Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 04.07.2018, 18:53
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 7.029
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Hört, sich reizvoll an.
Aber wenn die alternative ist ein Jahr durch x lönder zu reisen statt nur in eins um da TT zu spielen würde ich die Welt nehmen da haste noch viel mehr eindrücke als einen monotonen intensiven.
Ich denke die Alternative mit einer sehr hochklassigen Trainingsgruppe zu trainieren besteht eh nur hypothetisch.

Warum sollte ein Trainingsgruppe einen sehr viel schwächeren Spieler integrieren. Weshalb sollte ein Trainer im Leistungssportbereich mit einem Hobbysportler arbeiten.

Das funktioniert wohl nur, wenn man dafür entsprechend Geld bezahlt. Und der Zeitpunkt "Bevor der Ernst des Lebens beginnt" legt nahe, dass die finanziellen Mittel nicht so groß sind.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.07.2018, 07:20
Partner Partner ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Berlin
Alter: 70
Beiträge: 2.541
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Die Träume von Träumern. Wer in der Jugend den Sport nicht richtig erlernt hat, der kann nur in Einzelfällen wirklich besser werden. Beim Golfen ist das anders, da kommen auch spätberufene zum Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.07.2018, 12:09
M3rlin M3rlin ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.07.2008
Ort: Albstadt
Alter: 52
Beiträge: 256
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Wenn du dich 1 Jahr nur auf TT konzentrierst (Egal wo) sind 1900 TTR Punkte eher das minimum. Nicht nur die Qualität, einfach nur die menge der Ballberührungen machen Dich automatisch besser. Kommt auch viel drauf an ob Du wirklich in diesen TTR Regionen spielen möchtest.
__________________
999t/T8s/Kokutaku 868
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05.08.2018, 16:20
Balisto grün Balisto grün ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 176
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Ich denke die Alternative mit einer sehr hochklassigen Trainingsgruppe zu trainieren besteht eh nur hypothetisch.

Warum sollte ein Trainingsgruppe einen sehr viel schwächeren Spieler integrieren. Weshalb sollte ein Trainer im Leistungssportbereich mit einem Hobbysportler arbeiten.

Das funktioniert wohl nur, wenn man dafür entsprechend Geld bezahlt. Und der Zeitpunkt "Bevor der Ernst des Lebens beginnt" legt nahe, dass die finanziellen Mittel nicht so groß sind.
Warum sollte man so eine Trainingsgruppe in China nicht finden? In China gibt es vermutlich dutzende Trainingsgruppen, in denen aus deren Sicht Hobbyspieler auf deutschem Oberliga- bis Regionalliga-Niveau trainieren und die wie eine TT-Schule die Möglichkeit bieten, dass man da mittrainieren kann.

Und warum soll das kein Geld kosten? Natürlich wird es Geld kosten. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass so etwas in China auch für 300-400 Euro möglich ist, wohnen, essen, trainieren. Die Ansprüche an die Unterbringung muss man natürlich runter schrauben.

Zitat:
Zitat von ach_ja Beitrag anzeigen
Gehen mir mal von aus man würde so eine Trainingsgruppe wirklich finden.
Sind 400 TTR Punkte in dem Bereich schon sehr viel.

Falls man natürlich noch sehr Jung ist, bisher noch nie echt trainiert hat, sondern ohne großen Aufwand die stärke erreicht hat vielleicht schon.
Trainiert man aber seit jahren schon viel und auch mit Übungen, wird man in so kurzer Zeit nicht soviel besser
Ich sehe das auch so, dass 400 TTR-Punkte Zuwachs in einem Jahr sehr viel wären, sogar zu viel. Bestimmt kann man sich um 100 bis 200 TTR-Punkte steigern, aber das war es dann doch auch.

Es hat doch mal einer ähnliches versucht und ist grandios gescheitert:

Berufsspieler in der Kreisliga

Zitat:
Zitat von M3rlin Beitrag anzeigen
Wenn du dich 1 Jahr nur auf TT konzentrierst (Egal wo) sind 1900 TTR Punkte eher das minimum. Nicht nur die Qualität, einfach nur die menge der Ballberührungen machen Dich automatisch besser. Kommt auch viel drauf an ob Du wirklich in diesen TTR Regionen spielen möchtest.
Warum sollte er nicht in diesen TTR-Regionen spielen möchten, wenn er sich überlegt, dafür sogar mal ein Jahr nach China zu gehen?

Aber ich halte deine Einschätzung für utopisch. Wenn wir nicht von einem 13-jährigen talentierten Jugendlichen sprechen, der dann sicherlich mit einem Jahr professionellen Training in China von 1500 TTR-Punkten kommend einen enormen Sprung machen kann, sondern von einem jungen erwachsenen Bezirksklassenspieler, der nicht mehr im Teenageralter ist, dann halte ich es für unmöglich, dass der nach einem Jahr China "Minimum 1900 TTR-Punkte" hat.

Ich würde mir da gar keinen Kopf machen. Wenn man die Zeit und Kohle hat, dann würde ich das versuchen und nach einem viertel oder halben Jahr sieht man, ob es den gewünschten Erfolg bringt oder nicht. Und falls nicht, dann würde ich meine Zelte abbrechen und die restliche Zeit auf Weltreise gehen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 05.08.2018, 20:07
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 29.256
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Zitat:
Zitat von Balisto grün Beitrag anzeigen
Es hat doch mal einer ähnliches versucht und ist grandios gescheitert:

Berufsspieler in der Kreisliga
daran erinnere ich mich auch
jetzt ist er Autotuner oder sowas

und vor allem erinnere ich mich in diesem Zsh an einen der besten Sprüche aller Zeiten in diesem Forum.

Hier nachlesbar
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 06.08.2018, 01:27
Benutzerbild von Turboblock
Turboblock Turboblock ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 23.10.2007
Beiträge: 6.798
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Meiner meinung nach wär da schon relativ viel machbar aber in der praxis wird es halt nicht viel bringen.

Der zeit und kostenaufwand würde das übersteigen was man damit später mal mit tt verdienen könnte.

Wenn das komplett egal sein sollte einfach nur als experiment um es herauszufinden okay...

Rein sportlich würd ich meinen dass ein in etwa durchschnittlicher spieler auf bezirksebene damit durchaus zu einem mann für die oberliga im hinten paarkreuz werden könnte.

Aber nicht oberliga vorne oder gar drüber das ist eine ganz andere kragenweite. auch mit endlos training unter den perfektesten voraussetzungen sind den eigenen möglichkeiten natürliche grenzen gesetzt...

Geändert von Turboblock (06.08.2018 um 02:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.08.2018, 09:36
Zigeuner Zigeuner ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 2.107
AW: 1 Jahr Training in China. Welche Spielklasse danach?

Stimme grundsätzlich zu (was selten genug der Fall ist bei dir haha).

Wenn es jemand tatsächlich schaffen würde sich in einem Jahr ca 300 TTR-Punkte spielstärketechnisch (schönes Wort) zu verbessern, was abhängig vom Ausgangsniveau noch mehr oder weniger sein können, muss danach zwingend ein dauerhaft besseres Trainingsumfeld vorhanden sein.

Angenommen jemand verbessert sich in dem Jahr von 1600 auf 1900 Punkte und hat dann wieder das alte Umfeld & Training, dann wird dauerhaft das Meiste von dem Zugewinn wieder flöten gehen.

Aber an sich sollte man davon ausgehen, dass jemand, der extra ein Jahr nach China fliegt um TT zu spielen, auch ein Interesse daran hat anschließend ordentlich weiter zu trainieren.
Damit meine ich nicht 5 mal die Woche mit Balleimer und co, sondern einfach mit Leuten auf nem ähnlich guten Level.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ende der Karriere, was machen TT-Profis danach? Welche Ausbildung haben Profis? Stefan Feth allgemeines Tischtennis-Forum 6 20.11.2015 21:05
Kreis Mönchengladbach: Training im neuen Jahr Sportfreund WTTV - Trainingspartner / Trainingsmöglichkeit gesucht 0 02.01.2011 23:19
Welche Schüler/innen vom letzten Jahr, sind eurer Meinung am besten ? ttmarisa Kreis Krefeld 2 05.11.2005 20:30
Welcher Verein und welche Spielklasse ! Michael Küppers allgemeines Tischtennis-Forum 23 04.01.2001 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS