Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Umfrageergebnis anzeigen: Was ist mehr wert, ein Olympiasieg oder ein Weltmeistertitel?
Ein Olympiasieg ist höher einzustufen, als ein Weltmeistertitel 43 66,15%
Ein Weltmeistertitel ist höher einzustufen, als ein Olympiasieg 12 18,46%
Beides ist ungefähr gleich einzustufen 10 15,38%
Teilnehmer: 65. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.07.2018, 15:15
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.036
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Ich wüsste nicht, dass die Olympia-Tickets in China ausgespielt werden. Bei einigen der WM-Tickets ist das so.

Man stelle sich vor, ein Spieler wie Hao Shuai setzt sich im nationalen Vergleich durch (hatte lange die besten CSL-Bilanzen), obwohl er international bisher meistens enttäuscht hat. Bei einem von 2 WM-Tickets geht der Verband da sicher kein Risiko ein.

Der gravierendste Unterschied ist doch, dass sich Spieler auf Bronze vorspielen können, die ansonsten schon in der 1. oder 2. Runde gegen den schlechtesten der Chinesen ausgeschieden wären. Man schaue sich mal die WM 2015 in Suzhou an - die 6 Chinesen im Feld haben nur gegeneinander verloren.

Bei den Damen waren 2015 im Viertelfinale 6 Chinesinnen dabei. Davor hatte Ding Ning beide Spiele 4:0 gewonnen, ab da dann drei Siebensatzspiele hintereinander.

Bei Olympia 2016 dann die Langeweile schlechthin.
Li Xiaoxia gewann jedes Spiel bis zum Finale mit 4:0.
Ding Ning gewann jedes Spiel bis zum Halbfinale 4:0, das Halbfinale gegen Kim Song-i mit 4:1.


Außerdem ist es doch mental bei einem Turnier wie Olympia was ganz anderes, ob du dich nacheinander gegen die Nummer 20, dann 10, dann 8, dann 4 und dann 2 der Welt durchsetzen musst, statt wie bei Olympia erst gegen die 120, dann die 80, dann vielleicht die 30, dann die 10 und zuletzt gegen die 2. Bei Olympia reicht es Fan Zhendong, wenn er in 4 von 6 Spielen auf 70% spielt, und dann erst hochschaltet.

Noch krasser ist es z.T. bei den hoch dotierten Pro-Tour-Events in China, Japan oder Deutschland, weil es da keine Begrenzungen für die Nationen gibt.

Kurz:
Wer als Chinese Olympiasieger wird, hat es sich höchstwahrscheinlich mehr als verdient, weil er im Normalfall auch die Nominierung durch starke Leistungen gerechtfertigt hat.

Wer aus den anderen Nationen Weltmeister wird, hat sicherlich auch eine starke, sportliche Leistung gezeigt und häufig zwei Chinesen ausgeschaltet. Aber er hat keine Chance auf den (direkten oder indirekten) Vergleich mit etlichen Topleuten gehabt.
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2018, 19:34
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 7.029
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Für alle Randsportarten ist Olympia der Wettbewerb, bei denen eine breitere Öffentlichkeit auf sie aufmerksam wird. Als es so aussah, dass ARD und ZDF überhaupt nicht von dem OS 2018 bis 2024 übertragen würden, hatten sich auch einige Verbände zu Wort gemeldet und dargestellt wie wichtig das für sie ist.

Aus deutscher Sicht bringt also eine olympische Medaille im Tischtennis eine größere mediale Wirkung als bei einer WM. Damit ist der Sieg auf jeden Fall wichtiger. Da Tischtennis in China keine Randsportart ist, kann das von der dortigen Sicht anders aussehen.

Beim Fußball ist das eine sehr spezielle Situation, denn die meisten Länder schicken dort größtenteils die U21 an den Start. Brasilien war bei letzten Mal die Ausnahme.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.07.2018, 20:06
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.036
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Beim Eishockey haben glaub die ganzen Spieler aus der NHL auch nicht mitgespielt, was den Erfolg der deutschen Mannschaft überhaupt erst ermöglicht hat?
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.07.2018, 20:12
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 29.256
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Egal.
Siehe Boll.
Der ist WEDER jemals Weltmeister NOCH Olympiasieger geworden.
Und tiefschwarz bleibt tiefschwarz
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.07.2018, 21:08
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 7.029
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Zitat:
Zitat von Armendariz Beitrag anzeigen
Beim Eishockey haben glaub die ganzen Spieler aus der NHL auch nicht mitgespielt, was den Erfolg der deutschen Mannschaft überhaupt erst ermöglicht hat?
Der Wert eines Erfolges ist nicht immer proportional zur Schwierigkeit diesen zu erreichen.

Es dürfte für einen chinesischen Spieler durchaus schwieriger sein sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren (oder nominiert zu werden) als diese zu gewinnen. Trotzdem ist die Qualifikation sicher nicht "mehr wert".
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.07.2018, 21:20
Zweier Zweier ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.04.2018
Ort: Mittendrin in Deutschland
Alter: 33
Beiträge: 806
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Der Wert eines Erfolges ist nicht immer proportional zur Schwierigkeit diesen zu erreichen.

Es dürfte für einen chinesischen Spieler durchaus schwieriger sein sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren (oder nominiert zu werden) als diese zu gewinnen. Trotzdem ist die Qualifikation sicher nicht "mehr wert".
Mehr-Wert-Sein fürs eigene Selbstverständnis oder für die Welt draussen vor der (TT) Tür?,
im rein sportlichen Sinne wäre doch ein Mammut China Open Turnier mit den besten mindestens 30 Chinesen das Non Plus Ultra!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.07.2018, 21:36
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.036
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Zitat:
Zitat von Hillegosser Beitrag anzeigen
Woher kommt denn der sportliche Mehrwert?.
Das war ja der Punkt, den wir zuletzt diskutiert haben.

Von der Außendarstellung ist die Sache eindeutig. Welche WM kann denn das Siegel "Seit 776 v.Chr." für sich beanspruchen?
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2018, 11:59
Hillegosser Hillegosser ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hillegossen
Beiträge: 3.753
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Das liegt nicht nur an diesem Siegel.

Selbst ich sehe mir bei Olympia Sportarten an, die mich sonst überhaupt nicht interessieren.
__________________
In vino veritas
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.07.2018, 12:19
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 5.036
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Ist schon klar.

Aber an der sportlichen Qualität liegt es (zumindest im TT) auch nicht
__________________
What will be will be
every river flows into the sea
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.07.2018, 18:14
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 7.029
AW: Weltmeister oder Olympiasieger - was ist mehr "wert"?

Zitat:
Zitat von Zweier Beitrag anzeigen
Mehr-Wert-Sein fürs eigene Selbstverständnis oder für die Welt draussen vor der (TT) Tür?
Letzteres. Also "Wert" im Sinne von "versilberbar".
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weltmeister oder Olympiasieg, was ist "mehr wert"? hennes WM / EM / World Tour / Olympia-Forum 99 20.08.2004 09:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS