Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich

Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich Hier geht es um die Stars der Szene (Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich), denen hier einzelne Themen gewidmet sind, in denen diese aber auch selber "bloggen" können.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 31.01.2001, 16:27
Aufschlaggott (2) Aufschlaggott (2) ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.12.2000
Ort: 61267 Neu-Anspach
Alter: 40
Beiträge: 428
Entscheidung für beide Parteien ärgerlich.

Beide Parteien haben jetzt nichts davon.
Lars hat sich (glaube ich) sehr wohl gefühlt und bildetete mit David Daus ein sehr junges Paarkreuz.

Aber so ist das halt im Profibereich. Aber vielleicht wird er ja nächstes Jahr nach Gönnern wechseln, denn da würde er auch gut reinpassen.

Aber ich drücke dem Lars die Daumen, dass er weiter nach oben kommt.

__________________
Alle Macht den Noppen !
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.02.2001, 13:51
ph ph ist offline
Alter Forenhase
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.10.2000
Ort: München
Beiträge: 173
Zu hoch gepockert?--Quatsch

Selbst im Bericht von TT-News stand was über Jülichs Angebot: Gleiche Bezüg wie im Vorjahr!
Ist ja nicht berauschend für einen, der ne Super Hinserie gespielt hat.

Also so ernst scheint es Ihle mit deutschen Spielern nicht zu sein.

Da lob ich mir noch lieber Düsseldorf, die konsequent auf gute JUgendliche schauen und das auch durchziehen.

ph
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.02.2001, 15:21
Rigornd Rigornd ist offline
Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.11.2000
Beiträge: 153
Re: Zu hoch gepockert?--Quatsch

Zitat:
Ursprünglich erstellt von ph

Also so ernst scheint es Ihle mit deutschen Spielern nicht zu sein.

Da lob ich mir noch lieber Düsseldorf, die konsequent auf gute JUgendliche schauen und das auch durchziehen.

ph
@ ph

Rainer Ihle ist Präsident der TTF Ochsenhausen und hat mit Jülich gar nichts am Hut. Wir reden hier über Herrn Begin ;-). Nur anmerken wollte.
Ansonsten stimme ich dir vollkommen zu

Bye Rig
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.02.2001, 17:18
Benutzerbild von aleol
aleol aleol ist offline
resignierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 28.03.2000
Ort: Oldenburg (wohnen)/ Hude (spielen)
Alter: 43
Beiträge: 4.893
Was das Bekenntnis zu den jungen deutschen Spielern wert ist, merkt man eben erst dann, wenn ein "fertiger" Spieler anderer Nationalität für vergleichbares Geld zu bekommen ist.
Aber ich denke Lars Hielscher wird in nicht allzulanger Zeit eine feste Größe in der Bundesliga sein und dann zeigen, daß er durchaus auch ein bißchen mehr Geld wert ist, als er in der letzten Saison bekommen hat.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.12.2001, 11:56
struuunz struuunz ist offline
FCB - Forever Number 1
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 10.07.2001
Beiträge: 457
TTC Jülich und TTG Hoengen fusionieren

Jülich/Hoengen (dpa) - Die Tischtennis-Bundesligisten TTC Jülich und TTG Hoengen gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Nach wochenlangen Verhandlungen wurde der Fusionsvertrag unterschrieben. Der neue Verein wird Combibloc Jülich Hoengen heißen und möchte sich vom nächsten Sommer an in der Bundesligaspitze etablieren.

Die beiden Clubs binden sich zunächst für drei Jahre aneinander. Ebenso lange garantiert der bisherige Hauptsponsor des TTC Jülich sein finanzielles Engagement.

Schon in der nächsten Woche soll der erste neue Spieler verpflichtet werden. Chen Weixing, in China geborener Österreicher und derzeit bei Meister SVS Niederösterreich in der Alpenrepublik unter Vertrag, soll zurückkehren und im neuen Team an Nummer drei spielen. Als Spitzenspieler hat laut Jülichs Manager Arnold Beginn bereits der frühere chinesische Weltmeister Wang Tao seine mündliche Zusage gegeben. Der Niederländer Trinko Keen, Philippe Saive aus Belgien (beide Jülich) und der Russe Maksim Chmyrew (Hoengen) sollen bleiben. Die Verhandlungen mit den Spielern laufen noch.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.12.2001, 12:02
Hannibal Hannibal ist gerade online
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.11.2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 34
Wie ist das dann mit den Absteigern?
Steigt dann nur noch einer ab? Oder falls in der 2.Bundesliga Süd niemand das Aufstiegsrecht in Anspruch nimmt, vielleicht gar keiner?
__________________
Man muß Täler durchschreiten, bevor man Berge erklimmen kann.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.12.2001, 16:17
Benutzerbild von hangman
hangman hangman ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 12.07.2001
Ort: Neu-Schorndorfer
Beiträge: 661
Diese Fusion ist vor allem finanziell sehr sinnvoll.

1.
Hoengen erspart sich so die Blamage des Abstiegs, nachdem Sie in der ersten BL-Saison und dem grandiosen Sieg im ETTU-Cup getönt haben, Sie wollen die Nr. 1 in der Region werden ( heisst soviel wie "besser als Jülich" ).

2.
Ausserdem müssten andere Teams nur noch einmal an die holländische Grenze fahren.

Wenn mit Würzburg ( ... vorsicht, noch ist die Runde nicht vorbei) dann nur einer absteigen sollte, ist die Frage, ob überhaupt einer absteigt.

Bekanntlich reissen sich die Vereine ja nicht um den Aufstieg ( Geldmangel, darum wird ja auch fusioniert) und die Chance, daß EINER aufsteigen will ist größer als bei zwei Mannschaften (siehe Hannover)

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.12.2001, 16:51
Ino Ino ist offline
TT-Begeisterter
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 31.05.2001
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 51
Beiträge: 1.571
Ich dachte man könne nur auf den Aufstieg verzichten, wenn dafür ein anderer aufsteigt?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.12.2001, 19:44
Benutzerbild von Tansincos
Tansincos Tansincos ist gerade online
Warum eigentlich?
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 09.03.2001
Ort: Im Norden
Beiträge: 4.120
Stärke

Wie schätzt ihr denn die Stärke der neuen Mannschaft dann ein?
Ich sehe Ochsenhausen, Grenzau und Gönnern noch klar vor Jülich Hoengen, bei Düsseldorf muß man die Entwiclung der Spieler abwarten.
__________________
"Reality continues ruining my life!"
(Calvin)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.12.2001, 22:29
Eberl Eberl ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 20.06.2001
Ort: Hamm
Alter: 42
Beiträge: 165
Falls Jülich/Hoengen dann mit Wang Tao, Trinko Keen, Chen Weixing, Phillipe Saive und Maksim Chmyrev spielen sollte ist dass für mich eine absolute Topmannschaft.
Wang war lange Zeit einer der besten Spieler der Welt und Trinko Keen zeigt ja derzeit mit seiner tollen Bilanz seine Klasse. Die anderen drei Spieler spielen oder spielten alle am vorderen Paarkreuz und dass teilweise mit grossem Erfolg.
Ich denke, dass diese Mannschaft auch Grenzau und Gönnern Paroli bieten könnte.
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
tibhar

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Indeland Jülich vs. Bor. Düsseldorf Rheinhausener Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 1 31.03.2009 14:53
Alianzcup in Jülich forumschwätzer Kreis Düren 0 22.12.2003 15:40
Plüderhausen - Jülich 0:6 struuunz allgemeines Tischtennis-Forum 27 27.08.2002 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS