#1  
Alt 02.04.2018, 17:35
Sionesicko Sionesicko ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.04.2018
Beiträge: 7
Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen zum Tibhar Rapid Carbon Light

1. Bislang habe ich ein Andro Saive J.M Off- gespielt und war bis dato damit glücklich. Nur möchte ich mein Spiel etwas ändern und noch offensiver bzw. durchschlagskräftiger agieren können.
Ist das oben genannte Tibhar Rapid Carbon Light hierfür eine gute Alternative? Oder gibt es andere Hölzer mit Balsakern und Carbon die sich direkter als das ANdro Saive J.M off- Holz spielen?

2 . Die Belagfrage... Tausendbeläge...da ist es doch immer wieder ein Rätselraten welcher gut passen kann... Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen...
Auf der Vorhand überlege ich mir für das neue Holz den Tibhar EL-S in 2,0 draufzumachen und auf der RH-Seite ein Tibhar Aurus in 1,9.
Oder wird das ganze dann zu unkontrolliert mit den Belägen? Kann jemand eine Einschätzung geben zu der Kombi ?
Ist das kurzkurz Spiel mit dieser Kombi noch kontrolliert möglich ?

Zu meiner Spielweise: Offensiv, versuche schnell zum Punktgewinn zu kommen durch präzise Spinschläge. Auf der Rückhandseite gerne mit viel Rotation aber auch schnellen Treibschlägen in die Ecken (hierfür auch die Durchschlagskraft gesucht, Hoffe der Aurus passt da ins Bild...) Generell spiele ich vor allem tischnah und aggressiv auf jeden Ball.

Okay, hoffentlich kann mir jemand hier weiterhelfen. Danke schonmal fürs Beantworten.

Beste Grüße
Sione
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2018, 18:56
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.242
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Ich fand bisher noch keinen Belag auf dem Holz der nicht passt.

Kontrolle ist relativ, es gibt Leute die spielen MAXXX 500 max beidseitig getunt und off+ Holz und können damit schupfen (einer bei uns im Verein) und andere sind mit einem Desto schon überfordert.

Aurus als Belag fand ich allgemein nicht so meines...

Aber sonst alles gepasst, Bluefire, Bluestorm, Rasanter, Evolution MX-P, MX-S, EL-S, FX-S, neue Aurus Serie aktuell... Vega Asia, Vega Pro,...
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Gewo Königsklasse Karbon 7 - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2018, 19:42
Sionesicko Sionesicko ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.04.2018
Beiträge: 7
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Hey Svennie,

danke für die Antwort. Also ich hatte vorher mal den El-S auf meiner RH versucht, doch fehlte mir hier die Durchschlagskraft mit dem jetzigen Holz. Den Donic Desto F2 hatte ich kürzlich auch ausprobiert, aber hier fehlte mir Spinnigkeit und Haltbarkeit des Belages.
Ich erhoffe mir nun vom Aurus, dass ich hiermit in der Kombi mit dem neuen Holz die gewünschten Eigenschaften vorfinde... Erstmal werde ich die Kombi mal testen...
Was hat dir am Aurus denn nicht gefallen? Ich sehe, dass Holz spielst du ja auch schon länger...Könntest du mir ansonsten weitere RH-Beläge empfehlen, die auf meine Beschreibung passen würden...?

Beste Grüße
Sione
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2018, 21:50
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.242
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Den EL-S kannst du dann ja durch drehen testen, wobei wenn dir damit schon die Power gefehlt hat wird es nicht einfach werden. Wie schwer ist dein Rapid Carbon Light?

Also ich fand FX-S, Rozena, Hype Kr Pro 47,5 und jetzt Aurus Select super auf der Rückhand.

Beim normalen Aurus war mir das Obergummi zu hart und der Bogen zu flach.
Das ist mit dem Aurus Select anders, allerdings im Grenzbereich natürlich nicht die Power eines Aurus oder Prime.
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Gewo Königsklasse Karbon 7 - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.04.2018, 22:54
Zod Zod ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 22.07.2013
Ort: Bielefeld
Alter: 38
Beiträge: 850
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Halt mal.

Du willst doch nicht jetzt Holz und Beläge auf einmal wechseln, oder?
Das ist eigentlich immer eine schlechte Idee, da man dann, wenn es nicht so klappt, nicht weiß, ob Holz oder Belag nicht passt.

Falls man von Deinen alten Belägen aus die Beläge noch schneller und direkter wählen kann auf dem alten Holz , dann ist das eigentlich die beste Möglichkeit, weil ein neues Holz mehr Gewöhnung braucht.

Was hast Du bisher für Beläge gespielt?
__________________
Tenergy 80 - Innerforce ALC.S - Bluefire JP 02
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.04.2018, 08:29
Sionesicko Sionesicko ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.04.2018
Beiträge: 7
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Guten Morgen,

@svennie und Zod.: das Holz ist bestellt und werde ich erst testen. Wie gesagt mein jetziges Holz ist das Andro Saive J.M Off- welches aber bereits einige Macken hat (spiele es seit 15 Jahren).
Ich denke auch, dass es etwas gewagt ist beides gleichzeitig zu testen. Vllt nehme ich auch erstmal den neuen Belag Aurus auf meinen jetzigen Schläger und probiere beides seperat aus. Werde dann mal berichten.

Auf der VH (EL-S 2,0 vorher lange Zeit vega pro) RH (Donic Desto f2 und El-S)
Wie gesagt mit der VH bin ich zufrieden, erhoffe mir durch neues Holz in Kombi mit Aurus mehr Durchschlagskraft.

Danke und beste Grüße
Sione
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2018, 01:22
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.242
AW: Tibhar Rapid Carbon Light Belagkombi

Also ich hatte das so verstanden dass das Tibhar Rapid Carbon Light schon gesetzt war, daher bin ich auf das Thema "Alles Wechseln" nicht näher eingegangen

Vom Vega Pro zum EL-S wirst Du deutlich mehr Katapult und ein weicheres Spielgefühl haben.
Der Aurus ist wie gesagt ein guter Belag, liegt mir aber mit der Flachen Flugkurve nicht auf der Rückhand und auf der Vorhand auch nicht.
Zum Desto F2 sind dann schon Welten an Unterschied, vor allem Ballankopplung, Spin und Haltbarkeit!

Was ich total vergessen habe, der Tibhar Genius in 2,0mm hat sich super mit dem Holz spielen lassen!
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Gewo Königsklasse Karbon 7 - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
aurus, el-s, Rapid carbon light, tibhar

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TIBHAR Rapid Carbon Light tt-lover Wettkampfhölzer 41 01.07.2018 15:54
Beläge für Tibhar Rapid Carbon Light Svennie Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 0 08.11.2017 01:50
Tibhar Rapid Carbon Light konkav Svennie suche 1 06.11.2017 01:28
Komplettschläger: Tibhar Rapid Carbon Light/ Genius, Xiom Vega Europe Svennie verkaufe 3 28.06.2016 17:02
Tibhar rapid Carbon / Light WiTchGrAvE suche 0 05.12.2014 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS