#341  
Alt 31.03.2018, 12:31
Ruby9510 Ruby9510 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 30.03.2018
Ort: Dintingen
Alter: 23
Beiträge: 2
AW: Butterfly Rozena

Zitat:
Zitat von Power-Seven Beitrag anzeigen
?

G2 ist weg, aber G3 lebt.
Der G3 wird auch nicht mehr nachgeliefert
Mit Zitat antworten
  #342  
Alt 31.03.2018, 13:29
Hiltons Erbe Hiltons Erbe ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.08.2009
Alter: 52
Beiträge: 1.014
AW: Butterfly Rozena

Vollkommen richtig der G3 und G3FX werden nicht mehr produziert.

Zitat eines Butterfly Mitarbeiters. Durch den Rozena werden sie
nicht mehr benötigt!
Mit Zitat antworten
  #343  
Alt 31.03.2018, 15:34
Power-Seven Power-Seven ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.409
AW: Butterfly Rozena

Zitat:
Zitat von Hiltons Erbe Beitrag anzeigen
Durch den Rozena werden sie
nicht mehr benötigt!
Könnte ich nachvollziehen. Man hat 3 klassische Sriver und 8 tenergy, dazwischen dann Rozena und Roundell sowie wieder Bryce und Bryce FX. G3 und G3fx machen das Ganze jetzt nicht gleich unüberschaubar, aber wirklich nötig sind sie auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #344  
Alt 31.03.2018, 16:36
Benutzerbild von androfreak
androfreak androfreak ist offline
andro Kinetik CF-Sammler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Northeim
Alter: 26
Beiträge: 895
AW: Butterfly Rozena

Kurzes OT:

Gibt es einen wirklich relevanten Unterschieden zwischen dem Roundell und dem G3?

Pauschal würde ich behaupten, dass der Name "Sriver" viel verbreiteter ist als "Roundell", daher hätte ich eher letzteren ausgesondert.

Schade drum, der G3/ G3fx war neben dem Xiom Vega Europe immer einer meiner persönlichen Favoriten wenn es darum ging, einen kontrollierten Tensor zu empfehlen.

Zurück zum Thema:

Wenn nun 2 Beläge aus dem Butterfly-Portfolio verschwinden, dann bestärkt mich das in der Annahme, dass wir irgendwann auch mit einem Rozena FX rechnen könnten...
__________________
S: Butterfly Holycrown ULC in FL & SI
Mit Zitat antworten
  #345  
Alt 02.04.2018, 17:17
Sriver Killer Sriver Killer ist offline
Live at Brixton Academy
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 23.10.2003
Beiträge: 8.967
AW: Butterfly Rozena

Empfinde persönlich den Sriver G3 als deutlich "kompakter" als den Rozena. Der Rozena spielt sich für mich insgesamt zu katapultig und zu "matschig". Auf der Rückhand geht es noch, aber auf der Vorhand ist der Rozena unspielbar für mich.

Beide spielen sich für mich zu unlinear. Ansonsten ist es wie Power 7 schon sagt, den Sriver G3 braucht es beim übrigen Portfolio nicht, da er eine gewisse Nähe zum Rozena aufweist und der Roundell auch noch als günstige High Tension-Variante mit im Programm ist.



Komme aber mit beiden nicht besonders gut zu Rande und bin weiter beim Tenergy 05 geblieben, den ich seit Markteinführung spiele.
Mit Zitat antworten
  #346  
Alt 02.04.2018, 17:58
Benutzerbild von androfreak
androfreak androfreak ist offline
andro Kinetik CF-Sammler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Northeim
Alter: 26
Beiträge: 895
AW: Butterfly Rozena

Zitat:
Zitat von Sriver Killer Beitrag anzeigen
Empfinde persönlich den Sriver G3 als deutlich "kompakter" als den Rozena. Der Rozena spielt sich für mich insgesamt zu katapultig und zu "matschig". Auf der Rückhand geht es noch, aber auf der Vorhand ist der Rozena unspielbar für mich.

Dafür müsste der feinporige Schwamm des G3 verantwortlich sein.

R.I.P Butterfly Sriver G3 & G3fx - Ich werde dich vermissen
__________________
S: Butterfly Holycrown ULC in FL & SI
Mit Zitat antworten
  #347  
Alt 30.04.2018, 14:20
Forrest Forrest ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 8
AW: Butterfly Rozena

Ich habe im Rozena meinen neuen Belag gefunden. Ein typischer Butterfly Spring Sponge Belag, der im Gegensatz zu den europäischen Belägen weniger Katapult entfaltet.

Unvergleichlich sicher im Kurz-Kurz spiel, da habe ich bisher nichts gehabt, was annähernd an den Belag rankäme. Er fühlt sich nicht flummiartig an und hat doch ein gewisses Tempo/eine gewisse Dynamik. Diese wird aber erst voll beim Topspin entfaltet, ähnlich wie beim Tenergy.

Ein enorm kontrollierter Belag, der dennoch massig Spin entfaltet und für mich genug Tempo erzeugt. Würde ihn kurz als einen spinnigeren Hexer beschreiben.
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 14.06.2018, 12:28
xake xake ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 638
AW: Butterfly Rozena

Wie ist denn eure Langzeiterfahrung mit dem Rozena?
Ist er haltbar? Sind die Beläge untereinander konstant oder gibt es starke Schwankungen?
Wie zufrieden seit ihr mit den spielerischen Eigenschaften oder seid ihr doch gewechselt?
Danke
Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 14.06.2018, 18:03
Benutzerbild von androfreak
androfreak androfreak ist offline
andro Kinetik CF-Sammler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Northeim
Alter: 26
Beiträge: 895
AW: Butterfly Rozena

Ich spiele den Rozena seit kurzem wieder im Langzeitvergleich mit dem T80.
Beim letzten "Langzeittest" habe ich mich geistig nicht vom T05fx lösen können, weshalb ich heute eventuell einige Punkte anders sehe als damals.

Beide Beläge spielen sich sehr ähnlich und unterscheiden sich für mich hauptsächlich durch zwei Punkte:

1.) Das Anschlaggefühl/ Obergummi:

Der Rozena ist sowohl vom Schwamm als auch vom Obergummi "etwas weicher" abgestimmt als der T80. Mit dem Rozena erzeuge ich genau die gleiche Rotation wie mit dem T80 auch, nur ist der Rozena während ich das tue fehlerverzeihender und kontrollierbarer. Der T80 geht hier etwas mehr nach vorne, während der Spinbogen beim Rozena bei gutem Treffpunkt minimal gekrümmter ist als beim Tenergy. Hierfür wird das Rozena Obergummi verantwortlich sein.

Beim Rozena als auch beim T80 merke ich, das ich entweder flach spielen kann oder einen schönen Spinbogen kreieren kann.

Beide Beläge haben für mich sozusagen zwei Gesichter, ein Punkt, welchen die anderen Tenergys so nicht zeigen.


2.) Die Härte:

Der Härteunterschied ist zwar spürbar, aber doch sehr gering.
Dennoch habe ich bei jedem Schlag mit dem Rozena das Gefühl, einen ab geregelten T80 zu spielen (dafür mache ich das weichere OG und den Schwamm verantwortlich), der zwar nicht ganz so schnell ist wie sein großer Bruder, dafür aber mit einem dicken Plus an Kontrolle punkten kann.



Mein aktuelles Paar Rozena habe ich gebraucht gekauft, doch merke ich keinerlei Unterschied zu dem damaligen neuen Paar, das ich am Tag des Erscheinens erworben hab. Das Obergummi hat schon Abnutzungsspuren, aber beim Spielverhalten merke ich keinen Unterschied zu den neueren T80 auf dem andern ZJ.


Wem der T80 zu hart ist und der T80fx zu weich, der könnte beim Rozena richtig sein (Und spart richtig viel Geld )

Es heißt, dass der Rozena zwischen dem T80 und dem T64 liegt, aber dem würde ich persönlich widersprechen. Rozena und T64 sind "etwas" weicher als der T80 aber das war es dann schon mit den Ähnlichkeiten.
Gestern konnte ich ein paar Schläge mit dem T64 machen und der Unterschied war doch größer als gedacht.
__________________
S: Butterfly Holycrown ULC in FL & SI
Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 18.06.2018, 08:55
Benutzerbild von onkelz.K
onkelz.K onkelz.K ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 31.07.2009
Ort: Kreishauptstadt OHV
Beiträge: 145
AW: Butterfly Rozena

ich spiele den Rozena seit er herausgekommen ist und bin immernoch voll zufrieden und bereue diese Entscheidung damals vom T80 umgestiegen zu sein keineswegs.
Ich denke man kann den Tenergy schon in den unteren Klassen spielen, aber ab Oberliga nutzt man das Potenzial auch wirklich voll aus, weil das Timing und der Balltreffpunkt einfach den Unterschied machen.
Der Rozena ist fehlerverzeihender, sicherlich etwas langsamer und erzeugt etwas weniger Spin als z.b. T05, dafür muss man nicht immer perfekt stehen oder den Ball perfekt treffen; gefährlich kommen sie alle mal.
Nach 4-5 Monaten merken sensible Spieler dann doch schon, dass er sich nicht mehr ganz so dynamisch spielt, wie am Anfang. Anderen fällt es gar nicht auf.
Ich hoffe der Preis geht nicht so steil, wie die Tenergys, die auch mal dort angefangen haben.
__________________
RH KN..::]Josef Huck[::..VH Bty RoZena
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
butterfly, high tension, rozena, springe sponge, tenergy

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[T]Stiga Bengtsson gg Butterfly Primorac Carbon oder andere Butterfly Topspin-Damage tausche 0 13.10.2013 15:00
Butterfly Keyshot Light, Butterfly Maze T-Tec All+, Joola Wing Passion Medium JasonX verkaufe 3 06.10.2011 22:09
Verkaufe das alte Butterfly Phalanx Holz und seltenes Butterfly Blaszczyk ALL Marek verkaufe 0 20.11.2010 13:30
Butterfly Keyshot Light oder Butterfly Butterfly Bazelart T'T Wettkampfhölzer 3 11.03.2009 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS