Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 18.04.2018, 11:27
Kompletter Wahnsinn Kompletter Wahnsinn ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Herne
Beiträge: 414
AW: Let bei beschädigtem Ball

Zitat:
Zitat von Haudruff Beitrag anzeigen
Mein Problem liegt eher darin, dass die Regel NICHT eindeutig ist. Und darüber sollte man diskutieren.
Das ist doch oft so. Deswegen gibt es ja eine offizielle Auslegung, die für Klarheit sorgen soll.

Zitat:
Vielleicht kam er ja deswegen nicht in die Nähe des Tisches, weil er durch den Kantentreffer kaputtgegangen und daraufhin anders geflogen ist?
Zitat:
Vielleicht ist ja der Ball erst nach dem Aufprall auf dem Boden zerbrochen?
Um nochmal darauf einzugehen: Für dich sind diese beiden Argumente anscheinend gleichwertig. Ich sehe das anders. In meinen Augen ist es unplausibel, dass der Ball allein durch den Bodenkontakt kaputtgeht, ohne dass eine Vorbeschädigung bestanden hat, die ein Let bereits gerechtfertigt hätte.

Nun zu dem diskutierten Beispiel: Ich stimme dir zu, dass der Ball in dem Beispiel sicherlich sowieso nicht mehr gekommen wäre. Das ist aber im Sinne einer allgemeingültigen (eindeutigen) Auslegung irrelevant. Das eigentliche Problem sind doch solche Fälle, in denen der kaputte Ball nach dem Kantentreffer unweit des Tisches landet und ohne Beschädigung womöglich noch gekommen wäre. Wenn du die Aufgabe, das im Einzelfall zu entscheiden, dem SchRaT überlassen willst, musst du ihm auch ein Kriterium an die Hand geben, das es ihm ermöglicht, im Bewusstsein dessen, wo genau die Grenze zu ziehen ist, jeweils klare Entscheidungen zu treffen, die von außen nicht wie Willkür aussehen. Diese Möglichkeit sehe ich nicht. Aus dem Grund hat eine Auslegung Sinn, die diese Einzelfälle alle gleich behandelt, und aus demselben Grund ist es logischerweise notwendig, dass sie auch die Fälle miteinbezieht und gleich behandelt, die eigentlich unstreitig wären, wie der Fall in dem hier diskutierten Beispiel.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 18.04.2018, 11:52
Alex_TGM Alex_TGM ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Köln
Alter: 42
Beiträge: 131
AW: Let bei beschädigtem Ball

Anzumerken:

Zu den Tischtennisregeln ist auch immer die Regelauslegung des DTTB hinzuzuziehen.
Und da ist das ganze eindeutig.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.04.2018, 13:13
Haudruff Haudruff ist gerade online
_I_K M__Z
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: aus dem Keller
Beiträge: 8.439
AW: Let bei beschädigtem Ball

Ok, ich akzeptiere. Danke für die Erläuterungen
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 19.04.2018, 07:26
Benutzerbild von Klaus123
Klaus123 Klaus123 ist offline
Motorisch herausgefordert
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 4.725
AW: Let bei beschädigtem Ball

ähhh häaaa? So wie ich das verstehe ist die Passage "Zerbricht ein Ball während des Ballwechsels" missverstaendlich formuliert. Es geht ja nicht darum, wann der Ball zerbricht, sondern wann es der Schiri wahrnimmt. "Zerbricht ein Ball während des Ballwechsels" heisst, dass der Schiri es so wahrnimmt. Erst wenn der Schiri sich unsicher ist, ob der Ball während oder nach dem Ballwechsel zerbrochen ist, gilt die Regel mit "Sind sich beide Spieler einig, dann Let, wenn nicht, dann kein Let". Richtig oder falsch?
__________________
Philippshospital – come in and find out!http://forum.tt-news.de/showthread.php?t=80370

Geändert von Klaus123 (19.04.2018 um 15:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 20.04.2018, 09:46
Haudruff Haudruff ist gerade online
_I_K M__Z
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: aus dem Keller
Beiträge: 8.439
AW: Let bei beschädigtem Ball

Also wohl doch nicht alles so eindeutig?
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 20.04.2018, 12:56
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 6.195
AW: Let bei beschädigtem Ball

Zitat:
Zitat von Haudruff Beitrag anzeigen
Also wohl doch nicht alles so eindeutig?
Wie viele Regeln.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.04.2018, 11:40
Haudruff Haudruff ist gerade online
_I_K M__Z
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: aus dem Keller
Beiträge: 8.439
AW: Let bei beschädigtem Ball

Auch am Wochenende gab es wieder einige Unklarheiten zu diesem Thema.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 23.04.2018, 14:05
Lrephcsak Lrephcsak ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Rösrath (bei Köln)
Alter: 33
Beiträge: 443
AW: Let bei beschädigtem Ball

Eigentlich ist die aktuelle Regelauslegung doch einigermaßen klar:
- SRaT bemerkt bevor der Ballwechsel aus anderen Gründen zu entscheiden ist, daß der Ball kaputt ist: Let
- SRaT bemerkt erst im Nachhinein, daß der Ball kaputtgewesen ist: Let nur, wenn BEIDE Spieler dies wollen.

D.h. wenn der Ball mit der Kante erwischt wird und der SRaT dabei bemerkt (hört), daß der Ball kaputt ist: Let, egal wohin der fliegt und wie unwahrscheinlich es ist, daß der noch auf den Tisch gekommen wäre.
Merkt er es erst, wenn der Ball im Nirwana auftickt oder noch später: Nur wenn beide Spieler let wollen, sonst wie gespielt.

Eigentlich recht einfach und für mich auch gut gelöst, etwas ärgerlich, daß vor dieser Regelung halt ein ziemliches hin- und her war, was natürlich auch jetzt noch für Verwirrung sorgt.

Richard
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.04.2018, 15:20
Benutzerbild von Klaus123
Klaus123 Klaus123 ist offline
Motorisch herausgefordert
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 4.725
AW: Let bei beschädigtem Ball

@Lrephcsak OK, inhaltlich klar. Aber ist das nicht im Widerspruch zum Grundgedanken, daß Schiris dazu da sind unabhängig von den Spielern zu entscheiden? Finde es abartig wenn der Schiri die Spieler fragen soll "Wollt ihr Let?" oder "Wie sehr ihr das?" Soll DAS jetzt der neue Standard werden? Der Schiri steht traditionell als Autorität über den Spielern, oder hab ich da was falsch verstanden?
__________________
Philippshospital – come in and find out!http://forum.tt-news.de/showthread.php?t=80370

Geändert von Klaus123 (23.04.2018 um 15:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 23.04.2018, 15:29
Vektor Vektor ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.10.2000
Ort: Düren
Alter: 45
Beiträge: 1.875
AW: Let bei beschädigtem Ball

Der SR muss die Dinge, die er wahrnimmt, in die chronolgische Reihenfolge bringen, und entspechend bewerten.
Wenn du schreibst "SRaT bemerkt erst im Nachhinein, daß der Ball kaputtgewesen ist: ...", verstehe ich das so, dass der SR durch seine Wahrnehmung zu der Erkenntnis gekommen ist, dass der Ball vor Beendigung des Ballwechsels kaputt war.

Und dann ist das nach meinem Leseverständnis "Let", auch wenn der SR erst verspätet zu der Erkenntnis gekommen ist.
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Restwert von beschädigtem Holz schätzen arg0 Wettkampfhölzer 15 05.07.2010 17:01
Frage zu beschädigtem Belag! Budenmacher Schiedsrichter- und Regelbereich 6 01.01.2004 20:21
Bitte Frischklebe Beläge für den 40mm-Ball entwickeln oder zurück zum alten Ball! pRedAtOr Bälle (Zelluloid und Plastik / Poly) 70 09.02.2001 12:15
Hauptunterschiede 38mm Ball zu 40mm Ball MotU Technik - Taktik - Training 4 11.09.2000 09:16
Bunter Ball statt großer Ball?! Michael Frey Bälle (Zelluloid und Plastik / Poly) 21 08.08.2000 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS