Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION WEST > Westdeutscher TTV

Westdeutscher TTV Hier könnte Ihre Werbung stehen! (Infos anfordern)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.01.2018, 03:20
magictoto magictoto ist offline
Think different
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.06.2003
Ort: Hagen
Beiträge: 805
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von Kim4U Beitrag anzeigen
Das wird ja mal eine interessante Rückrunde. Hagen II erhält Verstärkung von oben, weil für Hagen I fünf Neue geholt wurden (u.a. drei Polen).

Viktor Ertel, Sasa Panic, Marvin Hauck und Manuel Haag sollen für den Nichtabstieg sorgen.
Nur Sasa Panic und Marvin Hauck verstärken die Landesliga-Mannschaft.
Viktor Ertel und Manuel Haag sind gewechselt.
__________________

Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.02.2018, 18:54
seespitze seespitze ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: aus dem Siegerland
Beiträge: 419
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

""Das wird ja mal eine interessante Rückrunde. Hagen II erhält Verstärkung von oben""

Scheint sich zu lohnen.
In der Hinrunde holte Hagen II ganze 2 Punkte aus 11 Spielen.
In der Rückrunde hat man bereits 4 Punkte aus 3 Spielen geholt.
__________________
Grüße von der Seespitze
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.02.2018, 15:19
Kim4U Kim4U ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Ja, das dachte ich mir.

Allerdings hätte ich Sasa in der Landesliga noch etwas stärker eingeschätzt. Dass er gegen Dominik Henne verliert, ok, ist drin. Aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass er gegen Thorsten Hähn verliert, der mindestens 50 TTR-Punkte schwächer ist und keinen guten Rückrundenstart hatte.

Was Sasa kann, hat er gegen Dybiec gezeigt (das 3:0 war stark!), denn ich hätte nie damit gerechnet, dass Filip Jezo in dieser Liga ein Spiel verlieren kann (hat er ja bis jetzt auch nicht), aber gegen Dybiec war es fast soweit, 3:2, übrigens gegen Fabian Schmidt etwas überraschend auch.

Es wird aber nicht nur unten spannend. Das Drehbuch wurde perfekt geschrieben, am letzten Spieltag (21.04.) gibt es das wahrscheinlich entscheidende Spiel um die Meisterschaft zwischen Neheim-Hüsten und Kotthausen. Beide haben jetzt 25:3 Punkte und sogar das Spielverhältnis ist mit +74 gleich. Als ob das noch nicht genug war, Vorrunde ging das Spiel 8:8 aus und Schlussdoppel ging im Entscheidungssatz 12:10 an Kotthausen.

Aufsteiger der Saison ist für mich übrigens Holger von Lepel. Vorrunde noch mit 1778 Punkten, Rückrunde dann 1835. Ich hätte ihn mit einer 20:1 Bilanz in der Mitte zur Rückrunde sogar vor Dietmar Schlottner aufgestellt. Nochmal Mitte ist schade, hätte ihn gerne im vorne gesehen.
Von den Punkten hätte man die ersten drei beliebig aufstellen können. Fabian ist klar auf 1, er, Tobias und Dominik dürften alle ungefähr ein Jahrgang sein, aber Holger ist da auch nicht viel älter. Mich geht es ja nichts an, aber Holger ist noch keine 30 und Dietmar schätzungsweise 45 und gehört damit zusammen mit dem allerdings auch bestimmt fünf Jahre jüngeren Michael zu den Senioren im Team, da hätte ich der "Jugend" () dann doch mal die Chance gegeben.
Für "Nesthäkchen" Tim Blumberg wird es auch Zeit, dass er in die Mitte aufrückt, von den Punkten reicht es noch nicht ganz, aber eine 8:3 Bilanz ist stark.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.02.2018, 10:11
Jennemann Jennemann ist offline
Der Schwinger
Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.10.2007
Ort: Kreuztal
Alter: 25
Beiträge: 200
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von Kim4U Beitrag anzeigen
Allerdings hätte ich Sasa in der Landesliga noch etwas stärker eingeschätzt. Dass er gegen Dominik Henne verliert, ok, ist drin. Aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass er gegen Thorsten Hähn verliert, der mindestens 50 TTR-Punkte schwächer ist und keinen guten Rückrundenstart hatte.
Hähn schlug vergangene Saison mit Jezo und Petrovics 2 Leute mit über 2000 Punkten. An guten Tagen spielt er einfach 200 Punkte besser als sein derzeitiger Wert.
__________________
Unglaublich- Der Tisch bewegt sich mehr als ich!
http://tusferndorf-tischtennis.de/
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.03.2018, 22:40
ELTON|ECSC ELTON|ECSC ist offline
Aufschlagnoob
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: Iserlohn
Alter: 30
Beiträge: 519
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von Kim4U Beitrag anzeigen

Es wird aber nicht nur unten spannend. Das Drehbuch wurde perfekt geschrieben, am letzten Spieltag (21.04.) gibt es das wahrscheinlich entscheidende Spiel um die Meisterschaft zwischen Neheim-Hüsten und Kotthausen. Beide haben jetzt 25:3 Punkte und sogar das Spielverhältnis ist mit +74 gleich. Als ob das noch nicht genug war, Vorrunde ging das Spiel 8:8 aus und Schlussdoppel ging im Entscheidungssatz 12:10 an Kotthausen.
Ich freue mich auch riesig auf das entscheidende Spiel um die Meisterschaft in 4 Wochen. Wird ein echter Knaller und mal sehen, wer am Ende die Nase vorn hat. Das drehbuch hätte man echt nicht besser schreiben können.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.03.2018, 08:48
ttamateur ttamateur ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.07.2015
Ort: Balve
Beiträge: 17
AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Dafür müsste Wenden aber Neheim noch schlagen. (was ja auch nicht so unmöglich ist.) Also für den Fall, dass Neheim gegen Neheim seine Meisterschaft nicht perfekt macht, könnte ja auch Sundern noch Meister werden.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.05.2018, 12:44
Benutzerbild von Maratonni
Maratonni Maratonni ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 210
Smile AW: Herren Landesliga 6, Saison 2017/2018

Nix mit Neheim oder Kotthausen machen die Meisterschaft unter sich aus! Wir aus Sundern sind als bestes Rückrundenteam (21:1) zu Recht Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga gesetzt. Nach harten fünf Monaten Trainingsarbeit, mit unserer Nr. 3 "Basti" hatten wir auch noch einen sehr starken Spieler verloren, spielen wir Samstag und Sonntag gegen Altenessen und Meiderich um die zwei direkten Aufstiegsplätze. Ich bin wahnsinnig stolz auf diese junge, hungrige Mannschaft. Wie sagte ich gleich zu Beginn meiner Trainertätigkeit: "Talent allein reicht nicht!" und sie haben klasse Woche für Woche hart gearbeitet und sich die Chance zum Aufstieg auch erarbeitet.
__________________
Nur wer an den Sieg glaubt, der kann gewinnen; wer an die Niederlage denkt, der hat schon so gut wie verloren.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren Kreisliga, Saison 2017/2018 Kristian Kreis Krefeld 327 31.05.2018 14:36
Herren Verbandsliga Süd, Saison 2017/2018 Enrico Palazzo TTV Niedersachsen 18 17.01.2018 14:41
Herren Landesliga Weser-Ems, Saison 2017/2018 Alex Dermer TTV Niedersachsen 9 12.12.2017 13:06
Herren Landesliga 3, Saison 2017/2018 SpinTop Westdeutscher TTV 28 01.09.2017 16:43
Herren Landesliga 1, Saison 2017/2018 Stefan_Gaul Westdeutscher TTV 15 11.07.2017 01:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS