Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 03.12.2016, 03:20
Benutzerbild von Aufschlagwunder
Aufschlagwunder Aufschlagwunder ist offline
Bälleaufsammler
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.03.2004
Ort: Marbach
Alter: 44
Beiträge: 218
AW: Wiederholung des letzten Punktes bei einem kaputten Ball

Zitat:
Zitat von -Silvax- Beitrag anzeigen
Muss das Thema nochmal hochholen. Ist es richtig dass wenn ein Ball zerstört wird der Punkt nicht zählt und der Ballwechsel wiederholt wird ? Hab gerade in einem amerikanischen Turnier gesehen dass einer Topspin zieht den Ball mit der Schlägerkante trifft und der Ball zerplatzt. Der wäre auch so niemals wieder auf die Platte gekommen aber der Schiedsrichter sagt dass der Ballwechsel wiederholt wird. Der Gegner war davon nicht gerade begeistert.
Ist das eine Feste Regel oder im Ermessen des Schiedsrichters ?
Kann das jemand beantworten? Bei uns ist heute im Punktspiel ähnliches passiert. Unser Spieler setzte zum brachialen Topspin an, der Ball ging beim Treffen des Balles kaputt und flog ein paar Meter am Tisch vorbei. Unser Spieler meinte, ohne den Defekt des Balles wäre der Schlag auf der Platte gelandet. Die Gegenargumente waren, dass der Ball meterweit neben die Platte ging und daher der Punkt zählt und dass es zudem keine Regel gäbe, die besagt, dass bei einem kaputten Ball der Ballwechsel wiederholt wird.

Es war niemandem so wirklich klar, wie die Regel hierzu tatsächlich lautet und ob der letzte Punkt wiederholt werden muss.

Nach ein paar Diskussionen einigten sich die Beteiligten trotzdem netterweise auf Wiederholung des Punktes, aber richtig sattelfest war niemand in der Regelkunde.

Da wir leider heute ca. 10 Plastikbälle geschrottet haben, wäre es für die nächsten Punktspiele mal gut zu wissen, wie denn die Regel tatsächlich ist.

Geändert von Aufschlagwunder (03.12.2016 um 03:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 03.12.2016, 09:54
1600i 1600i ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.09.2004
Beiträge: 476
AW: Wiederholung des letzten Punktes bei einem kaputten Ball

Wenn nach einem Ballwechsel festgestellt wird, dass der Ball kaputt ist, soll der Ballwechsel wiederholt werden. Das steht zwar in den Regeln so klar nicht drin, ist aber angesichts der schlechten Qualität der Plastikbälle als Auslegung der Regeln neu aufgenommen worden. Kann man auf Seite 13 der Regelauslegungen nachlesen, die auf der Schiedsrichter-Seite der tischtennis.de Homepage heruntergeladen werden kann.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 03.12.2016, 10:10
Ralph Ralph ist offline
Basis-Spieler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 02.03.2000
Ort: Karben
Alter: 52
Beiträge: 758
AW: Wiederholung des letzten Punktes bei einem kaputten Ball

Zerbrochener Ball
Zerbricht ein Ball während des Ballwechsels, muss der Schiedsrichter gemäß den
Internationalen Tischtennisregeln A 9.2.4 auf „Let“ entscheiden. Dies gilt auch dann,
wenn die Beschädigung unmittelbar nach dem Ballwechsel von mindestens einem
Spieler angezeigt und vom Schiedsrichter bestätigt wird.
(Regelauslegung 2016)
__________________
Ralph Reglin
TTC Assenheim
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 03.12.2016, 11:18
Benutzerbild von Aufschlagwunder
Aufschlagwunder Aufschlagwunder ist offline
Bälleaufsammler
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.03.2004
Ort: Marbach
Alter: 44
Beiträge: 218
AW: Wiederholung des letzten Punktes bei einem kaputten Ball

Super, danke für die Info!
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 20.02.2018, 13:51
MaikS MaikS ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 24.04.2004
Ort: Göttingen
Alter: 36
Beiträge: 2.221
AW: Ball kaputt während des Ballwechsels. Wie wird entschieden?

sorry für's "grabräubern":
Kann der OSR hier die Entscheidung des SRaT während eines Rundenpunktspiels überstimmen? Der Ball ist nicht zerbrochen, hatte aber einen Riss, den keiner der Spieler oder der SRaT, aber der OSR festgestellt hat.
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 20.02.2018, 14:25
Kompletter Wahnsinn Kompletter Wahnsinn ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Herne
Beiträge: 414
AW: Ball kaputt während des Ballwechsels. Wie wird entschieden?

Warum sollte er ihn in dem Fall überstimmen, wenn der SRaT seine "Stimme" noch gar nicht abgegeben hat, weil er von nichts weiß? Es sollte doch genügen, darauf hinzuweisen, dass der Ball kaputt ist, und dann wird er eben getauscht. Absichtlich spielt ja keiner mit einem kaputten Ball.
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 20.02.2018, 15:41
Vektor Vektor ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 46
Beiträge: 1.876
AW: Ball kaputt während des Ballwechsels. Wie wird entschieden?

Ich hab's so verstanden: Ballwechsel wurde gespielt; SRaT vergibt den Punkt.

OSR sagt: "Ball war im Ballwechsel bereits kaputt. Es muss Let gegeben werden".


Meiner Meinung nach wäre Folgendes korrekt:
OSR fragt den SRaT: "Hast du im Ballwechsel bemerkt, dass der Ball kaputt war?". Sagt dieser "ja", erklärt ihm der OSR die regeltechnischen Konsequenzen (Let). Sagt der SRaT "nein", handelt es sich um eine Tatschenentscheidung und der OSR kann nicht eingreifen.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 20.02.2018, 16:23
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: Wiederholung des letzten Punktes bei einem kaputten Ball

Zitat:
Zitat von MaikS Beitrag anzeigen
sorry für's "grabräubern":
Kann der OSR hier die Entscheidung des SRaT während eines Rundenpunktspiels überstimmen? Der Ball ist nicht zerbrochen, hatte aber einen Riss, den keiner der Spieler oder der SRaT, aber der OSR festgestellt hat.
Klares nein.

Steht doch hier:

Zitat:
Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
Zerbrochener Ball
Zerbricht ein Ball während des Ballwechsels, muss der Schiedsrichter gemäß den
Internationalen Tischtennisregeln A 9.2.4 auf „Let“ entscheiden. Dies gilt auch dann,
wenn die Beschädigung unmittelbar nach dem Ballwechsel von mindestens einem
Spieler angezeigt
und vom Schiedsrichter bestätigt wird.
(Regelauslegung 2016)
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 20.02.2018, 17:19
Kompletter Wahnsinn Kompletter Wahnsinn ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Herne
Beiträge: 414
AW: Ball kaputt während des Ballwechsels. Wie wird entschieden?

Ja ok, grundsätzlich überstimmen kann er ihn, wenn eine falsche Regelanwendung vorliegt. Das geht aus dem Beispiel nicht so recht hervor.
Die Regelauslegung ist übrigens nicht mehr aktuell. Mittlerweile gilt:

Zitat:
Zerbrochener Ball
Zerbricht ein Ball während des Ballwechsels, muss der Schiedsrichter gemäß den Internationalen TT-Regeln A 9.2.4 auf „Let“ entscheiden. Dies gilt auch dann, wenn die Beschädigung unmittelbar nach dem Ballwechsel von beiden Spielern angezeigt wird und beide Spieler eine Wiederholung des Ballwechsels fordern. Beklagt nur einer der Spieler nach dem Ballwechsel einen zerbrochenen Ball, wird gemäß der ITTF-Auslegung nicht auf „Let“ entschieden, sondern das Spiel mit einem neuen Ball fortgesetzt. (ITTF-Regelauslegung 2017)
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 21.02.2018, 11:01
MaikS MaikS ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 24.04.2004
Ort: Göttingen
Alter: 36
Beiträge: 2.221
AW: Ball kaputt während des Ballwechsels. Wie wird entschieden?

Vektor hat die Situation richtig erkannt, sorry wenn ich es nicht ausreichend beschrieben habe. Zwischen den Spielern und dem SRaT gab es gar keine Diskussion, nur das der Ball gewechselt werden sollte, weil man sich nicht 100% sicher war, ob der Ball jetzt, nach dem Ballwechsel, noch heile ist.
Wir hatten diese Saison auch schon die Situation, da hat ein Spieler den Ball abgekanntet, der Ball fliegt meterhoch über den Tisch. Aber: man hat ein knacken gehört, und auch da hat der OSR sofort auf "let" bestimmt.

Die aktuelle Regelung, die "Kompletter Wahnsinn" gepostet hat, finde ich da viel besser.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Niesen während des Ballwechsels? Svenbanane2 Schiedsrichter- und Regelbereich 4 09.08.2012 20:16
Reinrufen während des Ballwechsels Rapid_DTec Schiedsrichter- und Regelbereich 27 21.11.2007 10:56
Reden während des Ballwechsels Oliman99 Schiedsrichter- und Regelbereich 5 23.05.2002 14:54
Reden und Laute während des Ballwechsels Cogito Schiedsrichter- und Regelbereich 3 05.03.2001 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS