Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.05.2011, 19:15
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.703
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von iynog Beitrag anzeigen
Würde mich auch stark interessieren! Wenn nicht mach ich das in SüdKorea als halb Koreaner XD

Aso und was heißt für dich recht gut^_^
Also ein berühmte TT-Schule in China verlangt ca.1500$ für 15 Tage Training, für das Geld gibts glaub ich noch Essen und Abholung vom Flughafen und ein paar Extras hab die nimmer so genau im Kopf.
Dazu kommen sicher noch Flugkosten und Hotel.
Ist also nicht billig.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.05.2011, 19:25
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 37
Beiträge: 9.165
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Würde mal sagen man kann sein Geld effektiver investieren. Gibt genug gute Lehrgänge in Deutschland die einen weiterbringen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.05.2011, 20:16
Neubaur Neubaur ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Nentershausen
Beiträge: 782
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

ja 1981, stelle dir vor, fährst nach China (bezahlst die ganze Kohle) die sagen dir dann
bevor du anfängst musst du Schattentraining lernen. Mit einem Spiegel zu Hause, wäre man billiger gewesen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.05.2011, 21:46
Forehand Forehand ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.05.2011
Beiträge: 92
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Ich war mal für 5Tage auf einem Tischtennislehrgang.
Ich habe nach den 3.Tag keine Lust mehr gehabt, weil mir sovieles wehtat.
Ich war nicht mehr so motiviert, deshalb hab ich auch nichts getroffen, bzw fast nichts und habe mich nur geärgert.
Und wenn man überlegt, die Chinesen trainieren jeden Tag! mehr als 10Stunden...Das ist schon sehr heftig.Da kann auch schnell eine Krise kommen und dann ist man in der Form in der Michael Maze jetzt ist.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.05.2011, 22:19
Neubaur Neubaur ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Nentershausen
Beiträge: 782
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von Forehand Beitrag anzeigen
Ich war mal für 5Tage auf einem Tischtennislehrgang.
Ich habe nach den 3.Tag keine Lust mehr gehabt, weil mir sovieles wehtat.
Ich war nicht mehr so motiviert, deshalb hab ich auch nichts getroffen, bzw fast nichts und habe mich nur geärgert.
Und wenn man überlegt, die Chinesen trainieren jeden Tag! mehr als 10Stunden...Das ist schon sehr heftig.Da kann auch schnell eine Krise kommen und dann ist man in der Form in der Michael Maze jetzt ist.
richtig: habe das schon in Grenzau festgestellt. Wenn es um Balleimer Training geht, haben die Leute überhaupt nicht so viel Bock darauf.
Deshalb auch mein Statement gestern zu Koki.
Der Spaß muss immer im Vordergrund stehen.
Überhaupt ein Europäer mit einem Chinesen zu vergleichen ( da viele im hier und jetzt Leben) geht überhaupt nicht..........
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 16.05.2011, 22:38
ex-perte ex-perte ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.11.2006
Alter: 47
Beiträge: 930
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von iynog Beitrag anzeigen
Wie würde denn für mich als KreisligaSpieler ein gescheites Training aussehen?
Wenn du als Kreisligaspieler mit den besten Spielern der Welt trainierst, bist du nach einem Jahr genauso schlecht wie vorher, da du es nicht schaffen wirst, 2 Bälle zurückzuspielen. Ich wüßte also nicht, was dir das bringen sollte.
Trainer lieber mit gleichstarken oder leicht besseren.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.05.2011, 22:41
Benutzerbild von Kim-94
Kim-94 Kim-94 ist offline
:D
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: BW
Beiträge: 421
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von ex-perte Beitrag anzeigen
Wenn du als Kreisligaspieler mit den besten Spielern der Welt trainierst, bist du nach einem Jahr genauso schlecht wie vorher, da du es nicht schaffen wirst, 2 Bälle zurückzuspielen. Ich wüßte also nicht, was dir das bringen sollte.
Trainer lieber mit gleichstarken oder leicht besseren.
Wenn ich 1 Jahr mit Profis (oder besseren) trainier werden die mich sicherlich nicht abschießen.
Und wenn doch, anfangs trifft man vllt keinen einzigen Ball, aber mit der Zeit wird des auch besser
__________________
Holz: Nimatsu Celsior Control 5.2 All
VH/RH: Nimbus Sound Max
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 16.05.2011, 22:59
Benutzerbild von Obachecka
Obachecka Obachecka ist offline
Leer
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Delmenhorst
Alter: 26
Beiträge: 33.107
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Interessant wäre auch, ob man überhaupt die Lust dazu hat, das chinesische Training über einen langen Zeitraum durchzuziehen. Bei den Trainingsmethoden, von denen man hier im Forum so erfährt, dürfte das ganz schön krass werden.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.05.2011, 14:24
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 37
Beiträge: 9.165
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

lest mal den bericht von andreas eichner über china. da trainieren die dreijährigen schon mit dem ball am seil.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.05.2011, 20:25
MaLong - Fan MaLong - Fan ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 23.06.2010
Alter: 25
Beiträge: 1.378
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
lest mal den bericht von andreas eichner über china. da trainieren die dreijährigen schon mit dem ball am seil.
Wirklich informativ!
Wie kommt man denn an so eine Reise ran? Würde sowas auch gerne mal machen in den Sommerferien zB für 4 Wochen nach China zu verschwinden und meine TT-Fähigkeiten aufbessern
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ende der Karriere, was machen TT-Profis danach? Welche Ausbildung haben Profis? Stefan Feth allgemeines Tischtennis-Forum 6 20.11.2015 21:05
Kreis Mönchengladbach: Training im neuen Jahr Sportfreund WTTV - Trainingspartner / Trainingsmöglichkeit gesucht 0 02.01.2011 23:19
Welche Schüler/innen vom letzten Jahr, sind eurer Meinung am besten ? ttmarisa Kreis Krefeld 2 05.11.2005 20:30
Welcher Verein und welche Spielklasse ! Michael Küppers allgemeines Tischtennis-Forum 23 04.01.2001 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS