Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION WEST > Westdeutscher TTV > Bezirke & Kreise > Bezirk Düsseldorf

Bezirk Düsseldorf Hier könnte Ihre Werbung stehen! (Infos anfordern)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 21.11.2005, 03:00
deejay deejay ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 927
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Tactix
Woher weißt du das mit der Verbandsliga so genau, Uli?
CD geht übermorgen raus.
Weil ich nach all den Jahren der Trainingsabstinenz jetzt wieder angefangen habe regelmäßig 2x die Woche zu trainieren, manchmal mit den Jungs aus meiner Mannschaft(falls sie sich in die Halle verirren), manchmal mit meinem immer besser werdenden Sohnemann , manchmal aber auch mit Verbandsligaspielern aus allen Paarkreuzen - und von daher kann ich das Niveau dort schon recht gut abschätzen. Ich glaube auch, dass das Niveau in der BL Oben leider sogar stärker ist als in der VL Unten, zumindest in unserer BL Gruppe 4...

Liebe Grüße,
Uli

P.S.: ich glaube auch nicht, das Peter von dem Kommentar begeistert wäre...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.11.2005, 10:13
Benutzerbild von Melvin Udall
Melvin Udall Melvin Udall ist offline
Turniersiegerbesieger
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 19.02.2001
Ort: Essen
Alter: 42
Beiträge: 1.075
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Dürfte Spieler X der 3. Mannschaft, nachdem er in der Meisterschaft für die 1. Herren gespielt hat, im Pokal für die 2. Mannschaft spielen?
__________________
Bernie Bär: "Der Ralf hat halt Ahnung!" - BHP: "Linkshänder haben immer Recht!!" - Noch Fragen?! ;-)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.11.2005, 11:48
Allofs Allofs ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 283
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Hallo zusammen,
habe da auch nochmal eine Frage. Stimmt es, dass man im 5.Satz sobald man selber mind. 9 Punkte erzielt hatkeine Auszeit mehr nehmen darf?

Gruß
Allofs
__________________
Alles kann , nichts muss.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.11.2005, 12:37
Bernie Bär Bernie Bär ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.935
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Melvin Udall
Dürfte Spieler X der 3. Mannschaft, nachdem er in der Meisterschaft für die 1. Herren gespielt hat, im Pokal für die 2. Mannschaft spielen?
Bitte etwas genauer!
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.11.2005, 12:38
Bernie Bär Bernie Bär ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.935
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Allofs
Hallo zusammen,
habe da auch nochmal eine Frage. Stimmt es, dass man im 5.Satz sobald man selber mind. 9 Punkte erzielt hatkeine Auszeit mehr nehmen darf?

Gruß
Allofs
TimeOut darf man jederzeit nehmen, bitte nicht mit Zeitspiel verwechseln.
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.11.2005, 16:07
Benutzerbild von Melvin Udall
Melvin Udall Melvin Udall ist offline
Turniersiegerbesieger
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 19.02.2001
Ort: Essen
Alter: 42
Beiträge: 1.075
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Bitte etwas genauer!
Die 1. Mannschaft von TTC Kennichnich hat in der Meisterschaft als Ersatzspieler Toni Topspin aus der 3. Mannschaft eingesetzt. Somit hat dieser logischerweise die Berechtigung verloren, während der Meisterschaft Ersatz für die 2. zu spielen.

Darf dieser Spieler dennoch in einem Pokalspiel Ersatzspieler für die 2. Mannschaft sein?

Hoffe, das war genauer...
__________________
Bernie Bär: "Der Ralf hat halt Ahnung!" - BHP: "Linkshänder haben immer Recht!!" - Noch Fragen?! ;-)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.11.2005, 16:31
Schorschi Schorschi ist offline
Flitzer
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Dormagen
Beiträge: 438
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Allofs
Hallo zusammen,
habe da auch nochmal eine Frage. Stimmt es, dass man im 5.Satz sobald man selber mind. 9 Punkte erzielt hatkeine Auszeit mehr nehmen darf?

Gruß
Allofs
Habt ihr neulich gegen Post Wuppertal 3 gespielt?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 21.11.2005, 16:37
Bernie Bär Bernie Bär ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.935
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Melvin Udall
Die 1. Mannschaft von TTC Kennichnich hat in der Meisterschaft als Ersatzspieler Toni Topspin aus der 3. Mannschaft eingesetzt. Somit hat dieser logischerweise die Berechtigung verloren, während der Meisterschaft Ersatz für die 2. zu spielen.

Darf dieser Spieler dennoch in einem Pokalspiel Ersatzspieler für die 2. Mannschaft sein?

Hoffe, das war genauer...
Mich hätte zwar noch interessiert in welcher Spielklasse die 1., 2. und 3. Mannschaft vom TTC Kennichnicht spielen, aber vielleicht helfen Dir die entsprechenden Abschnitte der Wettspielordnung schon weiter:

H 3.1
Innerhalb der einzelnen Leistungsklassen sind in den Konkurrenzen Herren und Damen nur Mannschaften zugelassen, deren Spieler bei den Punktespielen für Mannschaften der entsprechenden Leistungsklasse als Stamm- oder Ersatzspieler einsatzberechtigt sind, und solche die nach G 5.3.2 in den unstersten Vereinsmannschaft als Ersatzspieler eingesetzt werden dürfen.

H 3.3
Ersatzspieler können in beliebiger Weise eingestzt werden, sofern diese Spieler der entsprechenden oder tieferen Leistungsklasse angehören. Gehören sie einer tieferen Leistungsklasse an, verlieren sie mit ihrem Einsatz in der höheren Leistungsklasse automatisch die Spielberechtigung für die Mannschaft der tieferen Leistungsklasse. In den Jugendklassen dürfen Ersatzspieler im Pokal noch in keiner anderen Altersklasse gespielt haben.

Fazit: Um die Frage letztendlich konkret zu beantworten müsste ich die Spielklassen des vereines wissen.
Spielt z.B. die 1. Mannschaft auf Verbandsebene, die 2. Mannschaft auf Bezirksebene und die 3. Mannschaft auf Kreisebene darf Toni nicht am Bezirkspokal teilnehmen. Alle anderen Konstellationen würden dies wahrscheinlich zulassen.

Zu beachten ist unbedingt auch noch:

H 3.4
Spieler von Mannschaften - dazu gehören auch die eingesetzten Einzelspieler -, die in einem Pokalspiel ausgeschieden, zurückgezogen oder gestrichen worden sind, können als Ersatzspieler bei den Damen und Herren nur noch in einer Mannschaft Ihres Vereins eingesetzt werden, die in einer höheren Leistungsklasse spielt bzw. in den Jugendklassen nur auf einer höheren Ebene eingestzt werden.

Hier noch zum besseren Verständnis die Leistungsklassen:
Regionalliga/Oberliga
Verbandsliga/Landesliga
Bezirksliga/Bezirksklasse
Kreisliga/Kreisklassen

Ich hoffe, dass ich Deine Frage trotzdem beantworten konnte, falls nicht schreibe mir bitte die Spielklassen der drei Mannschaften des TTC Kennichnicht.

Gruß
Bernd
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 21.11.2005, 22:19
deejay deejay ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 927
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Hallo Bernie,

dann möchte ich Dir auch mal eine Frage stellen.
In der Wettspielordnung steht, dass der Gegner, aber auch der Schiedsrichter ODER der Schiedsrichterassistenz den Aufschlag einsehen können muss.
Nun ist es ja in unseren Hobbyklassen so, dass wir gar keinen Assistenten des Schiedsrichters haben, und d.h. im Klartext, dass der Schiedsrichter zwangsläufig eine Vielzahl der "klassisch hochgeworfenen" Vorhandaufschläge gar nicht einsehen kann.
Meine Frage ist nun: darf er diese - eigentlich regelkonformen - Aufschläge wegzählen, oder muss er im Zweifelsfall die Seite wechseln, oder kann man dann auf einen Assistenten bestehen?
Dies ist keine "Funfrage", sondern mir ist das letzte Saison mal so passiert, dass der (übermotivierte) Schiedsrichter mir unter Androhung von Punktabzug meinen Vorhandaufschlag jeden 2. Satz verboten hat, weil ER ihn alle 2 Sätze aufgrund der Seitenwechsel nicht einsehen konnte!

Bin gespannt auf Deine Antwort...

Liebe Grüße,
Uli
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 21.11.2005, 22:37
Bernie Bär Bernie Bär ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.935
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von deejay
Hallo Bernie,

dann möchte ich Dir auch mal eine Frage stellen.
In der Wettspielordnung steht, dass der Gegner, aber auch der Schiedsrichter ODER der Schiedsrichterassistenz den Aufschlag einsehen können muss.
Nun ist es ja in unseren Hobbyklassen so, dass wir gar keinen Assistenten des Schiedsrichters haben, und d.h. im Klartext, dass der Schiedsrichter zwangsläufig eine Vielzahl der "klassisch hochgeworfenen" Vorhandaufschläge gar nicht einsehen kann.
Meine Frage ist nun: darf er diese - eigentlich regelkonformen - Aufschläge wegzählen, oder muss er im Zweifelsfall die Seite wechseln, oder kann man dann auf einen Assistenten bestehen?
Dies ist keine "Funfrage", sondern mir ist das letzte Saison mal so passiert, dass der (übermotivierte) Schiedsrichter mir unter Androhung von Punktabzug meinen Vorhandaufschlag jeden 2. Satz verboten hat, weil ER ihn alle 2 Sätze aufgrund der Seitenwechsel nicht einsehen konnte!

Bin gespannt auf Deine Antwort...

Liebe Grüße,
Uli
Also bei Schiedrichterfragen bin ich nicht so kompetent.
Ich bin aber der Meinung, dass die Regel nochmal geändert wurde und zwar dahingehend, dass nur der Rückschlöger den Aufschlag sehen muß. Ansonsten meine ich, dass der SR aufgefordert wurden konnte, die Seite zu wechseln. Aber wie gesagt, nicht gerade mein Ding. Ruf lieber mal Karl Brentjes an.

Gruß
Bernd
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
auslosung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen - über Fragen Plitty Schiedsrichter- und Regelbereich 12 16.03.2005 14:01
Fragen zu Chinabelägen Timo Noppen innen 23 11.02.2004 15:19
Dumme Fragen, wer kann sie beantworten Tyrant Stammtisch 2 05.09.2003 12:29
2 moralische Fragen TT-Odysseus Stammtisch 18 26.06.2003 15:35
Fragen zur Wettspielordnung Vektor Schiedsrichter- und Regelbereich 3 10.03.2001 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS