball zu tauschen gegen einen neueren, wenn das so ein uralter ausgelutschter ist, ich bitte darum mal in der Halle zu lüfften wenn es super feucht ist, ich reklamiere schiefe Platten, wenn ich sie bemerke mit bitte um ebene Ausrichtung. Mehr geht leider nicht...

Geändert von -crea- (07.03.2018 um 16:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2018, 17:08
-crea- -crea- ist offline
Spinmaschine
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 991
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Noch ein Hinweis zu 'kaputten Platten': bei manchen Platten ist es bauartbedingt so, dass die Füße auch in der Luft hängen können. Das erzeugt einen teilweise abartigen Ballabsprung.

Kann man leicht prüfen, indem man mal leicht an der Grundlinie auf die Platte drückt. Senkt sie sich, schweben Füße in der Luft. Dann kann man die so weit rausdrehen, bis sie wieder Kontakt mit dem Boden haben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2018, 19:14
SpielerTT SpielerTT ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.08.2009
Alter: 38
Beiträge: 13
AW: Wettkampf Tischtennisbälle Zelluloid alt/glatt keine Rotation

Erstmal vielen Dank für die vielen sachlichen Rückmeldungen.

Zitat:
Du hast schon ein gewisses Recht darauf, uralte abgelutschte Bälle bei denen schon der Stempel verblasst, zu reklamieren und um Tausch gegen einen Neueren zu bitten.
Nach Rücksprache mit Schiris habe ich dies auch gesagt bekommen. Werde ich in Zukunft auch von Gebrauch machen.

Zu den Temparaturproblemen, da gab es bei mir noch nicht diese Probleme. Wobei bei den Temparaturschwankungen muss es schon wirklich extrem sein, dass ich hier Beschwerde einlegen würde. Die gegnerische Mannschaft hat ja manchmal auch wenig Einfluss auf die Gegebenheiten in der Halle. Aber einen neuen Ball sollte sich wohl jeder leisten können.

P.S. zum Konter
Vielleicht war es auch ein leichter Topspin (Schläger nicht offen, leicht schräg). Ich versuche beim Konter manchmal das Tempo rauszunehmen, so dass er kurz hinter dem Netz aufkommt. Normalerweise bleibt er bei einem missglückten Versuch an der oberen Netzkante hängen. Dieser aber fiel noch auf der eigenen Seite kurz vor dem Netz runter.

Sicher sehr subjektiv das ganze, im Nachhinein auch schwer zu beurteilen, aber so extrem ist mir das eben noch nicht aufgefallen bisher.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo werden Tischtennisbälle produziert? Aufschlagwunder Bälle (Zelluloid und Plastik / Poly) 9 28.07.2015 08:00
Tischtennisbälle MoMo Schuhe, Kleber, Roboter, Netze, Tische, sonstiges Material 6 27.02.2003 18:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS