#221  
Alt 04.06.2018, 23:11
Hijo de rudicio Hijo de rudicio ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 17.11.2010
Alter: 48
Beiträge: 581
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Zitat:
Zitat von der DJ Beitrag anzeigen
Eine Sache stört mich aber,...........rein Optisch. Beim roten G-1 hat sich nach der vierten Trainingseinheit, an der Stelle wo der Zeigefinger aufliegt, eine Verfärbung gebildet ( das Obergummi wird schwarz ). Das kannte ich bisher nur vom Vega Pro. Muss wohl an der Gummimischung liegen, welches durch meinem Schweiß zu einer Reaktion führt!
Ist das bei Euch auch................oder muss ich zum Arzt?
Wird an der Gummimischung liegen bzw. die Mischung passt nicht zu deinen Ausdünstungen.
Hatte ich beim Tackiness D und bei SL Marder, ansonsten noch nicht.
__________________
Zitat von Smith: ..."wie schön war doch die Zeit als Sriver reichte und nur die Verwegenen Mark V spielten"
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 05.06.2018, 03:01
Benutzerbild von Popperklopper
Popperklopper Popperklopper ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 24.11.2008
Ort: Südlich von Köln
Beiträge: 1.989
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Das war bei vielen Obergummis der ESN-Serien von vor etwa 5-8 Jahren. (G1, Vega Pro, Genius, Baracuda, Hexer, Aurus) so.
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 07.06.2018, 18:22
f_fl f_fl ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 246
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Die Verfärbung hatte ich bislang noch nicht. Nochmal zum Gewicht für die Selektionierer: mein neuer G-1 rot/max wog mit Verpackung 119, ohne 68 und auf Soulspin Fichte/Ayous Größe L geschnitten 49 g. Der Vorgänger lag bei 123/67/48. Schwere Verpackung heißt da also nicht automatisch gleich schwerer Belag.
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 07.06.2018, 18:51
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.315
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Vielleicht gibt es eine neue Generation Verpackung, mein schwarzer in max wiegt verpackt 116g, was ich jetzt schon öfter gelesen habe.
Wiege bei Montage den Rest.
__________________
*** Donic Persson Seven ***
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 08.06.2018, 07:23
Power-Seven Power-Seven ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.444
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Zitat:
Zitat von Svennie Beitrag anzeigen
Vielleicht gibt es eine neue Generation Verpackung
Und wenn auch nur ein neues Infoblatt beiliegt oder irgendein Belagschutz ist die ganze Auswiegerei aufs Gramm von verpackten Belägen schnell für den Ar..., von Fertigungstoleranzen der Verpackung mal ganz abgesehen.

Aber das ist ein Thema, dass von Shop-Inhabern milde weggelächelt wird.
Mit Zitat antworten
  #226  
Alt 10.06.2018, 19:00
Marek_Berlin Marek_Berlin ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 09.02.2010
Alter: 39
Beiträge: 490
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Meine beiden G1-Beläge (schwarz, max. 2,0mm) wogen beide etwa 114g in der Verpackung. Die Beläge spielen sich aber keineswegs besonders weich, ganz normal mittelhart.
Ich denke auch, dass es bei der Verpackung der Beläge ebenfalls zu Schwankungen in der Produktion kommen kann und hier und da mal ein Stück Papier mehr oder weniger verwendet wird.
Der G1 gefällt mir übrigens sehr gut, der beste Vorhandbelag seit Sriver L geklebt, meiner Meinung nach.
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 17.08.2018, 18:18
der DJ der DJ ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Velbert-Langenberg
Alter: 48
Beiträge: 231
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Mittlerweile habe ich den G-1 seit sagenhaften 3 Monaten auf beiden Seiten in Gebrauch. Seit ca. 3 Wochen bröseln die Kanten. Ist jetzt nicht so tragisch, weil ich eigentlich niemals so lange meine Beläge spiele ( eher interessant für die die nicht so oft wechseln wollen ).
Optisch sehen beide Seiten schon recht mitgenommen aus aber erstaunlicherweise spielen sich beide Seiten noch einwandfrei. Das Obergummi ist noch immer sehr griffig wenn man mit dem Finger herüber streicht. Die Spieleigenschaft / Qualität scheint überragend zu sein ( abgesehen von der Kantenbrösellei ).
Ich werde trotzdem den C-1 in 2,0mm auf der Rückhand testen. Ich erhoffe mir hier etwas weniger Tempo bzw. mehr Eigendynamik und mehr Kontrolle.
Stehe ich gut zum Ball ist alles gut mit dem G-1, stehe ich nicht optimal mache ich Fehler. Hier soll mir hoffentlich der C-1 helfen. Das Problem habe ich ständig wenn es auf der Vorhand passt,.......wird die Rückhand immer zu schnell. Auf 1,8mm erunter zu gehen ist keine Option da mir dann zu wenig Schwamm bleibt!

Wenn die Qualität bei Nittaku tatsächlich so gut sein sollte,..........muss ich dabei bleiben
__________________
Vorhand Nittaku Fastarc G-1 / Butterfly Boll ALC ST / Rückhand Nittaku Fastarc G-1
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 17.08.2018, 21:31
HeyJoe HeyJoe ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.12.2017
Beiträge: 83
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

Nach kurzen tests von anderen Belägen bin ich wieder bei g1 und c1, läuft einfach damit!
Ein wirklich guter Belag....
Mein g1 wog 115g, aber mein neuer c1 ist schwer, 100g...
Und er ist ausgepackt wirklich fast 4g schwerer als mein alter, jetzt wiegt meine schläger 185 statt 180
Achwo halb so schlimm
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 18.08.2018, 16:35
f_fl f_fl ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 246
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

@derDJ: ich hab meinen G-1 nun auch seit ziemlich genau 3 Monaten auf der VH, aber jetzt ist es an der Zeit zu wechseln. Man kann das Haupttrefferfeld genau erkennen - und dort ist er ein wenig unberechenbar geworden, obwohl er eigentlich noch recht griffig ist: bei ca. 1/4 aller Schläge fällt der Ball einfach nur herunter, so als ob keinerlei Grip da wäre. Manchmal kommt auch ein seltsam starker Flummiball heraus, obwohl ich vermeintlich nichts anders gemacht habe als beim Schlag zuvor. War bei den beiden vorigen Exemplaren nicht so ausgeprägt, aber auch vorhanden. Den einen habe ich auf ein anderes Holz neu geklebt, da geht's wieder ganz gut. Vielleicht braucht der aktuelle auch nur eine neue Lage Revo No. 3.
Aber insgesamt hat sich meine Begeisterung für den Belag auch nach einem Dreivierteljahr noch nicht gelegt.
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 18.08.2018, 21:09
der DJ der DJ ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Velbert-Langenberg
Alter: 48
Beiträge: 231
AW: Nittaku Fastarc S-1 & G-1

@f_fl
Ich klebe meine Beläge ausschließlich mit einem VOC-Keber und das immer nach dem gleichen Muster. Keine Ahnung ob es Auswirkungen auf die Haltbarkeit oder Spieleigenschaften hat? Auf jeden Fall habe ich damit meine besten Erfahrungen gemacht.

Heute ist der C-1 in rot und max. angekommen. 96g mit Verpackung. Der G-1 hat 116g mit Verpackung. Aufgeklebt ist nur ein kaum spürbarer Unterschied zur Härte vom gesamten Belag erkennbar. Am Dienstag wird frühestens trainiert. Bin gespannt wie der Unterschied beider Beläge ausfällt ( Lösemittel sollte bis dahin verflogen sein ).
__________________
Vorhand Nittaku Fastarc G-1 / Butterfly Boll ALC ST / Rückhand Nittaku Fastarc G-1
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tausche [Nittaku Combi Wood Attack] gg [Nittaku Barwell Fleet] ChrisHH tausche 0 23.10.2014 14:36
Tausche Nittaku Combiwood Defence gegen Nittaku Combiwood Attack khk tausche 0 29.11.2010 18:10
Suche Nittaku Fillmea ST und Nittaku Noveliar ST greenone suche 0 26.02.2009 16:47
Nittaku-Glasnost und Nittaku-Ellgard serxas Noppen innen 21 03.06.2008 12:22
Verkaufe Hölzer (Butterfly, Nittaku) und Beläge (Nittaku, Stiga) Belagschere Materialbörse 10 05.04.2007 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS