Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 161 55,52%
ich bin teilweise politisch interessiert 88 30,34%
ich interessiere mich nicht für Politik 17 5,86%
ich verweigere die Aussage 24 8,28%
Teilnehmer: 290. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #37221  
Alt 18.05.2018, 14:20
Snape Snape ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 1.055
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Das betrifft aber nicht diejenigen, die diese Forderung gestellt haben, nämlich die Linken
Genau, die Linken wollen immer nur Geld ausgeben und Geld haben, niemals erwirtschaften.
Ach Peter, Dein Weltbild ist schon wirklich speziell. Gut dass darin kein Platz ist für Schubladen und Klischees.

@Noppe:
Link or didn't happen.
Mit Zitat antworten
  #37222  
Alt 18.05.2018, 14:36
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 28.987
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Ach Peter, Dein Weltbild ist schon wirklich speziell. Gut dass darin kein Platz ist für Schubladen und Klischees.
nein, ich beurteile nur Einzelfälle
Mit Zitat antworten
  #37223  
Alt 18.05.2018, 14:53
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 499
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Das betrifft aber nicht diejenigen, die diese Forderung gestellt haben, nämlich die Linken
Die linken machen doch Politik für die fleissigen Arbeitnehmer, das heisst doch nicht, dass sie selber fleissige Arbeitnehmer sein müssen.
Mit Zitat antworten
  #37224  
Alt 18.05.2018, 15:04
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 28.987
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Die linken machen doch Politik für die fleissigen Arbeitnehmer, das heisst doch nicht, dass sie selber fleissige Arbeitnehmer sein müssen.
du meinst, sie predigen Wasser und trinken Wein?
Stimmt.
Mit Zitat antworten
  #37225  
Alt 18.05.2018, 15:23
jimih1981 jimih1981 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 9.097
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Die Linken machen überhaupt nicht Politik für die fleißigen Arbeitnehmer sondern sie machen Politik gegen die fleißigen Arbeitnehmer und für die Faulen sowohl im Parlament unter den Funktionären oder auch am anderne Ende der Futterkette(und ich meine nicht die die aus körperlichen oder psychischen Gründen nicht arbeiten können).

Mehr Steuern, mehr Steuern mehr Regulierungen damit allen weniger Geld bleibt und weniger Investitionen gemacht werden können. Das führt nicht zu mehr Wohlstand sondern zu weniger Wohlstand da der Staat das Geld i.d.R. ineffizienter einsetzt als es jemand für sich selbst tun würde, weil er zumindest seine persönlichen Bedürfnisse und evtl. die von anderen befriedigt, denn das weiß jeder selbst am besten und nicht die Gottspieler in der Regierung oder im Parlament.

Geändert von jimih1981 (18.05.2018 um 16:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #37226  
Alt 18.05.2018, 15:44
Noppenzar Noppenzar ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 08.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.567
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Die Linken machen überhaupt nicht Politik für die fleißigen Arbeitnehmer sondern sie machen Politik gegen die fleißigen Arbeitnehmer und für die Faulen sowohl im Parlament unter den Funktionären oder auch am anderne Ende der Futterkette(und ich meine nicht die die aus körperlichen oder psychischen Gründen nicht arbeiten können).

Mehr Steuern, mehr Steuern mehr Regulierungen damit allen weniger Geld bleibt und weniger Investitionen gemacht werden können. Das führt nicht zu mehr Wohlstand sondern zu weniger Wohlstand da der Staat das Geld i.d.R. ineffizienter einsetzt als es jemand für sich selbst tun würde weil er zumindest seine persönlichen Bedürfnisse und evtl. die von anderen befriedigt denn das weiß jeder selbst am besten und nicht die Gottspieler in der Regierung oder im Parlament.
Die Linken machen einen Denkfehler:

Sie wollen vorhandenes Geld umverteilen, anstatt die Probleme an der Wurzel zu bekämpfen.

Rente ist auf Dauer nur über einen staatlichen Pensionsfond zu lösen. Die Linken Gedanken zur BBG etc. sind unpraktikabel, weil dann jedes Unternehmen als GmbH firmieren wird.

Die Abgaben und Steuern sind, wenn man Beteiebshaftpflicht, Kammer und BG dazurechnet schon am höchstem in Europa. Wer nicht international Patente und Lizenzen hin und herschiebt ist in Deutschland schon lange der Karl Arsch.

Die Gewerkschaft hat auch kein Interesse daran irgendetwas zu ändern. Man arbeitet für seine Proletariatselite im Auto und Stahlsektor.

Es gibt drei Schriite und das Problem am unteren Ende wäre gelöst:

Erstens:

Allgeneinverbindlichkeit aller Tarifverträge. Schützt auch Unternehmen vor Konkurrenz.

Zweitens:

Im Start-Up Bereich, wo gar keine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt, Besteuerung nach Umsatz. Oder Verbot des Abzugs sämtlicher Betriebsausgaben.

Drittens:

Bei Leiharbeit oder Werkvertrag gleicher Lohn plus 20%

Damit hätten sie alles erreicht, um am unteren Ende für Ruhe zu sorgen. Wollen Sie aber gar nicht, denn dann beleibt weniger für ihre Gewerkschafter bei Daimler oder VW.
Mit Zitat antworten
  #37227  
Alt 18.05.2018, 15:49
Zweier Zweier ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.04.2018
Ort: Mittendrin in Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 656
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Die Linken bei uns im Tal trinken sogar veganes Wasser.
Mit Zitat antworten
  #37228  
Alt 18.05.2018, 16:09
jimih1981 jimih1981 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 9.097
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Neuerdings steht überall vegan drauf auch wenns schon ne Apfelschorle ist. Moderner Unsinn halt.
Mit Zitat antworten
  #37229  
Alt 18.05.2018, 18:07
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 6.185
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Zweier Beitrag anzeigen
Die Linken bei uns im Tal trinken sogar veganes Wasser.
Und die die im Tal rechts wohnen?
Mit Zitat antworten
  #37230  
Alt 18.05.2018, 18:09
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 499
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
du meinst, sie predigen Wasser und trinken Wein?
Stimmt.
Eher so, dass die FDP auch Politik für Apotheker und Hotelliers macht, aber auch nicht jeder FDPler dieser Berufsgruppe angehört.

Oder wie Herr Gysi mal meinte, ein linker muss nicht arm sein, er muss gegen Armut sein.
Und wenn man das Ziel, etwas für die fleissigen zu machen, mit wenig Arbeit erreicht, sehe ich da kein Problem.
Wie gesagt, mehr Feiertage heißt mehr Feiertagszuschläge für die fleissigen, und mehr frei für die, die das wollen.

klassisches win/win

Ist, wie gesagt, auch Usus im Ausland.
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
bildleser ueber politik, Jimih klärt auf, links-grüne Meinungshoheit :hurra:, stammtisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS