#1  
Alt 28.06.2014, 14:34
tobe0402 tobe0402 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 28.06.2014
Alter: 36
Beiträge: 2
Beratung für Holz-Belag-Kombination

Hallo liebes TT-News Forum, in meinem ersten Beitrag möchte ich gleich eine Beratung von euch

Ich suche nach einer neuen, geeigneten Holz-Belag-Kombination bzw. hätte gern einfach eure Einschätzung

Zur mir:
Ich habe als Schüler 3-4 Jahre TT gespielt u. dann über 15 Jahre pausiert. In den letzten 2-3 Jahren habe ich wieder sporadisch ein wenig gespielt/ausgeholfen. Leistungszahl liegt um die 1200.
Zu meinem Spielverhalten:
- tendentiell eher offensiv mit Topspins, Flipps
- Ich versuche die letzte Zeit immer näher an den Tisch heranzurücken. Habe leicht die Tendenz, mich zurückfallen zu lassen (aber noch unter 2,50m)
-auf der Rückhand wird eher kontrolliert geschupft o. geflippt. Wenn der Gegner mir passend hinspielt, versuche ich aber auch den Topspin
- auf der Vorhand fast nur Topspin, es sei denn ich bekomme es aufgrund der Kürze o. des starken Schnitts des Gegner nicht hin. Dazu gleich mehr.

Als Schüler habe ich mit nem Nikattu Starter (Holz), nem Tackiness C u. auf der Vorhand mit nem Gewo Thunderball gespielt. Aufgrund der langen Pause gibt es den Schläger nicht mehr und ich habe versucht etwas ähnliches zu kaufen.

Daher habe ich zuletzt mit nem Gewo Velox PowerControl AR+ Holz sowie
-auf der Rückhand mit nem Stiga Chop&Drive (1,4 o. 1,6; weiß leider nicht genau) u.
-auf der Vorhand mit nem Roxxon330 (1,8) gespielt.

Ganz glücklich bin ich damit nicht. Mit dem Roxxon auf der Vh habe ich eine ordentlich hohe Flugkurve, so dass man viel anziehen kann. Jedoch finde ich die Ballkontaktzeit noch etwas zu kurz. Ist der nicht "klebrig" bzw. "weich" genug, könnte das Holz schon zu flott sein o. bin ich einfach so aus der Übung, dass mir einfach die Routine fehlt? Ansonsten kann ich mit dem Schläger kaum Schuss spielen, wenn mal nen hoher, leerer Ball zurück kommt. Diese Bälle springen einfach aufgrund des hohen Ballabsprungs zu viel "nach unten" u. gehen ins Netz. Daher bin ich oft gezwungen, den Ball Topspin zu spielen. Zudem bekomme ich nicht die Länge u. Platzierung rein, die ich mir wünsche. Das ging früher eindeutig besser!

Der Stiga auf der Rh scheint mir die richtige Wahl, obwohl ich viele ins Netz schupf o. flippe. Natürlich fehlt mir auch hier einfach Training u. Routine. Aber: Könnte es auch am Holz liegen o. sollte ich mit dem Belag noch etwas zu dick?

Ich würde mich über eure Einschätzung freuen u. höhre mir gern Vorschläge an, was ich am Material anpassen kann.

(edit) Achso: Ich habe noch Mega Flex Control Beläge daheim. Wie würdet ihr die im Vergleich zum Roxxon330 einschätzen?

Geändert von tobe0402 (28.06.2014 um 14:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2014, 16:53
tobe0402 tobe0402 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 28.06.2014
Alter: 36
Beiträge: 2
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

Kurz gefasst:
Ich hätte gern eure Einschätzung zum System Velox PowerControl AR+ u. dem Roxxon330 und
Alternativvorschläge für eine Kombination, die griffiger (weicher, längere Kontaktzeit) ist. Zudem wäre eine Einschätzung hilfreich, ob ein Schuss eher o. dann noch weniger möglich ist
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2018, 20:14
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.907
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

Da musst Du Dich an Svennie wenden. Er ist der Experte für Holz-Belag-Kombinationen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.04.2018, 20:44
f_fl f_fl ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 240
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

Der Mega Flex Control dürfte ein gutes Stück härter als der Roxxon sein, was aber den Schuss besser unterstützt. Je härter, desto direkter und präziser die geraden Schläge. Ich fand den MFC als sehr sicher zu spielen, schnittunempfindlich, allerdings wenig dynamisch und vor allem konnte ich nicht viel Spin damit erzeugen. Kommt aber auch ein Stück auf das Holz an, deines kenne ich leider nicht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2018, 21:20
RasMarc RasMarc ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2016
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 205
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

Zitat:
Zitat von tobe0402 Beitrag anzeigen
[...] o. bin ich einfach so aus der Übung, dass mir einfach die Routine fehlt?
Auf jeden Fall. Das feine Zusammenspiel von Armzug, Balltreffpunkt, Schlägerwinkel, Platzierung usw will erst wieder entdeckt werden. Dafür sind kleine Muskeln und die dazugehörigen Nerven nötig, um die Infos vom Gehirn zu verarbeiten.
Gib Dir einfach mehr Zeit, um wieder reinzukommen.
Mein Tipp:
Versuche nicht allzuviel über Material zu machen. Leg Dich auf einen Schläger fest und trainiere damit. Dadurch gewinnst Du Sicherheit und Stabilität. (Auch der Schuß sollte dann wieder kommen )

Gruß
__________________
Tischtennis ist eben nicht wie Radfahren (Wiedereinsteiger)

Geändert von RasMarc (01.04.2018 um 21:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.04.2018, 11:02
f_fl f_fl ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 240
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

RasMarc, du hast im Prinzip schon recht. Wenn der TE jedoch schon seit 2-3 Jahren mit den gleichen Problemen rumeiert und nur "sporadisch ein wenig" gespielt hat, finde ich es schon legitim, sich zu überlegen, ob anderes Material besser unterstützen würde.

So wie ich das sehe, wird der Roxon nicht mehr hergestellt. Den Thunderball gibts übrigens noch und der soll ja ein bisschen weniger weich als der Roxon sein. Wäre ja eine Überlegung wert, den wieder auszuprobieren und zu sehen, ob der dir das Leben an der Platte leichter macht. Der kostet ja auch nicht die Welt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.04.2018, 12:28
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.242
AW: Beratung für Holz-Belag-Kombination

@Kämpfer17
Erstmal vielen Dank für die Blumen 😊

Dann frohe Ostern für euch alle!

Zum Thema, das Holz hat einen klassischen 5 Schicht Aufbau ohne Kunstfaser. Das Gewicht sollte angenehm sein, der Anschlag spürbar und das Holz wenn ich mich richtig erinnere tempo elastisch, also weder steif noch sehr flexibel, etwa zwischen Persson Power Allround und Appelgren Allplay, wenn jemand es besser kennt (nur zweimal getestet im Shop wegen der auffälligen Farben &#128521 dann bitte korrigieren. Daher sollte das Holz klar gehen 👍🏻
Richtig ist die Erwähnung das Training das wichtigste ist, mit Anleitung natürlich damit Fehler auch korrigiert werden.
Das mit dem Ballabsprung hast du wohl verwechselt, der ist beim Roxxon flach, gerade bei der soft Variante mit 33° Schwamm. Wäre ja auch komisch das der Ball hoch raus sprint und deshalb im Netz landet 😉
Viel weicher geht auch nicht mehr und das Problem mit dem Belag hast du wohl eher wegen dem großen Katapult und der relativ geringen Griffigkeit in Relation zu modernen Belägen. Daher ist die Ballankopplung auch nicht so gut.
Zu hart sollte es auch nicht sein denn sonst geht die gewünschte Ballkontaktzeit verloren.
Es gibt viele Beläge die passen, bevorzugst du eine Marke und hast du finanziell ein Budget zum einhalten?
Bei der Rückhand wird es wohl nicht sehr viel geben was kontrollierter ist als der Chip...
Auch hier die Frage wie beim Roxxon.
Ich antworte dann zeitnah
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Gewo Königsklasse Karbon 7 - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beratung bei Holz und Belag lukasrau Fertig-/Komplettschläger (Einstieg, Freizeit, Schulsport usw.) 2 17.01.2012 18:37
Beratung Holz und Belag Kombination DONIC chaoscodevirus Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 5 06.05.2010 09:54
Kombination Holz - Belag Buerflyer Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 3 26.10.2004 08:10
Holz-Belag Kombination Timo Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 6 14.10.2004 20:58
Kombination Belag-Holz ashley Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 12 20.08.2004 19:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS