Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Umfrageergebnis anzeigen: Verliert die TTBL ab der Saison 2014/2015 ihren Status als Europas stärkste Liga?
TTBL ist nur noch die Nr. 2 in Europa - in der Spitze ist RUS stärker, FRA gleichwertig, in der Breite ist die TTBL schwächer geworden 72 71,29%
TTBL ist immer noch die alleinige Nr. 1 in Europa - in der Spitze ist RUS stärker, FRA gleichwertig, in der Breite ist die TTBL noch leicht vorne 19 18,81%
TTBL ist zusammen mit FRA die Nr. 1 in Europa - in der Spitze ist RUS stärker, FRA gleichwertig, in der Breite FRA und TTBL gleich auf 10 9,90%
Teilnehmer: 101. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2014, 03:07
Smash Smash ist offline
Member
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.04.2000
Beiträge: 767
Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

In der Saison 2013/2014 war die TTBL insgesamt gesehen, vermutlich schon noch Europas stärkste Liga.

Allerdings gehe ich davon aus, dass die TTBL diesen Status in der Saison 2014/2015 verlieren wird.

Situation 2013/2014:

beste 15 Spieler Deutschland:

1 Timo Boll 19:3 - 86,36 %

2 Koki Niwa 20:4 - 83,33 %

3 Patrick Franziska 16:4 - 80,00 %

4 Wang Xi 20:6 - 76,92 %

5 Ruwen Filus 12:4 - 75,00 %

6 Chuang Chih Yuan 19:8 - 70,37 %

7 Ryu Seung Min 14:8 - 63,64 %

8 Bastian Steger 13:8 - 61,90 %

9 Sharath Kamal Achanta 11:7 - 61,11 %

10 Andrej Gacina 20:13 - 60,61 %

11 Bojan Tokic 12:8 - 60,00 %

12 Steffen Mengel 10:8 - 55,56 %

13 Patrick Baum 13:11 - 54,17 %

14 Masaki Yoshida 12:11 - 52,17 %

15 Maharu Yoshimura 13:12 - 52,00 %


Auswahl sonstige:

Wang Yang 13:13 - 50,00 %

Adrian Crisan 11:13 - 45,83 %

Liam Pitchford 11:14 - 44,00 %

Tiago Apolonia 9:12 - 42,86 %

Simon Gauzy 8:11 - 42,11 %

Kim Jung Hoon 7:11 - 38,89 %



beste 15 Spieler Frankreich:

1 Gao Ning 24:0 - 100,00 %

2 Robert Gardos 20:3 - 86,96 %

3 Chen Tian Yuan 31:5 - 86,11 %

4 Wang Jian Jun 27:6 - 81,82 %

5 Chen Jian 25:7 - 78,13 %

6 Marcos Freitas 19:6 - 76,00 %

7 Panagiotis Gionis 20:10 - 66,67 %

8 Par Gerell 18:10 - 64,29 %

9 Zoltan Fejer-Konnerth 12:7 - 63,16 %

10 Tristan Flore 5:3 - 62,50 %

11 Kristian Karlsson 15:10 - 60,00 %

12 Dimitrij Prokopkov 17:15 - 56,67 %

13 Chen Chien An 11:9 - 55,00 %

14 Jens Lundquist 17:14 - 54,84 %

15 Damien Eloi 8:7 - 53,33 %


Auswahl sonstige:

Kalinikos Kreanga 15:14 - 51,72 %

Stephane Ouaiche (franz. Einzelmeister 2014) 11:17 - 39,29 %

Abdel Kader Salifou 10:17 - 37,04 %

Segun Toriola 10:19 - 34,48 %

Quentin Robinot 6:12 - 33,33 %

Christophe Legout 10:21 - 32,26 %


Seither konnte man ja immer sagen, dass in Russland zwar die beiden besten Mannschaften (Orenburg mit Ovtcharov, Samsonov, Smirnov und UMMC mit Jun Mizutani, Ma Lin, Tan Ruiwu, Shibaev, Monteiro) stärker sind als die deutschen Topteams und Frankreich in der Spitze (Chartres, Pontoise, ...) zwar gleichwertig sind wie Deutschland, aber in der TTBL die schwächeren Mannschaften immer noch auf einem höheren Niveau waren. Das hat sich mittlerweile durch Mannschaften wie Hagen, Bergneustadt und Mühlhausen geändert.

Jetzt verliert die TTBL zwei Weltstars mit Chuang Chih Yuan und Ryu Seung Min, außerdem soll Koki Niwa wohl nur noch 50% aller Spiele bestreiten. Wirklich hochkarätige Neuzugänge kann die TTBL aber nicht verzeichnen.

Die besten TTBL-Mannschaften konnten in der European Champions League sowieso seit 2010/2011 nichts mehr reissen. Seit damals hat keine deutsche Mannschaft das ECL-Finale erreicht und den Titel haben immer die russischen und französischen Mannschaften unter sich ausgemacht:

2011/12 1. Gazprom Fakel Orenburg - 2. UMMC Ekaterinburg

2012/13 1. Gazprom Fakel Orenburg - 2. Chartres ASTT

2013/14 1. AS Pontoise-Cergy TT - 2. Gazprom Fakel Orenburg


Da konnte selbst Borussia Düsseldorf mit Timo Boll nichts mehr reissen und den deutschen Mannschaften blieb nur noch der "Cup der Verlierer" (ETTU-Cup).

Nachdem die TTBL in der Spitze nicht mehr mit Frankreich und Russland mithalten konnte, ist es nächste Saison auch so, dass die TTBL in der Breite keine Vorteile mehr hat. Ochsenhausen und Grenzau sind sowieso nicht mehr so stark wie in früheren Jahren und nächste Saison wird auch Bremen und vor allem Frickenhausen schwächer, dazu kommen Mannschaften wie Hagen, Bergneustadt und Mühlhausen.

Aus diesen Gründen hat die TTBL meiner Meinung nach den Status als Europas stärkste Liga in der Saison 2014/2015 verloren!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2014, 03:17
MagicMa MagicMa ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 22.10.2005
Beiträge: 207
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Man sollte sich wie im Tennis lieber auf internationale Events konzentrieren. Die TTBL ist kaputtreformiert und -reguliert worden. Die Sache mit dem Abstieg ist auch seit Jahren eine Farce...

Geändert von MagicMa (15.06.2014 um 03:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2014, 11:50
Benutzerbild von Holgi Messer
Holgi Messer Holgi Messer ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Achstetten
Beiträge: 574
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

sehe ich genauso wie Patrick..... Obwohl ein BL Verein direkt vor der Haustür (Ochsenhausen) spielt habe ich seit den vielen Reformen keine Lust mehr mir ein Spiel anzuschauen der jetzige Spielmodus ist für`n A..........
__________________
www.wikileaks.org
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2014, 13:17
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim am See, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.381
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Zitat:
Zitat von Holgi Messer Beitrag anzeigen
sehe ich genauso wie Patrick..... Obwohl ein BL Verein direkt vor der Haustür (Ochsenhausen) spielt habe ich seit den vielen Reformen keine Lust mehr mir ein Spiel anzuschauen der jetzige Spielmodus ist für`n A..........

Warum? Ich bin Stammzuschauer. Ich will nicht ständig zwischen zwei Tischen hin und her schauen. Das Dreiersystem erlaubt Überraschungen. Bei Vierermannschaften stände das Ergebnis in 90% der Fälle vorher fest.
Als die Damenbundesliga zum Vierersystem zurückkehrte, erwartete man mehr Zuschauerzuspruch. Aber ich habe von den Kritikern niemand gesehen.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2014, 15:06
Würzburger Würzburger ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: 97070 Würzburg
Beiträge: 44
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Ich bin auch der Meinung, dass die Bundesliga, DTTL oder jetzt TTBL ab nächster Saison nur noch die Nummer 2 in Europa ist.

Das wird ja auch gar nicht mehr richtig angenommen. Die betreiben viel mehr Aufwand wie früher und trotzdem gab es in dieser Saison einen dramatischen Zuschauereinbruch.

Der Zuschauerschnitt war im Vorjahr noch bei 564 Zuschauern pro Spiel, was ungefähr dem Zuschauerschnitt der letzten fünf Jahre entspricht (5-Jahres-Durchschnitt von 2008/2009 bis 2012/2013 = 547 Zuschauer pro Spiel) und ist in der Saison 2013/2014 trotz den ganzen Bemühungen auf 472 Zuschauer pro Spiel abgestürzt, dem schlechtesten Zuschauerschnitt in der Bundesliga seit ich denken kann.

Der Einbruch hat auch nichts mit den Aufsteigern zu tun, Mühlhausen war immer gut besucht und wenn man Hagen anführt, früher gab es auch Herne und Gräfelfing! Da haben jetzt auch ganz andere Vereine massive Zuschauereinbrüche, wie z.B. Ochsenhausen. Die Qualität der Liga, das Niveau nimmt einfach immer mehr ab, die Topstars fehlen mehr und mehr und auf den ganzen Firlefanz der TTBL hat doch kaum noch jemand mehr Bock und die Arroganz nervt, wenn die immer mehr versuchen einen "auf Marke" zu machen. Irgendwann können sie den Laden zu machen und die Spieler spielen nur noch internationale Turnierserien und Preisgeldturniere.

Der Liga fehlen zukünftig einfach auch noch mehr echte Typen, sowohl bei den Spielern, als auch bei den Trainern.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.06.2014, 15:17
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim am See, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.381
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Der Altersschnitt im Tischtennis ist recht hoch. Es kommt wenig nach. Das macht sich auch bei den Ligaspielen bemerkbar. TT ist für Außenstehende uninteressant. Die Zuschauerzahlen werden daher weiter abnehmen. Dies wiederum macht es schwieriger Stars zu verpflichten. Ein Teufelskreis.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.06.2014, 22:55
TTFler TTFler ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.09.2004
Beiträge: 153
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Die TTBL ist für mich nicht mehr wirklich interessant. Sie wollen irgendwie tatsächlich einen auf Besonders machen, die Abkapselei geht mir sowieso auf die Nerven. Seit man die Liveergebnisse nicht mehr wie früher bei tt-news findet, verfolge ich die auch nicht mehr. Ich gehe doch nicht auf denen ihre "wir-machen-unser-eigenes-Ding"-Website.
Das tut denen vielleicht mal ganz gut, wenn sie ab 2014/15 für mal mindestens ein Jahr nicht mehr Europas stärkste Liga sind. In der Champions League bekommen sie sowieso nur noch auf die Fresse, sogar Borussia Düsseldorf.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.2014, 23:56
Topper-Stefan Topper-Stefan ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2013
Alter: 36
Beiträge: 120
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

TTBL ist nächste Saison nur noch die zweitstärkste Liga in Europa, da sie knapp hinter Frankreich sein werden. In der TTBL nimmt die spielerische Qualität immer mehr ab, Topstars werden weniger, es sind immer mehr abgewandert und neue kommen nicht nach, stattdessen mehr zweit- und drittklassige Spieler.

Die TTBL sollte einfach mal ein bisschen den Ball flach halten und sich nicht selber so ausgrenzen. Das kann sich die Fußballbundesliga leisten aber sicherlich nicht die Tischtennisbundesliga. Jetzt haben sie ihr Logo wieder mal geändert, sieht scheisse aus und ist viel schlechter als das alte Logo, aber Hauptsache im Markenwahn unterwegs sein. Nervt!
__________________
Butterfly Boll Spirit - VH: Butterfly Tenergy 05 - RH: Donic Bluefire M3
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2014, 10:03
Benutzerbild von Holgi Messer
Holgi Messer Holgi Messer ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Achstetten
Beiträge: 574
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
Der Altersschnitt im Tischtennis ist recht hoch. Es kommt wenig nach. Das macht sich auch bei den Ligaspielen bemerkbar. TT ist für Außenstehende uninteressant. Die Zuschauerzahlen werden daher weiter abnehmen. Dies wiederum macht es schwieriger Stars zu verpflichten. Ein Teufelskreis.
Die Fragen sind doch: "Warum ist das so?" und "Was sollte geändert werden"
Die ganzen Reformen und Reförmchen der letzten 20 Jahre haben nicht dazu geführt, dass Massen von Zuschauern in die Hallen stürmen! Das wird auch in Zukunft so sein, weil wir sind was wir sind........ (in Deutschland) eine Randsportart! Meiner Meinung nach das attraktivste, anzuschauende Spiel für Zuschauer Angriff gegen Abwehr wurde zu ungunsten der Defensivkünstler massiv beeinflusst! Während wir früher wenigstens noch als ein bisschen exotisch galten (Zelloidartisten, schnellste Ballspielart etc...) wird uns jetzt ein angepasstes, stromlininenförmiges Image verpasst! Die letzten 2 Reformen die den Ball betreffen (38 auf 40 und der unsägliche Plastikball) führen in meinem nicht Tischtennisspielenden Bekanntenkreis nur zu Kopfschütteln. Das der DTTB nur allzugerne bereit war, und ist, Reformen umzusetzten geschieht meines Erachtens nur, um am "grossen" Geld teilzuhaben. Die heuchlerischen Argumente für den Plastikball zeigen ganz klar die Richtung an wohin es nach Meinung des DTTB gehen soll........... Ich bin gespannt wie lange es dauern wird bis diese sich selbstdarstellenden Tischtennisgrandes aus lauter Gewinnsucht sich selbst wegreformieren Dann wäre es einmal eine gute Reform! Bis dahin werden wir aber wahrscheinlich noch sehr Leidensfähig sein müssen

Holgi the Knife
__________________
www.wikileaks.org

Geändert von Holgi Messer (17.06.2014 um 10:09 Uhr). Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.06.2014, 13:48
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim am See, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.381
AW: Deutsche Bundesliga TTBL zukünftig nur noch zweitstärkste Liga Europas?

Aus Außensicht wurde in den letzten Jahrzehnten überhaupt nichts geändert. Von der Zählweise mal abgesehen. Die Reförmchen waren ein Drehen an Stellschrauben, mehr nicht. Die größte "Reform" war die Erfindung des Frischklebens und Tunens, die uns die ultrakurzen Ballwechsel bescherte. Kurze Ballwechsel und scheinbar unerklärliche Fehler kann man halt nicht gut vermarkten.
Tischtennis als Profimannschaftssport hat daher schlechte Karten. Als Freizeitspiel wird es uns erhalten bleiben.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TTBL: Play-off-Fieber in Europas Topliga News-Team Tischtennis News aus aller Welt 0 12.04.2014 02:11
TTBL: Auch Ochsenhausen steht im Finale um die Deutsche Meisterschaft News-Team Tischtennis News aus aller Welt 0 05.05.2013 16:32
TTBL: Wird aus der Achter- eine Neuner-Liga? News-Team Tischtennis News aus aller Welt 5 19.03.2013 11:29
TTBL: Tischtennis Bundesliga nur noch zu acht - Herne zieht zurück! News-Team Tischtennis News aus aller Welt 24 17.01.2013 03:02
1. Bundesliga Herren 2007/2008 (DTTL) Michael allgemeines Tischtennis-Forum 802 25.05.2008 17:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS