Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Material - Diskussionen, Fragen, Beratung & Testberichte > Hölzer > Forum für TT-Holz Eigenbau-Hersteller > Eigenbau Testberichte

Eigenbau Testberichte Hier werden Testberichte von den gebauten Hölzern verfasst.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2010, 15:12
Benutzerbild von Holgi_40
Holgi_40 Holgi_40 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Parensen (bei Göttingen)
Alter: 48
Beiträge: 207
Hölzer der Tischtennis-Manufaktur

Habe bisher keinen Thread zu den Hölzern dieses Herstellers gefunden. Diese werden hier immer wieder mal sporadisch erwähnt. Vielleicht können hier mal Infos (Spielberichte) zu diesen Hölzern zusammengefasst werden.

Mich würden besonders Erfahrungsberichte über das Attack Classic und das Spin Master interessieren und wie diese im Vergleich zu klassischen 5-schichtigen Vollhölzern anderer Hersteller einzuordnen sind.

Also, wer Infos hat, bitte einstellen.

Gruß

Holger
__________________
Tenergy 05 2.1 mm / Schlager Light / Tenergy 05 2.1 mm
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2010, 16:30
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 34
Beiträge: 5.409
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

schau doch mal im eigenbauerforum, dann wirst du fündig.
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Verkaufe Boll ZLF, Acuda Blue P1 T,...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2010, 16:54
JanMove JanMove ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: Zürich, Schweiz
Alter: 48
Beiträge: 6.710
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Hier ist eine Kopie meines Posts aus einem anderen Thread:
Also ich habe vor kurzem das Attack Classic von der TT-Manufaktur getestet. Dieses ist ein normales, relativ leichtes 5-schichtiges Vollholz, das sehr schnell ist (m. M. n. schon Off+, da es deutlich schneller als beispielsweise ein Korbel Off ist!). Das Holz ist eher grifflastig und noch relativ gefühlvoll im Vergleich zu anderen Hölzern dieser Tempokategorie. Allerdings muss ich ganz klar sagen, dass es mir zu schnell ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2010, 02:41
Benutzerbild von RHmonster
RHmonster RHmonster ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 819
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Der gute Mann der die herstellt, hat mich letzte Woche im Punktspiel weggehaun Er hat mir zum trost versprochen, das er mir eins baut, das so hart wie Alupappe ist... hehehehhe
__________________
Holz: Mizutani ZLCBeläge: Donic Bluefire M1 u. M2
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2010, 03:01
Benutzerbild von 00-Bauer
00-Bauer 00-Bauer ist offline
Alleszurückbringer!!!
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 29
Beiträge: 2.957
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Ich spiele ein Holz der TT-Manufaktur. Allerdings ist meins eine Sonderanfertigung in Anlehnung des Donic Persson Powerplay nur etwas langsamer, weicher und elastischer. Das gute Stück ist mittlerweile über ein halbes Jahr mein Wettkampfholz und bin sehr zufrieden, vor allem die Verarbeitung ist excellent und das Farbdesign erst. [siehe Signatur]

PS: Schreibe demnächst noch einen ausführlicheren Testbericht im Eigenbauforum.
__________________
K L & dull
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2010, 06:29
mr-francais mr-francais ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.03.2007
Alter: 29
Beiträge: 288
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Kurze Frage: Welches Holz ist wie das Korbel?
__________________
Holz: Korbel Speed
VH: Tenergy 64 2.1 RH: J.O. Platin 2.0
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2010, 12:13
Benutzerbild von Holgi_40
Holgi_40 Holgi_40 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Parensen (bei Göttingen)
Alter: 48
Beiträge: 207
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Gibts noch weitere Infos zu den Hölzern? Vielleicht auch noch zum Spin Master?

Bitte einstellen.

Gruß

Holger
__________________
Tenergy 05 2.1 mm / Schlager Light / Tenergy 05 2.1 mm
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.01.2010, 15:22
Benutzerbild von aleol
aleol aleol ist offline
resignierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 28.03.2000
Ort: Oldenburg (wohnen)/ Hude (spielen)
Alter: 42
Beiträge: 4.892
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Ist schon ziemlich lange her, dass ich das Spin Master mal getetstet habe, darum hier nur mal als Kopie, was ich dem Hersteller damals geschrieben hatte:

...

Habe des Holz mit meinen Standardbelägen getestet, einem Sonex JP Gold 1,8 und einem Quattro in 1,5 (allerdings beide schon ein wenig abgespielt).

Im Offensivspiel fehlte mir ein wenig der direkte, härtere Anschlag, den ich von meinem BoF Kevlar Power gewohnt bin, dennoch gute Kontrolle bei sehr ordentlichem Tempo (sogar etwas schneller als mein Holz, hatte ich das Gefühl). Topspins und auch Schupfbälle hatten eine etwas höhere Flugkurve als bei meinen Originalschläger.

Extrem gut fand ich das Holz beim passiven Spiel von hinten. Also nicht Schnittabwehr sondern eher halbhohe, passive Bälle mit ein wenig Spin, die ich ganz gerne mal spiele. Wenn ich da gut hinter den Ball gekommen bin, hatte ich das Gefühl, dass er gar nicht neben den Tisch gehen konnte - habe bei solchen Bällen noch nie ein so kontrolliertes Holz gespielt. Auch sehr gut beim Gegentop aus der Halbdistanz

Wenn ich aggressiver am Tisch gespielt habe, fand ich es deutlich schwieriger zu kontrollieren, aber immer noch sehr solide.
Aber für Leute, die eher passive Bälle spielen, bzw. eher auch viel aus der Halbdistanz halte ich es für enorm kontrolliert.

Hat durchaus Spaß gemacht und ist auch von der Verarbeitung mit Sicherheit besser als so manches Holz von den großen Firmen, aber für mich persönlich hätte es noch einen etwas zu weichen Anschlag und eine etwas zu hohe Flugkurve, hab mich in der Vergangenheit aber auch sehr an eher langsame Carbon- bzw. Kevlar-Hölzer gewöhnt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.01.2010, 21:40
mr-francais mr-francais ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.03.2007
Alter: 29
Beiträge: 288
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Cooler Testbericht! Kannst du es mir dem Korbel vergleichen?
__________________
Holz: Korbel Speed
VH: Tenergy 64 2.1 RH: J.O. Platin 2.0
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2010, 03:44
Benutzerbild von wkm
wkm wkm ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.12.2009
Ort: Kanada
Beiträge: 120
AW: Hölzer der TT-Manufaktur

Hab heute mein Holz erhalten,
gut verarbeitet , leichter als versprochen (lediglich 76gr ) und sieht cool aus (siehe hier):
http://www.flickr.com/photos/wkm1/?saved=1


Gleich die Belaege drauf ( Hurricane 3 und Juic Anti) und dann fuer 2 stunden gespielt.
Gutes gefuehl soweit, je nach Gegner werd ich es wohl als mein Zweitholz einsetzen.
(muss aber noch ein paar andere Belaege testen).
__________________
I: BTY Amultart Fl /, BTY Spin Art/ PalioCJ8000
II: TT Manuf.Spin Master Fl / T o5 / PalioCJ 8000

Geändert von wkm (02.02.2010 um 07:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
ttm

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hölzer: Dr. Neubauer, Re Impact, Tischtennis Manufaktur, Gewo Marcel2 verkaufe 3 03.01.2016 22:10
Tischtennis Manufaktur OFF- Hölzer freeweber suche 0 29.04.2015 00:31
Verkaufe Hölzer von Butterfly, Tibhar, TT-Manufaktur Grindwurm verkaufe 0 15.08.2011 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS