Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2004, 01:26
hennes hennes ist offline
Tischtennis
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 24.02.2002
Beiträge: 2.807
Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Wenn beim Vierer-Mannschafts-System eine Mannschaft mit nur 3 Spielern antritt, muss das eine Doppel an Position 1 gestellt werden oder kann man es auch an 2 stellen (im WTTV)?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2004, 01:30
Villert Villert ist offline
Butterfly
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 07.06.2003
Alter: 34
Beiträge: 594
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Die Doppelaufstellung ist in diesem System beliebig sagt die Wettspielordnung des DTTB.
Die Mannschaft die nur zu 3. antritt darf ihr einziges Doppel deshalb auch an Position 2 stellen.

Diese Frage stand übrigens vor nicht allzulanger Zeit im dts.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2004, 11:59
Pinguin Pinguin ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 29.03.2001
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.775
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Zitat:
Zitat von Villert
Die Doppelaufstellung ist in diesem System beliebig sagt die Wettspielordnung des DTTB.
Die Mannschaft die nur zu 3. antritt darf ihr einziges Doppel deshalb auch an Position 2 stellen.

Diese Frage stand übrigens vor nicht allzulanger Zeit im dts.
Dann hast du die Antwort entweder falsch gelesen, oder im dts stand Mist. Hierzu ist WO-DTTB D 1.9.2 3. Absatz interessant:

Können wegen des Ausfalls oder verspäteten Erscheinens von Spielern beider Mannschaften bei Vierer-Mannschaften (WO 2.1.2) nicht beide Doppel gebildet werden, so wird das mögliche Doppel jeweils auf Platz 1 gesetzt; Platz 2 bleibt frei. Die Bestimmungen von E 16 sind zu beachten.

Also kannst du nicht frei wählen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2004, 12:27
Villert Villert ist offline
Butterfly
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 07.06.2003
Alter: 34
Beiträge: 594
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Zitat:
Zitat von Pinguin
Dann hast du die Antwort entweder falsch gelesen, oder im dts stand Mist. Hierzu ist WO-DTTB D 1.9.2 3. Absatz interessant:

Können wegen des Ausfalls oder verspäteten Erscheinens von Spielern beider Mannschaften bei Vierer-Mannschaften (WO 2.1.2) nicht beide Doppel gebildet werden, so wird das mögliche Doppel jeweils auf Platz 1 gesetzt; Platz 2 bleibt frei. Die Bestimmungen von E 16 sind zu beachten.

Also kannst du nicht frei wählen!
Es geht nur um eine Mannschaft.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2004, 13:28
macbean macbean ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 6.427
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Warum sollte es denn in einer Vierermannschaft eine andere Regelung geben als in der Sechsermannschaft ?
Dort darf ich ja auch nicht beliebig ein Doppel frei lassen sondern muss eben in Kauf nehmen kein Dreierdoppel stellen zu dürfen.
Beim Viererteam ist es wie oben beschrieben, dort muss das übriggebliebene mögliche Doppel Position 1 einnehmen.
__________________
Sind sie zu stark- bist Du zu schwach
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2004, 13:40
Villert Villert ist offline
Butterfly
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 07.06.2003
Alter: 34
Beiträge: 594
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Zitat:
Zitat von macbean
Warum sollte es denn in einer Vierermannschaft eine andere Regelung geben als in der Sechsermannschaft ?
Dort darf ich ja auch nicht beliebig ein Doppel frei lassen sondern muss eben in Kauf nehmen kein Dreierdoppel stellen zu dürfen.
Beim Viererteam ist es wie oben beschrieben, dort muss das übriggebliebene mögliche Doppel Position 1 einnehmen.

tut mir leid, aber leider falsch

Das 6er Paarkreutz ist das einzige System bei dem die Doppelreihenfolge vorgeschrieben ist.

Geändert von Villert (11.03.2004 um 14:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2004, 13:47
Benutzerbild von Edwin
Edwin Edwin ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 04.06.2000
Ort: Essen
Alter: 43
Beiträge: 840
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Hi,

Zitat:
Zitat von macbean
Warum sollte es denn in einer Vierermannschaft eine andere Regelung geben als in der Sechsermannschaft ?
Dort darf ich ja auch nicht beliebig ein Doppel frei lassen sondern muss eben in Kauf nehmen kein Dreierdoppel stellen zu dürfen.
weil die Doppel im Paarkreuz-System nach "Spielstärke" aufgestellt werden. Die Mannschaft, die nur 2 Doppel stellen kann, würde sich also einen Vorteil verschaffen, wenn sie das Doppel 2 freilassen würde, da sie dann nicht gegen das vermeintlich stärkere Doppel 1 spielen müsste.

Zitat:
Beim Viererteam ist es wie oben beschrieben, dort muss das übriggebliebene mögliche Doppel Position 1 einnehmen.
Wie Villert schon sagte, nur, wenn bei beiden Mannschaften nicht beide Doppel gebildet werden können. Kann nur eine Mannschaft nicht beide Doppel stellen, kann sie es beliebig setzen:

"Lediglich im Paarkreuz-System (D 2.1.1) erfolgt die Aufstellung der Doppelpaare nach Platzziffern.[...]" (WO des DTTB, D 1.9.2)

Gruß.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2004, 16:12
Pinguin Pinguin ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 29.03.2001
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.775
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Zitat:
Zitat von Villert
Es geht nur um eine Mannschaft.
Okay, ich seh's ja ein. Sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2004, 16:40
Noppenklopper Noppenklopper ist offline
Rückhandmonster
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.08.2003
Ort: Mainz
Alter: 41
Beiträge: 947
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Trotzdem war die Antwort von Pinguin rechtlich richtig.
Wenn lediglich eine Mannschaft nur ein Doppel bilden kann, ist dieses Doppel auf Position eins zu stellen. Wo das in der WO steht kann ich im Moment nicht sagen, weil ich mal wieder kein Regelbuch zur Hand habe. Ich kann die Fundstelle jedoch gerne nachreichen.
__________________
Rheinhessen - ein sympathisches Stück Rhein-Main
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.03.2004, 17:27
Pinguin Pinguin ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 29.03.2001
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.775
Re: Doppelaufstellung beim Vierer-Mannschafts-System

Zitat:
Zitat von Noppenklopper
Trotzdem war die Antwort von Pinguin rechtlich richtig.
Wenn lediglich eine Mannschaft nur ein Doppel bilden kann, ist dieses Doppel auf Position eins zu stellen. Wo das in der WO steht kann ich im Moment nicht sagen, weil ich mal wieder kein Regelbuch zur Hand habe. Ich kann die Fundstelle jedoch gerne nachreichen.
Ich denke nicht, ich muss meine Aussage revidieren. Meine Aussage war falsch. Dazu vielleicht mal der ganze Text von WO D 1.9:

1.9 Doppelaufstellung
1.9.1 In den Doppeln können andere Spieler als in den Einzeln eingesetzt werden. Es ist auch zulässig, dass Spieler nur im Doppel mitwirken (die aber beim Corbil-lon-Cup-System zu den höchstens vier, beim modifizierten Swaythling-Cup zu den höchstens fünf Spielern der Mannschaft gehören müssen). Die Zusam-mensetzung und die Aufstellungsreihenfolge der Doppel sind frei wählbar.

1.9.2 Lediglich im Paarkreuz-System (WO - D 2.1.1) erfolgt die Aufstellung der Dop-pelpaare nach Platzziffern. Diese errechnen sich aus der Summe der Plätze der an den Doppeln beteiligten Spieler, nachdem diese entsprechend der Spielstärkenreihenfolge innerhalb des Vereins (siehe E 4.1 der WO des DTTB) den Plätzen 1 - 6 zugeordnet worden sind. Dabei ist das Doppel 1 frei wählbar; bei den restlichen Doppeln erhält das Doppel mit der geringeren Platzziffer den Platz 2. Bei gleichen Platzziffern wird das Doppel, dessen Spieler am höchsten eingestuft ist, auf Platz 2 gesetzt.

Können wegen des Ausfalls oder verspäteten Erscheinens von Spielern im Paarkreuz-System (WO - D 2.1.1) nicht alle drei Doppel gebildet werden, so werden die möglichen zwei Doppel unabhängig von der Platzziffer auf Platz 1 und 2 gesetzt; Platz 3 bleibt frei.

Können wegen des Ausfalls oder verspäteten Erscheinens von Spielern beider Mannschaften bei Vierer-Mannschaften (WO 2.1.2 nicht beide Doppel gebildet werden, so wird das mögliche Doppel jeweils auf Platz 1 gesetzt; Platz 2 bleibt frei. Die Bestimmungen von E 16 sind zu beachten.


Insofern kann man - auch wenn man nur ein Doppel stellen kann - auch hier frei wählen, welches Doppel die Spieler spielen.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS