Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Technik - Taktik - Training

Technik - Taktik - Training Hier könnt Ihr Fragen und Tipps rund um die Themen Technik, Taktik und Training loswerden. Besonders Trainer können hier Erfahrungen austauschen und Trainingswillige ihre alltäglichen Probleme diskutieren.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.02.2018, 23:12
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.703
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

Zitat:
Zitat von BlindesHuhn Beitrag anzeigen
Ist zwar offtopic, trotzdem aber der Hinweis, dass das so pauschal falsch ist. Es muss i.d.R. nicht gefragt werden, wenn die Aufnahmen nicht veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung liegt jedoch bereits vor, wenn Du es Deinem Trainer (sprich, auch nur einer einzelnen dritten Person) zeigst .
Dass ist nicht ganz richtig. Mit der Beantragung der Spielberechtigung erklärst du dich bereit, dass Filmaufnahmen von dir veröffentlich werden dürfen im Zuge der Berichterstattung.

Steht extra in der WO:
Voraussetzung sind außerdem Erklärungen des Spielers zu folgenden Punkten. Der
Spieler erklärt

sein Einverständnis, dass seine Ergebnisse von offiziellen Veranstaltungen gemäß
WO A 11 veröffentlicht und in jeglicher Form ausgewertet werden,

sein Einverständnis, dass Fotos bzw. Filmaufnahmen von ihm bei offiziellen Veran-
staltungen gemäß WO A 11 im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diese
Veranstaltungen veröffentlicht werden,

Geändert von Matthias1234 (22.02.2018 um 23:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.02.2018, 23:46
Benutzerbild von BlindesHuhn
BlindesHuhn BlindesHuhn ist offline
reservierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 163
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

Zitat:
Zitat von Matthias1234 Beitrag anzeigen
Dass ist nicht ganz richtig. Mit der Beantragung der Spielberechtigung erklärst du dich bereit, dass Filmaufnahmen von dir veröffentlich werden dürfen im Zuge der Berichterstattung.
Mmmh, kann ich mir nicht vorstellen. Ich z.B. habe damals nur meine Beitrittserklärung zum Verein ausgefüllt, ohne dass da irgendeine Einverständniserklärung bezüglich Film/Foto dabei gewesen wäre (oder sollte ich mich nur nicht mehr erinnern?) ...

...................................................

Gerade Deine Ergänzung/Edit bzgl. WO gesehen. Von mir gibt es mWn keine entsprechende explizite Erklärung. Und nun? Bin ich nicht mehr spielberechtigt? Sehr seltsam ...

Abgesehen davon schreibst Du bzw. die WO "im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diese Veranstaltungen". Das Filmen des eigenen Spiels zwecks persönlicher Verbesserung hat mit Berichterstattung wenig bis nichts zu tun, daher dürfte meine Anmerkung auch in diesem speziellen Fall schon zutreffen. Juristisches Kleinklein ...

PS: Sorry fürs offtopic @ Amosc
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.02.2018, 00:13
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.703
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

Zitat:
Zitat von BlindesHuhn Beitrag anzeigen
Mmmh, kann ich mir nicht vorstellen. Ich z.B. habe damals nur meine Beitrittserklärung zum Verein ausgefüllt, ohne dass da irgendeine Einverständniserklärung bezüglich Film/Foto dabei gewesen wäre (oder sollte ich mich nur nicht mehr erinnern?)
Eine solche gibt es auch nicht.
Zitat:
Zitat von BlindesHuhn Beitrag anzeigen
Gerade Deine Ergänzung/Edit bzgl. WO gesehen. Von mir gibt es mWn keine entsprechende explizite Erklärung. Und nun? Bin ich nicht mehr spielberechtigt? Sehr seltsam ...

Abgesehen davon schreibst Du bzw. die WO "im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diese Veranstaltungen". Das Filmen des eigenen Spiels zwecks persönlicher Verbesserung hat mit Berichterstattung wenig bis nichts zu tun, daher dürfte meine Anmerkung auch in diesem speziellen Fall schon zutreffen. Juristisches Kleinklein ...
Nein du verlierst nicht deine Spielberechtigung

Allerdings sollte dir dein Verein, als sie deine Spielberechtigung beantragt haben, mitgeteilt haben, dass du dich damit eben zu gewissen Dingen im Zusammenhang mit dem Tischtennis bereiterklärt hast.

Deine Spielberechtigung kannst du natürlich verlieren, wenn du dich gegen eine solche Veröffentlichung weigerst und es gemeldet wird. In einem solchen Fall hätte deine Spielberechtigung nicht erteilt werden dürfen und kann dir deshalb auch entzogen werden.

Ebenfalls Entschuldigung für das Offtopic, wollte dem Threadersteller nur mitteilen, dass er sich gerne filmen darf.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2018, 00:47
Benutzerbild von BlindesHuhn
BlindesHuhn BlindesHuhn ist offline
reservierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 163
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

Zitat:
Zitat von Matthias1234 Beitrag anzeigen
Nein du verlierst nicht deine Spielberechtigung Allerdings sollte dir dein Verein, als sie deine Spielberechtigung beantragt haben, mitgeteilt haben, dass du dich damit eben zu gewissen Dingen im Zusammenhang mit dem Tischtennis bereiterklärt hast.
Ah, ok & danke. Da muss ich mal ein Wörtchen mit der Chefin reden ...
______________________________________________________________

Aber, @ Amosc, um auch noch etwas ontopic beizutragen:

Für mich klingen Deine Aussagen so, als ob das auch ein bisschen ein Kopf-Problem ist:
Du machst ein tolles Systemtraining, planst Spielzüge voraus, spinnst "Was-wäre-wenn"-Ketten etc. Im Spiel willst Du das dann (verständlicherweise) genauso umsetzen. Dummerweise macht der Gegener etwas anderes als Du erwartest - und Dir fehlt die Lockerheit, Dich umzustellen. Schließlich hast Du doch soviel Mühe investiert und der Gegner macht einfach nicht mit!

Also, was ich sagen will: Bleib mental lockerer, versuche nicht auf Krampf und in jeder Situation all das Neue/Verbesserte anzuwenden. Bau es eher allmählich in Dein gewohntes "ekliges" Spiel ein und freu Dich über jede gelungene Aktion. Irgendwann wirst Du dann feststellen "Mann, bin ich gut geworden!"

Just my two cents.

Geändert von BlindesHuhn (23.02.2018 um 00:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.02.2018, 13:21
Majestät Majestät ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 452
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

@offtopic-Videoaufnahmen

Ist wohl etwas komplizierter...kam als Regel-Frage in der "tischtennis"-Ausgabe vom Januar.

Hier nur ein Auszug: "Ein grundsätzliche Aussage, ob Fotos beziehungsweise Fimlaufnahmen bei offiziellen Veranstaltungen ohne Einwilligung der betroffenenen SpielerIn möglich sind, kann nicht gemacht werden"
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.02.2018, 14:41
Amosc Amosc ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 22.02.2018
Beiträge: 3
AW: Subjektiv besser - Objektiv schlechter

Egal was die Regeln auch sagen oder wie sie gedeutet werden. Man macht sich gerne mal unbeliebt in den unteren Gefilden, wenn man etwas onorthodoxes (wie Filmen seines Einzels) macht. Da halte ich mich dann doch lieber etwas zurück.

Zitat:
Dummerweise macht der Gegener etwas anderes als Du erwartest - und Dir fehlt die Lockerheit, Dich umzustellen. Schließlich hast Du doch soviel Mühe investiert und der Gegner macht einfach nicht mit!
Das ist aber auch sehr unhöflich und egoistisch, mich nicht einfach mein Ding machen zu lassen...
Aber Spaß beiseite, es ist mit großer Sicherheit auch ein mentales Problem. Das merke ich ja beim Rückschlag: Gegner spielt den 5. Aufschlag ohne Schnitt oder mit Überschnitt auf die selbe Stelle. Ich nehme mir vor den nächsten Aufschlag definitiv anzuflippen und bei der Ausführung geh ich wieder mit Unterschnitt rein. Gleiches wird auch bei anderen Schlägen sein, nur krieg ich das selber nicht mal zwingend mit.
Irgendwo ist bei mir ein Hebel noch nicht umgelegt. Bzw. sind diverse Schläge einfach noch als zu unsicher eingespeichert, um sie in Drucksituationen abzurufen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.02.2018, 07:21
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 609
AW: Subjektiv besser - objektiv schlechter

Manche Dinge sind begrenzt, nur wollen die wenigsten das wahr haben. Aber dafür gibt es ja auch unterschiedliche Spielklassen. Nur nicht zu ehrgeizig werden, manchmal geht leider der Spaß am Sport dadurch verloren .
__________________
Meine Homepage. Kostenlose Trainingsdatenbank
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.02.2018, 11:08
mc2104 mc2104 ist offline
Lesay
Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 174
AW: Subjektiv besser - objektiv schlechter

Das Problem was du beschreibst tritt meist auf wenn man in regelmäßigen abständen die gleichen Ballabfolgen trainiert.

BSP

Du sagtest du trainierst die übung falkenberg:

Das unterbewusst sein merkt sich auch die Ballabfolge und im Spiel werden genau diese Spielzüge gerne mal dann automatisch nachgespielt. Das funktioniert 1-2 Sätze dann stellt sich der Gegner darauf ein.

Die genannten Tipps Banane (zugegeben: ich mag diesen Ball nicht wirklich da er die weite Rückhand als Angrisspunkt für nen Druckblock anbietet), oder aber Schnittvariation alles soweit richtig. Ich sehe dein Problem allerdings eher im Kopf als im Spiel. Eine neue Spielweise (durch systemtraining hervorgerufen ) sprich grade Technik etc sind nix falsches ich würde mal versuchen mehr unregelmäßige Übungen spielen viel mehr auch mal übungen auf den wechselpunkt spielen sodass du im tödlichen Ball nacher winkelspielen musst und auch schauen muss wo der gegner steht.


Ich möchte zu dem anfügen das Schnitt sehr wohl auch im P-Ball eine Rolle spielen wird. Wir befinden uns leider in einer gewollten Übergangszeit die Beläge (deren Griffigkeit) wird sich in den nächsten Jahren wieder anpassen an die Bälle (noch ist das nicht gewollt da noch an der Basis zu viel Z gespielt wird). Danach wird auch wieder mehr Schnitt in die Bälle kommen da bin ich sicher (auch für den Laien).


Ich fass nochmal kurz zusammen:

Belagdicke: 1,8 mm auf 2,0 (2,1) je nach belag würde ich schon mal versuchen (erzeugt auch dadurch mehr schnitt und wird automatisch gefährlicher )

Blockspiel: in jedem fall würde ich das verbessern durch übungen etc das passive Spiel braucht man immer grade wenn der Gegner einmal raushat das man da anfällig ist wird eher versuchen darüber ins Spiel reinzufinden

Schnittvariation: Auf jedenfall auch mal zwischen durch Schnittwechsel einbauen (viel Schnitt wenig schnitt mal mit Seitschnitt) macht das Spiel unberechenbarer und dadurch wirst du auch ekeliger aber behälts dir ne Leistungsteigerung td bei

Wichtig : so wie du es beschreibst ist dein Systemtraining gut organisiert allerdings würde ich gerne noch etwas einbauen und zwar eine Fehleranalyse nach dem Spiel egal ob sieg oder Niederlage überlege mal für dich wo deine Fehlerquellen sind welcher Schlag nicht passte etc. das machst du 1-3 Wochen lang und danach wählst du die Übungen aus um genau diese Schwachstelle zu trainieren.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.02.2018, 11:47
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.028
AW: Subjektiv besser - objektiv schlechter

... und da ist man wirklich an einem Punkt, bei dem einem ein Video sehr weiterhilft!

Man selbst hat oft eine sehr verzerrte Wahrnehmung des eigenen Spiels. Videos zeigen teilweise ganz offensichtliche Dinge, die man selbst nicht so merkt.

- Hektik
- Schlägerhaltung
- Grundstellung
- Bewegungsdefizite
- Muster bei eigenen Platzierungen
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.02.2018, 13:01
mc2104 mc2104 ist offline
Lesay
Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 174
AW: Subjektiv besser - objektiv schlechter

da hast du recht.

Ich habe bisher in der Bezirskliga/Landesliga/Bezirksklasse oder auf Tunieren nur gute erfahrungen gemacht die Gegner hatten nie ein Problem ganz im Gegenteil manchmal traf man sich so nach 3-4 wochen wieder und dann haben sie es sogar selber gemacht auch viedeo zuschnitte von guten Bällen waren sehr gefragt.

Manche wollen es nicht aber gut auf die 1-3 Spiele kann man verzichten da er aber aucch wettkampf trainiert kann er es auch in Trainingsspielen machen die eigenen Kollegen werden wohl nicht nein sagen man kennt sich ja

Ich arbeitet mitlerweile mit einem formular für mich selber (eigen Kreation ) + vids
Was auch sehr schön ist wenn man das über einen längeren Zeitraum macht kann man einen schönen Voher nachher Vergleich sehen das steigert zumindest bei mir immer die Lust weiterzumachen generell bin ich da aber auch anders gestrickt ich suche egal wie deutlich der sieg war immer das haar in der Suppe (bei mir selber versteht sich).

Kleiner Exkurs der Satz den Phil Taylor mal sagte :" Du bist nur so gut wie dein nächster Sieg (Titel)" das beschreibt das auf jedenfall am besten



Ich hab in den letzten 2-3 Jahren mich von meinen süßen 1430 auf mitlerweile 1770 gesteigert nur durch diese analyse und dem darauf abgestimmten Training (dazu fitness training und viele viele Stunden Taktische analyse von Spielsystemen gerne nehm ich hierfür die unzähligen Videos von Youtube). Ich versuche halt aus sicht eines Spielers mir die Taktischen züge rauszulesen und auf mich zuzuschneiden. Dadurch lernt man extrem viel über TT Taktik im Spiel und hat auch immer einen kleinen Vorteil.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Objektiv Canon chr.flader suche 3 19.09.2010 02:41
Besser und schlechter zugleich ? Youkai Technik - Taktik - Training 8 08.04.2006 17:04
Belagkennwerte objektiv ermitteln - Schwammhärte edgri Noppen innen 2 22.04.2004 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS