#1  
Alt 15.05.2018, 18:31
Tony_Iommi Tony_Iommi ist gerade online
Onkel aus Amerika
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 17.07.2000
Ort: USA, North Carolina
Alter: 45
Beiträge: 4.163
XIOM VEGA LPO

Ja, hab die Suchfunktion benutzt, allerdings ohne Erfolg.

Hat jemand bereits Erfahrungswerte bezueglich dieser Noppe gemacht?


Geändert von Tony_Iommi (15.05.2018 um 19:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2018, 02:22
Tony_Iommi Tony_Iommi ist gerade online
Onkel aus Amerika
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 17.07.2000
Ort: USA, North Carolina
Alter: 45
Beiträge: 4.163
AW: XIOM VEGA LPO

....okay, dann nehme ich mal an, dass zu dieser Noppe Erfahrungswerte fehlen.

Selbstlos wie ich nunmal bin, werde ich mich dann eben morgen Mittag auf die beschwerliche, 2 Meilen Odyssee begeben und das Ding auf einem Nexy Lissom Oversize testen. Wenn ich mich nicht wieder allzu bloed anstelle, versuche ich ein paar Minuten Video fuer euch zusammenzustellen.

Gespielt wird uebrigens im protzigen Triangle Table Tennis Center....

https://triangletabletennis.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2018, 04:19
Lousy Defence Lousy Defence ist gerade online
resignierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 1.186
Die Gemeinde der Noppenspieler wird es dir zu danken wissen.

Willst du das Ding mit Schwamm spielen oder ohne? Es gibt, glaube ich, nur 1.0 mm und OX.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2018, 05:35
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.242
AW: XIOM VEGA LPO

Zitat:
Zitat von Lousy Defence Beitrag anzeigen
Die Gemeinde der Noppenspieler wird es dir zu danken wissen.

Willst du das Ding mit Schwamm spielen oder ohne? Es gibt, glaube ich, nur 1.0 mm und OX.
Den gibt es NUR in 1,0mm

den SPO NUR in 2,0mm oder max
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Gewo Königsklasse Karbon 7 - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2018, 15:24
Tony_Iommi Tony_Iommi ist gerade online
Onkel aus Amerika
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 17.07.2000
Ort: USA, North Carolina
Alter: 45
Beiträge: 4.163
AW: XIOM VEGA LPO

Zitat:
Zitat von Lousy Defence Beitrag anzeigen
Die Gemeinde der Noppenspieler wird es dir zu danken wissen.

Willst du das Ding mit Schwamm spielen oder ohne? Es gibt, glaube ich, nur 1.0 mm und OX.
Zitat:
Zitat von Svennie Beitrag anzeigen
Den gibt es NUR in 1,0mm

den SPO NUR in 2,0mm oder max
Ja, ich glaube der wird ausschliesslich in 1.0mm angeboten. Dummerweise widersprechen sich einige der Berichterstattungen (in englischen Foren) - manche behaupten, der Belag sei wahnsinnig schell, andere bestehen auf das Gegenteil. Naja, ich hab den Belag nun einfach mal auf deas Nexy Holz geschraubt - ist ein flottes Abwehrholz, aber trotzdem um einiges langsamer und zahmer als das JSH.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2018, 20:01
Tony_Iommi Tony_Iommi ist gerade online
Onkel aus Amerika
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 17.07.2000
Ort: USA, North Carolina
Alter: 45
Beiträge: 4.163
AW: XIOM VEGA LPO

Sorry, hatte leider keine Zeit fuer Tripods, etc. und so Schnickschnack. Deshalb der suboptimale Kamerawinkel.

Um dem Hohn und Spott der kritischen Forengemeinde vorzugreifen; es handelt sich bei dem Typen im Video, also mir, um jemanden der seit einem Jahr (Umzug und Jobwechsel) wieder zum ersten Mal richtig zum Schlaeger gegriffen hat. Darueberhinaus hat er es aber eben auch nie ueber niedriges Hobby Niveau hinaus gebracht. Man sollte sich das beim Betrachten des vollkommen ungeschnittenen Videos bitte beruecksichtigen - hier sollte man einige Spielfehler meiner selbstgebastelten Technik, mangelndem Ballgefuelhl, fehlendem Training und meinem Uebergewicht zuschreiben - und nicht alles gleich auf's Material schieben!

Spaeter heute abend dann ein paar schriftliche Gedanken meinerseits zum ersten Eindruck des hier vorgestellten LPO auf einem Nexy Lissom (und im direkten Vergleich zum ebenfalls dargestellten Hellfire mit Schwamm, auf einem JSH.


Geändert von Tony_Iommi (17.05.2018 um 20:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2018, 21:45
AWOS AWOS ist gerade online
Noppenspieler
Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.03.2012
Alter: 43
Beiträge: 160
AW: XIOM VEGA LPO

Hallo,
wie hart ist der Schwamm?
Sind die Noppenköpfe griffig bzw ist die Noppe im Allgemeinen sehr griffig?
Hätte Lust zum Testen, spiele im Moment den FL2 in 1.3mm und suche etwas ähnliches mit höherem Tempo. Spiele am Tisch eher Block-Konter und nicht in der Defensive. Wäre die Noppe was?

Geändert von AWOS (17.05.2018 um 21:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.05.2018, 22:08
tt-björn tt-björn ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Freden
Alter: 24
Beiträge: 602
AW: XIOM VEGA LPO

Wenn ich das sehe, bekomme ich doch glatt wieder Bock auf Noppen..
PS: So schlecht find ich deine Technik gar nicht! Vor allem gut variabel!
__________________
VH Tenergy 64 RH LP-22
Holz kinetic off- J.M.saive
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.05.2018, 22:53
pp072 pp072 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 460
AW: XIOM VEGA LPO

Immer diese vollkommen Normalgewichtigen die wegen ihres angeblichen Übergewichts rumheulen..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.05.2018, 23:08
Face Face ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.12.2012
Alter: 28
Beiträge: 105
AW: XIOM VEGA LPO

Zitat:
Zitat von Tony_Iommi Beitrag anzeigen
Um dem Hohn und Spott der kritischen Forengemeinde vorzugreifen; es handelt sich bei dem Typen im Video, also mir, um jemanden der seit einem Jahr (Umzug und Jobwechsel) wieder zum ersten Mal richtig zum Schlaeger gegriffen hat. Darueberhinaus hat er es aber eben auch nie ueber niedriges Hobby Niveau hinaus gebracht.
Dieter, das sieht doch gut aus!

Den Xiom Vega LPO hatte ich vor einiger Zeit für einen Materialspieler in unserem Verein bestellt. Er kam aber mit dem Belag nicht zurecht. Hauptkritikpunkt war, dass für ihn der LPO schneller und unkontrollierbarer war als der Grass Dtecs. Im Gegensatz zu Aussagen in einem Testvideo auf Youtube konnte er auch nur mit wenig Unterschnitt abwehren und die Bälle segelten regelmäßig ins Aus. Er lobte aber die Offensivmöglichkeiten. Wer mit einer Langnoppe mit dünnem Schwamm am Tisch angreifen möchte, für den könnte der LPO etwas sein. Für alles andere, Störspiel am Tisch sowieso, aber auch die Schnittabwehr, gibt es bessere Beläge. Zu nennen sind hier immer noch Curl P1R und Grass Dtecs.
__________________
Butterfly Tenergy 05 Tibhar Evolution MX-P - BTY Boll Spirit - BTY Tenergy 05 FX Tibhar Evolution MX-S
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe T25, Xiom Vega Japan, Xiom Vega Europe df walktheline verkaufe 1 27.07.2017 01:05
Beläge 2x Butterfly Tenergy 25-FX Xiom Vega Japan u. Vega Pro Photino verkaufe 3 31.10.2015 01:06
Vergleich: Xiom Vega Elite max. / Xiom Vega Europe max. androfreak Noppen innen 4 06.05.2014 21:13
Tibhar Stratus Powerwood Holz / 2,0 Xiom Vega Europe sw / 1,8 Xiom Vega Elite rot / Sgueti suche 0 16.11.2011 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS