Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 161 55,52%
ich bin teilweise politisch interessiert 88 30,34%
ich interessiere mich nicht für Politik 17 5,86%
ich verweigere die Aussage 24 8,28%
Teilnehmer: 290. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #37481  
Alt 08.06.2018, 18:24
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist offline
Spitzenfreilos
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 45
Beiträge: 5.020
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Die meisten Toten durch illegale Waffen? Weder für Deutschland noch für USA wird das statistisch erfasst, ob die Tötungswaffe legal oder illegal war. Woher also weißt Du so viel Jimih The Kid?
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #37482  
Alt 08.06.2018, 19:08
Abwehrtitan Abwehrtitan ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 17.983
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen
Die meisten Toten durch illegale Waffen?

Kommt schwer darauf an, ob man Krieg, bzw. welchen Krieg man als illegal definiert, welchen als legal, aus unserer Sicht hier werden ja die meisten Kriege als EGAL erklärt !


Erklärt man aber alle Kriege für illegal hat Jimih glasklar recht !
__________________
Die Ruhe in Person
Mit Zitat antworten
  #37483  
Alt 08.06.2018, 21:47
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 4.780
AW: DER Thread für politisch Interessierte

100 Kinder jedes Jahr in den USA, die durch Unfälle mit LEGALEN Waffen umkommen, ist zumindest mal ein gesichertes Fakt.
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #37484  
Alt 09.06.2018, 17:40
markx markx ist gerade online
Aufrechtspieler
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 2.963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Die müssen nur besser geschult werden...
Mit Zitat antworten
  #37485  
Alt 11.06.2018, 10:58
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 1.058
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Ab wann ist man denn eine Sklave aber 70% des Einkommens oder ab 100%.
Man hat quasi Konsumfreiheit und man hat ein paar Freiheiten damit man nicht so rebellisch ist aber nicht mehr und nicht weniger. Panem et circenses gilt heute immer noch.
Huch, da stimme ich sogar zu.

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Im Endeffekt ne Show für die Masse i.d.R. verändert sich meist nicht viel von wenigen Ausnahmen abgesehn. Wenn man Glück hat dann gibt es mal jemand der tatsächlich was macht wie die Regierung in Österreich, die gute Ansätze zeigt oder Trump ob man das mag was er tut oder nicht.
Hier stimme ich jedoch nicht zu. Es kommt mitnichten darauf an, *dass* jemand etwas tut, sondern *was*. Wenn ich mir so anschaue, wie das Trumpel-Tier immer wieder größten Mist verzapft, egal wie man zum G7 Gipfel steht... dieser Mann ist einfach nur peinlich und wird an Peinlichkeit nur übertroffen von den eigenen Wählern.

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch immer was kann man denn tun das sich was für die Menschen verbessert. Das Ergebnis zählt am Ende und nicht nur der Wille sondern es zählt das Ergebnis und man kommt so keinem guten Ergebnis und gründsätzliche Kenntnisse der Ökonomie. Deswegen scheitern ja auch die meisten Politiker weil sie davon keine Ahnung haben und das ist auch genau der Grund warum Sozialismus nicht funktioniert weil es schlicht ökonomisch nicht möglich ist.
Deine *meisten Politiker* sind schlauer als Du denkst, sie verfolgen lediglich andere Pläne und wollen zunächst einmal gute Ergebnisse für ihre eigenen Belange.
Mit Zitat antworten
  #37486  
Alt 11.06.2018, 11:25
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 499
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Huch, da stimme ich sogar zu.
Dass der Mensch ein Raubtier ist, das man besser satt und zufrieden hält, ist jetzt nicht so die revolutionäre Erkenntnis.
Sind ja dieselben Menschen wie zur Zeit der Römer.

Aber von 70% des Einkommens zu schreiben zeigt immerhin eine hohe diskalkulatorische Verhaltensoriginalität.
Mit Zitat antworten
  #37487  
Alt 11.06.2018, 11:57
jimih1981 jimih1981 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 9.097
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen

Aber von 70% des Einkommens zu schreiben zeigt immerhin eine hohe diskalkulatorische Verhaltensoriginalität.
Nein ist es nicht, wenn man alle indirekten und direkten Steuern und Abgaben betrachtet. Betrachtet man auch noch die reale Inflation von Dingen des täglichen Bedarfs und nicht die schöngerechtete mit einem Wahrenkorb wo Dinge übergewichtet werden die man selten braucht, dann ist es ansich eigentlich noch mehr. Im übrigen ist jede Zwangsversicherung asozial und jede Steuer auf Energie, Essen oder Lebensmittel oder anderen Dingen des täglichen Bedarfs ist auch asozial, das eine weil man jemand vorschreibt ohne die Situation in der ist eine Produkt zu kaufen dass für ihn vielleicht garnicht passend ist und er sein Geld lieber anders ausgeben würde z B. für was zu Essen oder Kleidung und das andere natürlich weil man auch dem Geringverdiener oder Hartz4ler noch Geld an der Kasse wegnimmt und das jeden Tag. Also von nem Sozialstaat kann nicht die Rede sein, Asozialstaat passt hier besser. Wer selbst denjenigen Gegen ihren will etwas wegnimmt die eh schon wenig haben der ist eben asozial.

Geändert von jimih1981 (11.06.2018 um 12:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #37488  
Alt 11.06.2018, 12:40
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 499
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Nein ist es nicht, wenn man alle indirekten und direkten Steuern und Abgaben betrachtet. Betrachtet man auch noch die reale Inflation von Dingen des täglichen Bedarfs und nicht die schöngerechtete mit einem Wahrenkorb wo Dinge übergewichtet werden die man selten braucht, dann ist es ansich eigentlich noch mehr. Im übrigen ist jede Zwangsversicherung asozial und jede Steuer auf Energie, Essen oder Lebensmittel oder anderen Dingen des täglichen Bedarfs ist auch asozial, das eine weil man jemand vorschreibt ohne die Situation in der ist eine Produkt zu kaufen dass für ihn vielleicht garnicht passend ist und er sein Geld lieber anders ausgeben würde z B. für was zu Essen oder Kleidung und das andere natürlich weil man auch dem Geringverdiener oder Hartz4ler noch Geld an der Kasse wegnimmt und das jeden Tag. Also von nem Sozialstaat kann nicht die Rede sein, Asozialstaat passt hier besser. Wer selbst denjenigen Gegen ihren will etwas wegnimmt die eh schon wenig haben der ist eben asozial.
OK, du bist nicht nur kalkulatorisch verhaltensoriginell.
Ist echt fies, dass Menschen ihr Zusammenleben organisieren.
Laut deiner Definition sind auch klassisch sozialisierte Aufgaben wie die Polizei, die Armee und die Gerichtsbarkeit asozial.

Wäre viel schöner, wenn jeder einfach ne Waffe hätte und damit einkaufen geht.

Für den Realitätscheck: die glücklichsten Länder der Welt (Skandinavien) haben auch die höchsten Steuern.
Ich würde ja 'denk mal drüber nach' schreiben, aber das ist wohl ein zu frommer Wunsch.
Mit Zitat antworten
  #37489  
Alt 11.06.2018, 14:22
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 1.058
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
OK, du bist nicht nur kalkulatorisch verhaltensoriginell.
Ist echt fies, dass Menschen ihr Zusammenleben organisieren.
Laut deiner Definition sind auch klassisch sozialisierte Aufgaben wie die Polizei, die Armee und die Gerichtsbarkeit asozial.

Wäre viel schöner, wenn jeder einfach ne Waffe hätte und damit einkaufen geht.
Ja das Leben könnte so einfach sein.

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Für den Realitätscheck: die glücklichsten Länder der Welt (Skandinavien) haben auch die höchsten Steuern.
Ich würde ja 'denk mal drüber nach' schreiben, aber das ist wohl ein zu frommer Wunsch.
Dieser Zusammenhang wird immer wieder gerne aufgetischt. Ich bezweifle, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen der Zufriedenheit der Menschen und der Höhe der Steuern gibt.
Im Umkehrschluss würde es auch bedeuten, dass man nur die Steuern erhöhen müsste, um sein Volk glücklich zu machen. Spätestens das wird hier in Deutschland nicht passieren.
Mit Zitat antworten
  #37490  
Alt 11.06.2018, 14:43
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 4.780
AW: DER Thread für politisch Interessierte

In den meisten Ländern hängt die Höhe der Steuern eng zusammen mit den Sozialausgaben. Ich denke, das ist gemeint.
Skandinavien: Gute Bildung, gute Infrastruktur, übers Essen lässt sich streiten
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
bildleser ueber politik, Jimih klärt auf, links-grüne Meinungshoheit :hurra:, stammtisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS