Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich

Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich Hier geht es um die Stars der Szene (Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich), denen hier einzelne Themen gewidmet sind, in denen diese aber auch selber "bloggen" können.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.01.2001, 19:36
ph ph ist offline
Alter Forenhase
Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.10.2000
Ort: München
Beiträge: 173
Wechsel natürlich zur neuen Saison

Also die Wechsel von Keen nach Jülich und der Wechsel von Lars Hielscher nach Düsseldorf sind richtig.

Aber natürlich erst zur nächsten Saison.

Was das Thema Geldgeier angeht:

Das war schon eine richtige Frechheit von Begin.
Selbst in den eigenen Aussagen war da was zu lesen von "Jülichs angebot: Selbe Bezüge wie letzes Jahr"

Aber Lars aht in seinem Interview bei TT-News eigentlich genug zum Thema gesagt.

Ist aber eigentlich schade, dass die guten Vorsätze mit jungen deutschen Spielern zu spielen meist schnell wieder flöten gehen, sobald die Gelegenheit auf einen etwas besseren (z.B. Keen) besteht.

Lars an sich ist doch einer der wenigen deutschen Spielern die gute Bilanzen in de Bundesliga spielen und dazu sicher noch ne menge Potenzial hat.

ph
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.01.2001, 21:26
Inchen 2 Inchen 2 ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.12.2000
Beiträge: 32
@salvo
Der Chinese von Jülich heißt übrigens He Ruining.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.01.2001, 22:25
salvo salvo ist offline
Member
Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.01.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 138
@ Inchen 2

Danke, ich wollte ihn auch nicht kränken oder abwerten. Aber ich wette, du mußtest auch erst nachschauen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2001, 20:05
Inchen 2 Inchen 2 ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.12.2000
Beiträge: 32
Stimmt gar nicht. Ich wusste das so.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2001, 20:07
Benutzerbild von Flocke
Flocke Flocke ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 22.04.2000
Ort: Mönchengladbach
Alter: 33
Beiträge: 2.029
Ich hab heute Trinko Keens Spiel gegen Waldner gesehn...und er hat sogar 2-0 gewonnen!!!!!!!!Unglaublich...naja irgendwie hatte der Waldi auch heute keinen guten Tag.
Düsseldorf hat übrigens insgesammt 3-1 gewonnen.Nur Wahlgren konnte für die Schweden punkten.

__________________
Aus der Schlacht um die Niederlage, die man ihm streitig machen wollte, ging er siegreich hervor...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.01.2001, 19:42
Dorit Dorit ist offline
DSL-Daueruser
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 29.09.2000
Ort: Modena, Italien
Alter: 36
Beiträge: 842
Bei so schrecklichen Fans wie Düsseldorf sie hat war das auch kein Wunder, Waldner ist es wohl nicht gewöhnt, dass die Halle gegen ihn ist und bei jedem Ball (manchmal auch die mit Kante etc.) gejubelt wird als hätte man gerade die Weltmeisterschafft gewonnen. sind die Fans in Düsseldorf immer so?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.01.2001, 20:38
Benutzerbild von MotU
MotU MotU ist offline
Registered User
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.06.2000
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 224
Unfaire Fans?

Ich würde nicht sagen, dass die Fans in Düsseldorf besonders unfair waren.(Bis auf wenige Ausnahmen) Es wurde ja auch applaudiert, wenn Waldner einen guten Punkt gemacht hatte.
Im Übrigen schien mir Waldner ein wenig unmotiviert zu sein, ohne die Leistung von Keen schmälern zu wollen. Der hat auch sehr gut gespielt, genauso wie Chiang.
Jülich wird sich bestimmt noch sehr freuen, dass sie ihn verpflichtet haben.
Hielscher kann er meiner Meinung nach allemal übertreffen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.01.2001, 16:29
Benutzerbild von BT-Tobi
BT-Tobi BT-Tobi ist offline
TT-NEWS Co-Founder
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.02.2000
Ort: 81245 München, Deutschland
Alter: 39
Beiträge: 1.313
Halli hallo,

ihr habt doch sicherlich alle den Bericht im letzten DTS gelesen über die Geschichte mit Lars Hielscher und seinem (eher unfreiwilligen) Wechsel zur Borussia aus Düsseldorf. Auch in den News die wir gebracht haben war ja deutlich herauszulesen dass Jülichs Manager, Arnold Beginn, den Lars mehr oder weniger "abgeschoben" bzw. "weggeschoben" hat.

Ich habe mir mal die letzten Ergebnisse von Lars in der Bundesliga und in der Nationalmannschaft angeschaut. Wieso zum Teufel schickt der Beginn den Lars weg? Etwas besseres als einen guten deutschen Jung-Nationalspieler kann er doch kaum bekommen! Oder setzen die Jülicher jetzt auch wieder auf die "alten Ausländer" anstatt einem jungen deutschen Nachwuchsspieler eine Chance zu geben? Traurig traurig...

Was haltet Ihr davon? Seht Ihr das auch so, dass der Herr Beginn sich da ein fettes Eigentor geschossen hat? Oder ist der Lars Hielscher doch nicht sooo gut wie ich annehme? Deutliche Siege am letzten Wochenende gegen Franz und Crisan sprechen doch für sich, oder?

Ciao
Tobi.
__________________
Tobias Stursberg
TT-NEWS Co-Founder
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.01.2001, 20:00
salvo salvo ist offline
Member
Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.01.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 138
Was bei den Vertragsverhandlungen wirklich passiert ist, kann wohl nur Arnold Begin selber sagen (wird er aber nicht). Wenn es aber stimmt, dass Hielscher sehr lange gezögert hat und womöglich noch unverhältnissmäßig viel Geld wollte, stellt sich die Frage, wie viel sich ein Manager gefallen lassen muß. Natürlich wäre es aus sportlicher Sicht besser gewesen, Hielscher zu behalten, aber die Aufgabe des Managers ist es, nicht nur die sportliche Seite zu sehen. Wahrscheinlich gab dann den Ausschlag, dass Jülich mit David Daus noch einen weiteren hochtalentierten Nachwuchsspieler hat, und zwei junge Stammspieler in der Bundesliga spielen zu lassen, ist wirklich sehr schwer, bes. für Mannschaften, die gegen den Abstieg spielen.
Tatsächlich hat Hielscher in der laufenden Saison sehr gut gespielt (ich sehe fast jedes Heimspiel), aber auch Daus kann mit Sicherheit noch ein ganz Großer werden.
Peter Franz hat beim Spiel in Jülich meiner Meinung nach übrigens relativ schwach gespielt, jedenfalls hat man von ihm schon viel besseres TT gesehen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.01.2001, 10:24
Downspin Downspin ist offline
Goldene Zeiten - Statist
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.10.2000
Ort: Hamm
Alter: 47
Beiträge: 319
Hi Leute,

ich kann mir nicht vorstellen, dass Beginn zu hoch gepokert hat. Sicherlich wollte er Lars Hielscher gern behalten, schließlich hat er ihn mit aufgebaut, ihm die Chance gegeben und nun auch viel zurück bekommen. Mich würde vielmehr die Rolle von Hielschers Management, laut dts. T. Wosik und ein RA, interessieren. Vielleicht haben die zu sehr auf die Sahne gehauen.

Gruß, Downspin
Mit Zitat antworten
Antwort



Stichworte
tibhar

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Indeland Jülich vs. Bor. Düsseldorf Rheinhausener Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 1 31.03.2009 14:53
Alianzcup in Jülich forumschwätzer Kreis Düren 0 22.12.2003 15:40
Plüderhausen - Jülich 0:6 struuunz allgemeines Tischtennis-Forum 27 27.08.2002 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS