Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2018, 11:14
lstya lstya ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.04.2015
Ort: 45739 Oer-Erkenschwick
Beiträge: 33
Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

hallo,
fogendes las ich auf der fb-seite bei jülich:
jülich hat das recht als 8. der 2. liga in die bundesliga 1 aufzusteigen und steigt auf!???
wie geht das denn??? 2 steigen lt. tabelle auf. saarbrücken ist 1. geworden und man darf wohl nicht in der 1. liga mit 2 mannschaften auftreten. dann kommt der nächste = homburg, die aufsteigen müssten mit hamm zusammen. jetzt verstehe ich garnix mehr. wehr hilft mir aus meiner verwirrung ? will von platz 2 bis platz 7 keiner aufsteigen???

Geändert von lstya (16.04.2018 um 11:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2018, 11:21
Thorsten Kleinert Thorsten Kleinert ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 28.05.2002
Alter: 54
Beiträge: 1.038
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Da gibt es ein seitenlanges Thema, dass hier Abhilfe schafft.
__________________
T.K. also known as pingpongpapst
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.04.2018, 11:25
Benutzerbild von ttdr
ttdr ttdr ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 24
Beiträge: 6.117
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Saarbrücken II kann und will nicht und Homburg sowie Bad Hamm wollen wie alle anderen Zweitligisten nicht. Da ein Platz in der TTBL frei ist, darf Jülich den Aufstieg von Saarbrücken und Hamm wahrnehmen.
Wenn man in der Kreisklasse B Vierter wird, darf man auch in die Kreisklasse A aufsteigen, wenn zwei Teams vor einem verzichten...

Korrekt ist, dass von Platz 2-7 keiner aufsteigen will.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.04.2018, 11:31
lstya lstya ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.04.2015
Ort: 45739 Oer-Erkenschwick
Beiträge: 33
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Zitat:
Zitat von ttdr Beitrag anzeigen
Saarbrücken II kann und will nicht und Homburg sowie Bad Hamm wollen wie alle anderen Zweitligisten nicht. Da ein Platz in der TTBL frei ist, darf Jülich den Aufstieg von Saarbrücken und Hamm wahrnehmen.
Wenn man in der Kreisklasse B Vierter wird, darf man auch in die Kreisklasse A aufsteigen, wenn zwei Teams vor einem verzichten...

Korrekt ist, dass von Platz 2-7 keiner aufsteigen will.
das ist ja unglaublich, dass soviele mannschaften verzichten oder wahrscheinlich besser gesagt aufgrund des nicht vorhandenen geldes verzichten müssen. was sind das für regeln? unglaublich und unsportlich für mich. was macht das dann noch für ein spaß oder wo soll die spannung bleiben als zuschauer? unfassbar. jülich kurz vor dem abstieg in die 3. liga spielt dann in liga 1. lächerlich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2018, 11:42
Benutzerbild von ttdr
ttdr ttdr ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 24
Beiträge: 6.117
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Zitat:
Zitat von lstya Beitrag anzeigen
das ist ja unglaublich, dass soviele mannschaften verzichten oder wahrscheinlich besser gesagt aufgrund des nicht vorhandenen geldes verzichten müssen. was sind das für regeln? unglaublich und unsportlich für mich. was macht das dann noch für ein spaß oder wo soll die spannung bleiben als zuschauer? unfassbar. jülich kurz vor dem abstieg in die 3. liga spielt dann in liga 1. lächerlich.
Klar, das ist blöd.

Aber: Ich hab es doch gerade geschildert... Ich kenne einige Teams in unserem Bezirk, die regelmäßig auf den Aufstieg in die Kreisklasse A oder Kreisklasse B verzichten, weil ihr Kader nicht stark genug ist*. Dann wird eben der Drittplatzierte gefragt usw. Damit kann auch auf Amateurebene ein Tabellenachter unter bestimmten Bedingungen aufsteigen.

* Während ein TTR von 1380 für die Kreisklasse B vorne durchaus zu 20:12-Siegen reicht, wird der gleiche Spieler eine Staffel höher vielleicht 9:23 oder schlechter spielen.
Deshalb ist die Situation doch recht bekannt...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.04.2018, 11:46
lstya lstya ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.04.2015
Ort: 45739 Oer-Erkenschwick
Beiträge: 33
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Zitat:
Zitat von ttdr Beitrag anzeigen
Klar, das ist blöd.

Aber: Ich hab es doch gerade geschildert... Ich kenne einige Teams in unserem Bezirk, die regelmäßig auf den Aufstieg in die Kreisklasse A oder Kreisklasse B verzichten, weil ihr Kader nicht stark genug ist*. Dann wird eben der Drittplatzierte gefragt usw. Damit kann auch auf Amateurebene ein Tabellenachter unter bestimmten Bedingungen aufsteigen.

* Während ein TTR von 1380 für die Kreisklasse B vorne durchaus zu 20:12-Siegen reicht, wird der gleiche Spieler eine Staffel höher vielleicht 9:23 oder schlechter spielen.
Deshalb ist die Situation doch recht bekannt...
jo, hast recht, ist wohl so. muss man hinnehmen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.04.2018, 11:46
lstya lstya ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.04.2015
Ort: 45739 Oer-Erkenschwick
Beiträge: 33
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Zitat:
Zitat von lstya Beitrag anzeigen
jo, hast recht, ist wohl so. muss man hinnehmen.
dank dir für deine info!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.04.2018, 11:58
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 6.309
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

@Istya
ich frage mich schon ob Du das TT-Geschehen überhaupt verfolgst? Vmtl ist Dein Interesse außerhalb Deiner Liga nicht so groß. Die Situation in der TTBL ist doch seit jahren schon bekannt. In dieser Liga ist es halt mal so, dass neben der sportlichen Qualifikation auch die fiannziellen Rahmenbedingungen eine sehr große Rolle spielen.Die Sponsorenlandschaft für Profi-TT in Deutschland ist nun mal sehr überschaubar. Von den Eintrittsgeldern läßt sich so ein Team nun wirklich nicht finanzieren u. bei Dir bin ich mir auch nicht sicher ob Du auf diesen Weg Deinen Teil dazu beiträgst.
Wie schauts bei Dir überhaupt aus, mal ein Spiel einer höheren Liga in Deinem näheren Umkreis anzuschauen?
Für Randsportarten wird es wohl in der weiteren Zukunft auf "amerikanische" Verhältnisse hinauslaufen. Ein Scheich o. sonst ein Geldgeber, stellt das Geld für den Erwerb einer Lizenz etc z.Vfg u. dann kann man in einer Profiliga spielen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.04.2018, 12:29
lstya lstya ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.04.2015
Ort: 45739 Oer-Erkenschwick
Beiträge: 33
AW: Aufstieg von 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga

Zitat:
Zitat von Matousek Beitrag anzeigen
@Istya
ich frage mich schon ob Du das TT-Geschehen überhaupt verfolgst? Vmtl ist Dein Interesse außerhalb Deiner Liga nicht so groß. Die Situation in der TTBL ist doch seit jahren schon bekannt. In dieser Liga ist es halt mal so, dass neben der sportlichen Qualifikation auch die fiannziellen Rahmenbedingungen eine sehr große Rolle spielen.Die Sponsorenlandschaft für Profi-TT in Deutschland ist nun mal sehr überschaubar. Von den Eintrittsgeldern läßt sich so ein Team nun wirklich nicht finanzieren u. bei Dir bin ich mir auch nicht sicher ob Du auf diesen Weg Deinen Teil dazu beiträgst.
Wie schauts bei Dir überhaupt aus, mal ein Spiel einer höheren Liga in Deinem näheren Umkreis anzuschauen?
Für Randsportarten wird es wohl in der weiteren Zukunft auf "amerikanische" Verhältnisse hinauslaufen. Ein Scheich o. sonst ein Geldgeber, stellt das Geld für den Erwerb einer Lizenz etc z.Vfg u. dann kann man in einer Profiliga spielen.
ja, verfolge ich, unsere 1. spielt mal 2. mal 3 BL (TTC Ruhrstadt Herne).
ist so, wie du schreibst, allerdings muss man auch die zuschauer einbeziehen, die das nicht wissen und mit spannung die spiele verfolgen, aber nicht wissen, was eigentlich passiert.
ich denke, dass trägt auch dazu bei, dass bei den bl spielen so wenig zuschauer sind und auch die spieler aufgrunddessen öfter wechseln.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS